Spiel des Jahres

Spiel des Jahres 2022 | SoulBlazerz

Ein weiteres Jahr, eine weitere Reihe von Spielen, um den Rückstand immer weiter zu verdrängen. Während 2022 sicherlich ein Lichtjahr für Xbox-Erstanbieter war, war es als Xbox-Besitzer insgesamt immer noch ein gutes Jahr. Mit Zugang zu mehr Spielen, als ich jemals genug Zeit zum Spielen haben könnte, sind die folgenden Spiele, die mir das ganze Jahr über besonders aufgefallen sind. Einige dieser Auswahlen werden offensichtlich sein, während andere Titel waren, die mich aus verschiedenen Gründen ansprachen.

Ohne weiteres Umschweife, hier sind meine Top-Ten-Spiele des Jahres 2022!

10. Tod Stranding

Okay, ich weiß, wie das aussieht. Der erste Punkt in einer Top-10-Liste eines Mitarbeiters von Xbox Era ist … Death Stranding? Dieser Laufsimulator, den Sony vor ein paar Jahren herausgebracht hat? Hören Sie mich nur kurz an. Dieses Spiel ist nicht jedermanns Sache. Verdammt, ich würde behaupten, es ist nicht für vor allem warme Menschen. Es ist langsam, es ist methodisch und die Geschichte ist größtenteils nur Unsinn. Aber irgendetwas daran hat bei mir geklickt (und das nicht nur, weil ich in einem UPS Store arbeite).

Das Gameplay ist einfach; Sie bewegen Dinge von einem Ort zum anderen. Aber es war diese Einfachheit, die mich sowohl beschäftigt als auch immens zufrieden mit der Fertigstellung meiner Lieferungen gehalten hat. Es hätte mein Freiraum zum Zeitpunkt des Spielens oder die Musikwahl sein können, die bei mir so gut ankam, aber ich fand Death Stranding eine willkommene Überraschung.


9. Hardspace: Schiffsbrecher

Nun, das war eine, von der ich sicherlich nie vorhergesagt hätte, dass sie diese Liste von mir machen würde. Hardspace ist sowohl eine Simulation als auch ein Spiel und lässt Sie Raumschiffe in einem Zero-G-Voll-3D-Spielbereich abreißen. Ähnlich wie meine Wahl oben war dieses Spiel sowohl entspannend als auch stressinduzierend (da Sie nur 15 Minuten bis zum Ende Ihrer Schicht haben). Das Gefühl, ein Schiff vollständig auszubauen und alles an Bord zu bergen, war jedes Mal befriedigend. Auch wenn ich für nur einen Job mehrere Tage im Spiel brauchen würde.


8. Niemand rettet die Welt

Niemand rettet die Welt startete stark in das Jahr und war eine angenehme Überraschung. Während ich Guacamelee in der Vergangenheit genossen hatte, fanden das Spiel und seine Fortsetzung nie großen Anklang bei mir. Dieser war zum Glück anders. Als ich einmal angefangen hatte, konnte ich es nicht weglegen, bis ich alles Mögliche getan hatte. Eine amüsante Besetzung von Charakteren, eine Geschichte, die faszinierend genug ist, um mein Interesse aufrechtzuerhalten, und ein sich entwickelndes Gameplay, das mich auf Trab hielt. Niemand rettet die Welt war eine einfache Wahl für diese Liste und eine starke Ergänzung zu Game Pass in diesem Jahr.


7. Infernax

Komischerweise hätte ich diesen hier komplett ignoriert, wenn ich nicht unsere Video-Rezension dafür bearbeitet hätte. Mit einem sehr Retro-Kunst- und Designstil war Infernax ein Spiel, das die unversöhnliche Natur der Vergangenheit kanalisierte, während es in seiner Schwierigkeit und seinem Boss-Design immer noch vernünftig blieb. Ja, ich wollte mir an bestimmten Stellen die Haare raufen (hauptsächlich, weil ich mich weigerte, vom Schwierigkeitsgrad „Klassisch“ abzusteigen), aber ich würde es jedem empfehlen, der nach einem gut gestalteten und schnelllebigen Abenteuerspiel sucht.


