Bewertungen

Überprüfung | Feuerwehr-Simulator – The Squad

Kader-Tore

Firefighting Simulator – The Squad ist die neueste in unserer Reihe von Rezensionen, die das überraschend beliebte „Simulator“-Genre abdecken. Im Gegensatz zu den anderen fühlt sich dieses Spiel fast wie ein modernes Videospiel an, sowohl grafisch als auch leistungsmäßig. Lassen Sie uns unsere Schläuche rausholen und gemeinsam die Wände abspritzen, während wir das fast anständige Spiel Firefighting Simulator: The Squad abbauen.

Feuerbekämpfung mit seltsam aussehendem Wasser

Das erste, was Ihnen an diesem Titel auffallen wird, ist, dass er grafisch fast gut aussieht. Das ist ein großes Lob für das Simulator-Genre, das dazu neigt, in einer „Diese Grafik war vor 20 Jahren mittelmäßig“-Blase zu leben. FFS: The Squad sieht die meiste Zeit anständig aus und hat ein Ziel von sechzig Bildern pro Sekunde, das es meistens trifft. Es ist das klassische Simulator-Setup, bei dem die Geschichte nicht existiert und jeder neue zuerst dazu dient, Ihnen frühzeitig die Spielmechanik beizubringen. Sie können wählen, ob Sie zum Feuer fahren oder bereits dort spawnen. Das Fahren fühlt sich schrecklich an und ich habe es jedes Mal nach den ersten paar Fahrten übersprungen.

Es gibt eine große Anzahl von Tutorials, mit denen Sie lernen können, wie jedes System funktioniert, obwohl ich sie nicht für notwendig hielt. Sobald Sie ein wenig Zeit mit Ihrem LKW verbracht haben und wissen, wo die Ausrüstung aufbewahrt wird, können Sie die Dinge leicht selbst herausfinden. Grundlegende Dinge wie „Fettbrände brauchen CO2 und kein Wasser“ werden Ihnen mitten in der Mission gesagt, und zu lernen, wie Sie Ihre Schläuche anschließen, ist einfach genug, wenn Sie es ein paar Mal gemacht haben.

Dies ist nicht das realistischste Spiel, da das dafür benötigte Feuerphysiksystem das Budget hier bei weitem sprengen würde, aber es versucht zumindest die meiste Zeit Sinn zu machen. Wo es keinen Sinn macht, ist, wie sich Feuer verhält, sowohl wie es sich ausbreitet als auch wie man es löscht. Das Feuer im Spiel ist ziemlich hässlich und beschränkt sich offensichtlich auf bestimmte Zonen, die je nach Material unterschiedlich geformt sein können. Während Sie das Feuer löschen, sehen Sie mehrere Feuersymbole, die kleiner werden, wenn Sie es löschen. Wohin Sie Ihren seltsam gallertartigen Wasserstrahl richten sollen, kann schwer zu erkennen sein, und der Hauptakt des Spiels fühlte sich nie befriedigend an.

Ich stellte fest, dass ich es genoss, das Feuer aufzubauen und mich darauf vorzubereiten, das Feuer zu löschen, indem ich um meinen Truck herumging, um mein Lieblingsteil jeder Mission zu sein. Das Abspritzen von Feuer mit meinem mächtigen Spray war ein Treffer oder Fehlschlag mit einer lockeren Zielmechanik. Türen und Fenster einzuschlagen oder bewusstlose Menschen immer und immer wieder zum gleichen Krankenwagen zu tragen, wurde auch langweilig. Leider ist alles, was dieses mittelmäßige Gameplay umgibt, auch in unterschiedlichen Schattierungen von Schlechtem. Es gibt nicht genug Abwechslung bei den Arten von Missionen, obwohl es eine große Anzahl von ihnen gibt. 

