Bewertungen

Überprüfung | Need for Speed ​​Ungebunden

Vroom vroom! Ich bin in einem Anime-Auto!

Die langjährige Need for Speed-Rennserie ist wieder zurück! Nach der Arbeit an den letzten drei ziemlich spaltenden Titeln wird Ghost Games zugunsten von Criterion, Autoren der Burnout-Franchise und einiger NFS-Spiele auch in der 7. Generation von Konsolen, an die Seite gedrängt. Ein kurzer Marketingzyklus und ein kontroverser Anime-beeinflusster visueller Stil haben einige Augenbrauen hochgezogen, aber die Rückkehr von Criterion ans Lenkrad ist positiv überraschend: Erfahre mehr in unserem Testbericht!

Lass uns reiten

Es wäre kein modernes Need For Speed ​​ohne eine kitschige, aber ziemlich unterhaltsame Prämisse, oder? Kurz gesagt, nachdem wir unseren Zeichentrick-/Anime-Charakter erstellt haben (mehr dazu später), wird unser OC als einer der Arbeiter in Rydells Garage vorgestellt. Sie sind auf das Reparieren und Tunen von Autos spezialisiert und verdienen als nicht ganz legale Nebenbeschäftigung auch noch gutes Geld und finden neue Kunden in der Straßenrennszene. Eines Nachts geht alles schief, als die Bullen eine wichtige Veranstaltung unterbrechen und in der Zwischenzeit eine Gruppe von Kriminellen Rydells Garage praktisch alles beraubt, einschließlich der Autos. Zwei Jahre vergehen, in denen die Werkstatt zu ihren Reparaturwurzeln zurückkehrt, und der Spieler trifft auf sein gestohlenes Fahrzeug. Es ist Zeit, zurück auf die Straßen zu rollen und sich zu nehmen, was ihnen gehört.

Die Handlung ist, wie gesagt, ziemlich kitschig, wobei die meisten Charaktere eindimensional und nicht sehr einprägsam sind. Um ehrlich zu sein, es gibt auch Momente von überraschend effektivem Humor, mit verschiedenen Dialogen, die Metakommentare zum Franchise machen, Aufnahmen von bestimmten Fangemeinden und IPs machen (wie ein lustiger Hinweis auf eine Gruppe von Rennfahrern, die sich auf „die Familie“ über 8 oder 9 konzentrieren Missionen – fragen Sie sich, wer das sein könnte?) und so weiter. Eine inspirierte Entscheidung war es, den verschiedenen Rennfahrern, denen wir während der Events begegnen, Namen und Gesichter zu geben, mit sogar ein paar kurzen, aber unterhaltsamen Nebenmissionen, in denen wir sie ein bisschen besser kennenlernen.

Natürlich wird die Vergeltung für dieses Verbrechen nicht die Polizei oder weitere Gewalt umfassen, aber da es sich um Need For Speed ​​handelt, muss der Spieler wöchentliche Qualifikationsspiele bestehen und dann das Finale erreichen, um das verlorene Auto zurückgewinnen zu können und Gesicht. Dies ergibt eine unterhaltsame Formel, die ein wenig das vorherige Spiel nachahmt, bei der die Spieler tagsüber bestimmte Ereignisse bestreiten müssen und dann auch eine nächtliche Sitzung beginnen. Da immer mehr illegale Rennen und Verfolgungsjagden durchgeführt werden, steigt der Fahndungs-/Hitzelevel, was die Hartnäckigkeit der Polizeiagenten bei ihrer Verfolgung erhöht. Wenn er gefangen wird, ist das gesamte in dieser Sitzung verdiente Geld verloren: Es liegt also am Spieler, zu bestimmen, wie viel Risiko es wert ist, von Zeit zu Zeit eingegangen zu werden.

Rund und rund

Das Fortschrittssystem des Spiels ist sicherlich einzigartig, im heutigen Zeitalter des Sammelns von Autos und RPG-Elementen, sogar in Rennspielen, da es keine Stufenaufstiegsbalken und Need For Speed ​​Unbound gibt und die Autos nicht schneller an die Spieler vergeben werden als sie können sie sogar fahren. Es ist auf jeden Fall eine Antithese zu Forza Horizon und zwingt die Spieler, ihre Autos zu kennen und sich an sie anzupassen, die eine starke Anpassung aufweisen, ähnlich wie in Heat. Jede Menge Upgrades können auf jedes Auto angewendet werden, im Austausch für Geld im Spiel, das durch Rennen und das Erfüllen von Zielen verdient wurde, was das Auto nicht nur schneller und handlicher macht, sondern auch zusätzliche Optimierungen freischaltet, die daher verwendet werden können. Diese reichen von der optionalen Traktionskontrolle für einzelne Fahrzeuge bis hin zum Verschieben eines praktischen Schiebereglers, um das Auto griffiger oder driftanfälliger zu machen.