6. Forza Horizon 5: Heiße Räder

Warte, DLCs zählen richtig? Hier gibt es nicht viel zu sagen, außer dass Forza Horizon 5 ein verdammt gutes Spiel ist und die Hot Wheels-Erweiterung hilft, eine meiner wenigen Beschwerden über die Serie zu beheben. Vor allem, dass sie sich manchmal etwas richtungslos fühlen können. Diese Erweiterung hat einen viel klareren Fortschrittspfad, der neue Autos und neue Rennen freischaltet, und ich hoffe, dass sie das für ihren nächsten Titel im Hinterkopf behalten.


5. Tunika

Wenn Sie mich jemals über dieses Spiel sprechen gehört haben, kennen Sie mich absolut verhasst der Kampf. Es fühlte sich schrecklich, unfair und unpoliert an. Ich war mehrmals versucht, das Spiel einfach in den Gott-Modus zu versetzen, damit ich mich nicht darum kümmern musste, aber zum Glück wird es erträglicher, sobald Sie ein paar Upgrades haben. Also, wenn ich dachte, der Kampf war so schrecklich, was zum Teufel macht dieses Spiel auf dieser Liste? Die Antwort liegt im Weltdesign des Spiels, der Überlieferung, der Verwendung des Handbuchs im Spiel und The Mountain Door.

Im Ernst, das Öffnen dieser Tür war eines der coolsten Dinge, die ich in einem Spiel in einer sehr, sehr lange Zeit. Wenn Sie es versuchen wollen, versuchen Sie, so wenig wie möglich zu „schummeln“! Das ist es wert.


4. Vampir-Überlebende

Einfach, schnell zu spielen, gut gestaltet und randvoll mit dem „Nur noch ein Spiel“-Faktor, es gibt einen Grund, warum Vampire Survivors immer wieder auf Listen wie dieser auftaucht. Lassen Sie sich nicht von dem langsamen Start oder der schrecklichen Grafik entmutigen. Geben Sie diesem Spiel eine faire Chance und Sie werden nicht enttäuscht sein.

Ich fand dieses Spiel zwar nicht so süchtig wie Hades, aber die Gameplay-Schleife ist immer noch zufriedenstellend und es kann eine Weile dauern, bis Sie sich davon befreien, weiterspielen zu wollen. Die Geburt eines Genres lässt mich denken, dass dies nur der Anfang ähnlicher Titel ist, die auf Xbox veröffentlicht werden.


3. Gott des Krieges: Ragnarok

Ich habe die ungefähr fünfzig Stunden sehr genossen, die es gedauert hat, Ragnarok zu 100 % zu erschaffen, und das ist der Grund, warum es auf Platz drei dieser Liste steht. Davon abgesehen; Während des gesamten Spiels konnte ich nicht anders, als Lust zu haben mehr. Nicht Inhalt, sondern mehr von seinem begrenzten Level-Design, mehr von seinen Boss-Begegnungen, mehr von der Geschichte und einfach mehr von dem Spiel, das ich 2018 geliebt habe, Gott des Krieges. Stattdessen machte es mehrere Dinge schlimmer, während es viele der gleichen Fehler beibehielt.

Ich könnte hier weiter und weiter gehen und obwohl ich viele Beschwerden hatte, ist God of War: Ragnarok immer noch ein Spiel voller lustiger Kämpfe, großartiger Charaktere, einer anständig starken Geschichte und einer großen Menge an Levelvielfalt. Es ist mit Abstand eines der besten Spiele, die ich dieses Jahr gespielt habe. Zumindest, wenn es aufhören würde, mich zu unterbrechen und mich das verdammte Ding tatsächlich spielen ließ.