Die Gruppe

Ein großer Teil des Spiels ist der Vier-Spieler-Koop. Meine ersten Versuche sahen mich in ein paar Matchmake-Spielen und es lief so schrecklich, dass ich innerhalb weniger Minuten aufgab. Sie waren voller Verzögerungen, stotterndes Durcheinander, das unmöglich rechtzeitig beseitigt werden konnte. Danach geriet ich in ein volles Match mit 2 anderen Leuten, die zumindest etwas in meiner Nähe zu leben schienen, und es war eine anständige Erfahrung. Wenn Sie eine Gruppe von Freunden haben, die alle einen Fetisch dafür haben, flammhemmende Anzüge zu tragen und sich gegenseitig abzuspritzen, wenn es zu heiß wird, dann könnte ich mir vorstellen, dass dies eine gute Zeit für ein oder zwei Stunden ist.

Zum Glück ist das Spiel auch alleine spielbar, da drei KI-betriebene Gefährten ungeschickt fast nichts tun, worum Sie sie bitten. Am Ende gab ich jedem von ihnen einen Schlauch und ließ sie mir folgen, wo ich sehen konnte, wie sie die falschen Wände besprühten oder im Kreis gingen, während ich mich um das ganze Feuer kümmerte. Im Freien konnten sie einige Dinge erledigen, aber drinnen stolperten sie die meiste Zeit wie betrunkene Babys herum.

Die Grafik liegt insgesamt einen Schritt über dem typischen Simulator-Genre-Tarif. Das Spiel sieht im Vergleich zu den meisten modernen Titeln jeglicher Qualität nicht gut aus, aber es ist am unteren Ende des Mittelmaßes. Verglichen mit den meisten Spielen mit Simulator im Titel ist es verdammt großartig. Die Framerate litt immens, als eine große Anzahl von Partikeleffekten auf den Bildschirm traf, und ein paar Mal hatte ich sie für längere Zeit in etwas eingetaucht, das sich wie die Teenager anfühlte. Wenn dies nicht der Fall war, war das Ziel von 30 fps eine reibungslose und sauber aussehende Erfahrung. Die Musik im Spiel ist minimal und es gibt keinerlei Sprachausgabe oder Schrift. Sie gehen zu Häusern, retten Menschen, und dann endet die Mission, spülen / wiederholen. Das Spiel kostet beim Start auch XNUMX US-Dollar. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie die Idee eines mittelmäßigen Feuerwehrspiels wirklich lieben, bevor Sie so viel darauf fallen lassen.

Dinge einpacken

Wenn Sie die Idee lieben, eine Floppy-Tube zu nehmen, sie auf etwas Heißes zu richten und alles darüber zu sprühen, bis alles kalt ist und Sie mit Bedauern erfüllt sind, dann FireFighting Simulator – The Squad kann alleine gemacht werden, aber es ist viel besser mit einigen Freunde.

Feuerwehr-Simulator - The Squad

Weiter gespielt
Xbox Series X
Feuerwehr-Simulator - The Squad

PROS

  • Sieht fast modern aus
  • Koop ist anständig

CONS

  • Kontrolliert schlecht
  • Begrenzte Vielfalt
  • Hässliches Feuer
  • Es ist nicht befriedigend, Feuer zu löschen
5.5 aus 10
DURCHSCHNITTLICH
XboxEra-Scoring-Richtlinie

Jesse 'Doncabesa' Norris

Stolzer Vater von zwei Kindern, glücklich, eine viel zu gute Frau für mich zu haben. Ich schreibe eine Menge Bewertungen, bin Gastgeber des Podcasts You Had Me At Halo und helfe, wo ich kann, für unsere Website auszufüllen.

Verwandte Artikel

Diskussion:

  1. Nichts geht über das OG-Feuerwehrspiel. (Okay, ich erinnere mich kaum, ob es überhaupt gut war oder nicht)

    Image

  2. Irgendwie schade. Ich hatte noch nie darüber nachgedacht, aber ich wette, ein Feuerwehrspiel könnte tatsächlich ziemlich gut/intensiv sein.

  3. Ja, es erfordert nur eine wirklich gute Feuerphysik und diese hat sie nicht.

Fortsetzung der Diskussion unter forum.xboxera.com

Teilnehmer

Überprüfen Sie auch
Menu
Nach oben-Taste