Diese Anpassung gilt auch für die Grafik, und Unbound lässt sich erneut von seinem Vorgänger inspirieren, um einen der gründlichsten Lackierungseditoren auf dem Markt zu liefern, der vielleicht nur von den Forza-Spielen übertroffen wird. Materialien und Farben können mit Schiebereglern feinabgestimmt werden, Tonnen von verschiedenen Schichten von Aufklebern und Dekorationen können jedem Auto hinzugefügt werden, mit gleichmäßigen Lichtern unter dem Auto, getönten Gläsern und benutzerdefinierten Felgen und Reifengrößen können verwendet werden. Und am wichtigsten ist, dass jede Kreation schnell in die Online-Bibliothek des Spiels hochgeladen werden kann, ein Ort, an dem alle Spieler dann die stilvollsten Kreationen finden können, die sie in Sekundenschnelle kostenlos herunterladen können.

Die Spieler müssen sich unbedingt an die Autos gewöhnen, die sie bekommen, weil der Fortschritt nicht allzu schnell ist. Besonders in den ersten Wochen der Geschichte des Spiels bringt Ihnen sogar das Absolvieren aller verfügbaren Rennaktivitäten pro Tag/Nacht wahrscheinlich nur eine Reihe von Upgrades für Ihr Lieblingsauto oder vielleicht die Anschaffung eines nicht übermäßig teuren Autos. Selbst dann, wenn bestimmte Leistungs- und Budgetanforderungen bis Ende der Woche erfüllt werden müssen, wo immer die Qualifikation stattfindet, ist es schwer, sich dazu zu verpflichten, zu viel Geld auszugeben, insbesondere wenn man bedenkt, dass von der Polizei erwischt zu werden bedeutet, das gesamte Geld zu verlieren in dieser Sitzung gewonnen.

Hier leben wir

Die offene Welt, in der das Spiel spielt, ist eine ziemlich normale urbane Umgebung, die sich wie eine detailliertere, abwechslungsreichere und größere Version der offenen Welt von Heat anfühlt. Jeder Bereich kann zur Straße eines hochoktanigen Rennens werden, es gibt Radarfallen und -zonen, Driftbereiche, zerstörbare Schilder als Sammelobjekte, coole Graffitis, um Aufkleber für deine Autos freizuschalten, und vieles mehr. Es ist sehr Forza Horizon-esque, allerdings ohne diese verrückte Menge an tatsächlichen Dingen zu tun. Die Nebenaktivitäten sind einige der sichersten Wetten, um auch leicht an Geld zu kommen, wenn man bedenkt, dass sie zu den wenigen Aktivitäten gehören, die das Heat/Wanted-Level nicht erhöhen. Möchten Sie einen frühen Vorsprung, um von Anfang an ein schnelles Auto zu haben? Verbringen Sie ein paar Stunden damit, Sammlerstücke zu jagen, und Sie haben genug Geld, um Ihr angefangenes Auto so weit aufzurüsten, dass Sie es für eine Weile nicht mehr anfassen müssen.

Es fühlt sich großartig an, in dieser offenen Welt zu fahren, mit mehreren Offroad-Bereichen, Baustellen, Abkürzungen, Eisenbahnen und sogar erhöhten Brücken, die strategisch in den Rennen und den Verfolgungsjagden mit Polizisten eingesetzt werden können, die mit aller Macht zurückkommen. Nichts, was Sie auf den Straßen von EAs Franchise nicht schon einmal gesehen haben: Polizisten haben Sportwagen, Jeeps, Chopper und sogar Stachelstreifen. Wie in Heat ist es eine saftige Geldstrafe, gefangen genommen zu werden, daher ist es entscheidend, sich außerhalb ihrer Sichtweite zu halten. Autos haben eine begrenzte Gesundheit, und wenn sie zerstört werden, ist es eine automatische Verhaftung. Ebenso wie in Heat können Spieler das Auto reparieren, indem sie durch Tankstellen fahren – diesmal ist die Anzahl der Male pro Sitzung nicht begrenzt, aber es gibt einen Timer von ein paar Minuten, um zwischen den Einsätzen zu warten. Apropos Einschränkungen: Es gibt auch eine begrenzte Anzahl von Event-Wiederholungen, die ein Spieler pro Sitzung verwenden kann. Daher ist es manchmal besser, Ihre Verluste zu zählen oder Ihre Gewinne vorerst bei einem härteren Event zu begrenzen.