2. Halo Unendlich

Heiligenschein unendlich? „Warte“, sagst du, „dieses Spiel kam letztes Jahr heraus! Was bedeutet das?!" Und obwohl ja, das Spiel selbst vor einem Jahr veröffentlicht wurde, hat es seitdem eine stetige Reihe von Updates erhalten, die der Kampagne weitere Multiplayer-Karten, Forge und natürlich Koop hinzugefügt haben. Während vieles davon holprig war (hauptsächlich in der Zeit, die es dauerte, diese Updates zu veröffentlichen), bleibt Halo Infinite einer der besten Shooter, die ich je gespielt habe, und hat mit Abstand das beste Multiplayer-Feeling der Serie.

Nachdem ich die Kampagne im Koop gespielt und so viele der erstaunlichen Kreationen in Forge genossen habe, ist es ein Wunder, dass Infinite für mich nicht noch höher eingestuft wurde. Und das Beste? Es zeigt nur Anzeichen einer Besserung.


1. Elden-Ring

Was kann ich hier noch sagen, was noch nicht gesagt wurde? Ich liebe die Dark Souls-Spiele. Ihre Atmosphäre, ihr Level- und Boss-Design, ihre Kunst, all das. Auf der anderen Seite tun mir riesige Open-World-Spiele wenig bis gar nichts. Ich vermeide sie aktiv, wenn ich kann, da sie mir zu oft das Gefühl geben, dass ich meine Zeit verschwende. Geben Sie Elden Ring ein, ein Spiel, das diese beiden Dinge miteinander verbindet.

Das Urteil? Mir ist jetzt klar, dass es nicht so ist, dass ich Open-World-Spiele nicht mag, sondern dass ich eines brauche, das so gut gestaltet und inszeniert ist wie Elden Ring, um wirklich absorbiert zu werden. Fügen Sie einige der besten Souls-Kämpfe und -Designs hinzu, und Elden Ring ist ein sehr, sehr, leichtes Spiel des Jahres für mich.

Aarsal "Soulblazerz" Masoodi

Wie viele andere habe ich meine Xbox-Reise mit Halo CE begonnen und bin seitdem ein ziemlich großer Fan. Ich weiß nicht allzu viel über den technischen Mumbo-Jumbo, aber ich weiß, dass die Zukunft der Xbox rosig aussieht und ich bin glücklich, mit dabei zu sein.

Diskussion:

  1. Erste Artikel sind da!

  2. Und wir werden natürlich wie immer im Januar eine Community-GOTY-Abstimmung durchführen!

  3. Wer Hatsune Miku Logic Paint in seiner Liste hat, kann kein schlechter Mensch sein :star_struck:

    Ich selbst bin ein sehr zivilisierter Mensch, habe alle Sterne und über 80 Stunden in diesem tollen 5€-Spiel. Danke Xbox!

  4. Nett. Hoffentlich ist die Deadline der 31. Ich brauche etwas mehr Zeit, um ab 2022 noch ein paar Spiele durchzustehen. Hehehe.

  5. Ich möchte Omori und Signalis spielen (füge Deathloop, Scorn und A Plague Tale: Requiem hinzu, wenn ich es endlich schaffe, bald einen SX zu bekommen) und ich habe High On Life immer noch nicht beendet … zu viele großartige Spiele dieses Jahr auf Game Pass / Xbox.

  6. Einverstanden. Und 2023 wird verrückt!!

    Ich muss God of War Ragnarok beenden und mich dann im Januar für den Game Pass anmelden, um Lego Star Wars: The Skywalker Saga und High on Life zu spielen.

  7. Keine Bange.

  8. erster Beitrag mit dem heutigen aktualisiert. Morgen haben wir 2 weitere, einen am Donnerstag, und die Mitarbeiterliste/das Video am Freitag.

Fortsetzung der Diskussion unter forum.xboxera.com

11 weitere Antworten

Teilnehmer

Überprüfen Sie auch
Menu
Nach oben-Taste