Spiel des Jahres

Spiel des Jahres 2022 | Feenreich

Wie The Game Awards, aber viel weniger Werbung!

Wir schließen mit Sicherheit ein ziemlich ereignisreiches Jahr ab, auch wenn der Gaming-Diskurs weitgehend von Ereignissen außerhalb der eigentlichen Spiele, die wir gespielt haben, dominiert wurde – wie dem Gewitter oder GTA VI-Leaks oder den Activision-Gesprächen. Dennoch sind eine Handvoll mit Spannung erwarteter AAA-Spiele eingetroffen, von denen uns einige von Anfang an begeistert haben und andere einige Zeit und Updates benötigen, um einen optimalen Zustand zu erreichen. Sehr zu meiner Freude und meinem Geschmack war es auch ein gutes Jahr für Rennspiele, aber vielleicht sogar noch wichtiger, wir hatten mehrere Indie-Titel, die berechtigte Schocks und Ehrfurcht bieten. In einem Jahr habe ich wahrscheinlich etwa 200 Spiele ausprobiert, die in diesem Kalenderjahr veröffentlicht wurden, mit vielen, die ich in Zukunft noch angehen möchte, hier ist meine aktuelle Top 10 der Spiele, die 2022 veröffentlicht wurden.

10) Arkadedon

Hier ist nun ein Spiel, das 2022 nicht für Furore sorgte, und das nicht aus Mangel an Qualität oder Stil. Als bereits in meiner Rezension im Juli erwähnt, es ist ein äußerst süchtig machender und rasanter Koop-Looter-Shooter mit cooler Grafik, einem knallenden Soundtrack und hervorragenden Koop- und Crossplay-Optionen, während er auch für die Einzelspieler-Nutzung äußerst unterhaltsam und ausgewogen ist. Also was ist passiert? Ein Mangel an Marketing, ein segmentierter Start, bei dem der Titel früh auf PlayStation veröffentlicht wurde, landete dann ohne viel Tamtam auf Xbox und im Epic Game Store auf dem PC – und am Ende des Tages scheint es, als hätten nur wenige IllFonics neuester Müdigkeit eine faire Chance gegeben . Ich empfehle immer noch wärmstens, dieses Spiel auszuprobieren, entweder alleine oder mit Ihren Freunden, auch trotz einiger Wiederholungen und Kämpfe, die ziemlich langwierig werden können.

9) Tunika

Sicherlich ein trennendes Spiel, und um fair zu sein, fühle ich mich im Nachhinein weniger davon angezogen, aber was dieses lang erwartete Indie leistet, macht es zu einer mehr als würdigen Ergänzung meiner persönlichen Top 10 von 2022. Was zunächst wie ein äußerst charmantes Adventure-Spiel erscheinen mag, inspiriert von Die klassischen The Legend of Zelda-Spiele, außer mit einem niedlichen kleinen humanoiden Fuchs als Protagonisten, geraten bald in eine der esoterischsten und meta-Gameplay-Loops der letzten Tage. Der eigentliche Kampf könnte besser sein, aber eine Mischung aus seelenähnlichen Elementen und eine lächerlich komplexe und lohnende zweite Hälfte des Spiels machen Tunic zu einem der faszinierendsten Mysterien des Jahres, eines, das versucht werden muss, um es zu glauben.

8) Das Gleichnis von Stanley: Ultra Deluxe

Ist es eine Fortsetzung oder eine Neuauflage des Spiels? Wie wäre es mit beide? Das Original war ein absolut abgefahrener und einprägsamer „Laufsimulator“, bei dem das Spiel ständig die vierte Wand durchbrach und eine Unmenge von Routen und Endungen basierend auf der Wahl des Spielers bot. The Stanley Parable: Ultra Deluxe kurbelt es noch weiter an und fügt alle möglichen Metakommentare über das Spiel selbst, die Videospielindustrie, den Druck, eine Fortsetzung zu machen, und vieles mehr ein. Dies ist eines dieser Spiele, die erlebt werden müssen, um richtig verstanden zu werden, und ich empfehle, es zu spielen, unabhängig davon, ob Sie das Originalspiel gespielt haben oder nicht. Und wenn Sie irgendwie das Bedürfnis verspüren, mehr zu wissen, Unser Jon hatte eine tolle Bewertung dafür Anfang dieses Jahres.