Und dann ist da noch der umstrittene Aspekt dieses Teils der Need For Speed-Franchise: die Anime-inspirierte Grafik, ein Aufzählungspunkt, der seit seinem ersten Erscheinen für Aufsehen sorgt. Zunächst einmal mag ich es an den Autos. Die realistische Grafik des Spiels in Kombination mit diesen Anime-ähnlichen Blitzen, farbigen Rauchwolken und riesigen Effektblasen im Comic-Stil verleihen dem Fahren wirklich eine einzigartige visuelle Identität. Weniger effektiv sind die Charaktere des Spiels, die sich ziemlich generische 3D-Modelle anfühlen, die durch einen „Cartoonizer“-Effekt gedrängt werden. Sie sind keineswegs schlecht, und der Spieler kann seinen eigenen Charakter mit viel Tiefe und Vielfalt anpassen, aber das Aussehen der meisten Zuschauer und konkurrierenden Fahrer fällt etwas flach. Vielleicht hätten sie sich entweder an realistische Charaktere halten oder sie auf dem „Anime-Slider“ noch weiter bringen sollen.

Kaugummirosa Ferrari, ja, ich bin so herrisch

Dieses Mal ist sogar der Soundtrack ziemlich knallhart, mit Leuten wie Charli XCX, A$AP Rocky (der sogar seine eigenen speziellen In-Game-Events hat), Playboi Carti, Diplo, Buku und mehr, die von Hip-Hop-Sounds bis hin zu EDM reichen. mit Pop- und Tribal-Einflüssen – so fühlt sich Ihre Zeit, während Sie mit der Musik herumfahren, durch die begrenzte Playlist von Heat viel lohnender. Es ist definitiv einer der interessanteren und abwechslungsreicheren Soundtracks seit einiger Zeit, also ein weiterer Aspekt des Spiels, bei dem Criterion die Formel positiv weiterentwickelt hat.

Need For Speed ​​Unbound ist selbst bei seiner Veröffentlichung sicherlich ziemlich vollgepackt mit Inhalten. Die Geschichte führt den Spieler durch 4 Wochen mit Tagen und Nächten durch viele Events, einige obligatorisch und die meisten optional, wobei die Spieler immer entscheiden können, wie viele zuvor gesehene Events sie für etwas zusätzliches Geld noch einmal durcheilen möchten. Mit Tonnen von freischaltbaren und aufrüstbaren Autos, einem robusten, wenn auch uninspirierten Multiplayer und einer offenen Welt mit vielen Dingen zu tun, wird Unbound Sie wahrscheinlich nicht weniger als ein paar Dutzend Stunden dauern, es sei denn, Sie langweilen sich natürlich vor dem Abspann. Aber Langeweile ist nicht das, was ich mit dem neuesten Teil dieser ewigen Franchise in Verbindung bringen würde: Need For Speed ​​hat seine Identität gefunden, und obwohl einige Konzepte etwas Feinabstimmung erfordern, ist es die beste Folge seit langem und eine der stilvollsten und im Allgemeinen die besten Rennfahrer der bisherigen Generation.

Bewertet amXbox Series X
Verfügbar aufXbox Series X|S, PlayStation 5, PC
Release Date2nd Dezember 2022
Entwickler:in / UnternehmenCriterion Games
PublisherElectronic Arts
bewertetESRB T für Teenager, PEGI 12

Need for Speed ​​Ungebunden

69.99 USD | 79,99 EUR | 69.99 GBP
8.4

Score

8.4 / 10

Vorteile

  • Tiefes Fahrmodell
  • Erstaunliche Anpassung
  • Großartiger Soundtrack
  • Anime-Stil funktioniert gut für Autos ...

Nachteile

  • ...ein bisschen weniger für die Charaktere
  • Sichere offene Welt
  • Das Fortschreiten kann sich manchmal langsam und schleifend anfühlen

Verwandte Artikel

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie auch
Menu
Nach oben-Taste