7) GRID-Legenden

Ein anderer Ich habe mich selbst überprüft, Ich war vorsichtig optimistisch, was die neue Richtung für die langjährige Rennserie von Codemasters betrifft, und ich war angenehm überrascht von der schieren Qualität des gesamten Pakets. Aufbauend auf dem starken Kern der Fortsetzung von 2019 brachte Legends eine äußerst filmische Geschichte mit einigen ziemlich interessanten Drehungen und Wendungen in einem brandneuen Einzelspielermodus, neben einer großen Vielfalt an Rennserien und -stilen und hochgradig anpassbaren Ereignissen sowohl online als auch offline. Außerdem waren die DLCs und Updates nach dem Start auch ziemlich gut, und Sie können den Titel jetzt als Teil von EA Play und Game Pass Ultimate spielen. Und es ist nicht einmal das erfrischendste Triple-A-Rennspiel, das dieses Jahr auf unseren Konsolen erscheint …

6) Call of Duty Warzone 2.0

Unser Jon mochte die Kampagne, ich persönlich hatte eine Gute Zeit mit dem Multiplayer, der brandneue DMZ-Modus ist in Ordnung, wenn auch etwas zu wenig gekocht, aber der diesjährige wahre Gewinner ist der Battle-Royale-Modus Warzone 2.0. Abgesehen von dem technischen Albtraum, der das vorherige Warzone war, sieht dieser neue Teil knackig aus, fühlt sich butterweich an, das Balancing fühlt sich viel zufriedenstellender an und die neue Al Mazrah-Karte hat jede Menge coole Points of Interest. Und da dieser Teil des Spiels kostenlos spielbar und auf fast jeder Plattform (Xbox One, Xbox Series X | S, PlayStation 5, PlayStation 4, PC sogar auf Steam) und mit vollständigem Cross-Play verfügbar ist, gibt es wenig Grund dazu schlafen Sie auf diesem, es sei denn, Sie haben eine Allergie gegen die Battle Royale-Formel entwickelt.

5) Unsterblichkeit

Du kannst lesen unsere Kritik, aber gegen unser Interesse vielleicht nicht. Dies ist ein zum Nachdenken anregendes, mutiges, die vierte Wand erschütterndes, einzigartiges und hochemotionales FMV-Spiel mit einer sehr eigenartigen Spielmechanik, bei der der Spieler versucht, das Leben und Werk einer berühmten (fiktiven) Schauspielerin durch Aufnahmen von ihr zusammenzusetzen Filme, Interviews, Aufnahmen hinter den Kulissen und mehr. Es ist ein harter Kommentar zum Ruhm, zur Objektivierung von Schauspielern, zu ihrem Vermächtnis, zum Verhalten von Produzenten und vielem mehr, und es ist ein Spiel, das sich vor den Augen der Spieler weiterentwickelt. Angesichts seiner esoterischen Natur kann der Fortschritt manchmal etwas träge sein, aber das sollte Sie nicht davon abhalten, eines der wahrscheinlich gewagtesten Spiele des Jahres 4 auszuprobieren. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist es sogar auf Game Pass!

4) Ungebundenes Need for Speed

Wir haben es endlich geschafft – ein Need For Speed-Spiel, das wirklich so ziemlich die richtigen Töne trifft. In den letzten zehn Jahren bekamen wir immer wieder solide Episoden, aber jede schien einen enormen Fehler oder Mangel zu haben. Heat führte 2019 ein cooles Tag/Nacht-System ein, das die Einsätze bei Events erhöhen würde, da die Spieler in der Nacht alles verlieren könnten, was sie in dieser Sitzung verdient haben, wenn sie von der Polizei erwischt würden. Trotz eines Entwicklerwechsels von Ghost Games zu Criterion of Burnout entwickelt sich Unbound auf der Idee dieses Spiels weiter und bietet ein viel robusteres und anpassbareres Fahren, eine fleischigere offene Welt, eine sehr stilvolle Injektion von Anime-ähnlichen Partikeleffekten, einen knallenden Soundtrack und vieles mehr mehr. Need For Speed ​​ist zurück und hat seine Identität wiedergefunden.

3) Schurkenvermächtnis 2

Rogue Legacy, eines der Spiele, die das Roguelike- (oder Roguelite-) Genre populär gemacht haben, war im fernen Jahr 2013 auch eines der süchtig machendsten und wiederspielbarsten Indie-Spiele. Nach einem langen Early Access auf dem PC kam endlich die Vollversion der Fortsetzung , und wie unser Jesse es eingefügt hat unsere Bewertung für das Spiel, es ist "ausgezeichnet in jeder erdenklichen Metrik“. Es ist straff, es ist größer und abwechslungsreicher als sein Vorgänger, der Artstyle wurde stark verfeinert, die Spielmechanik wurde stark erweitert und es gibt sogar eine Vielzahl von Zugänglichkeitsoptionen. Es ist eine mächtig schwierige, aber wahnsinnig befriedigende und lohnende Fahrt, die auch nach dem Abspann den größten Teil des Jahres in meinem kurzen Lebenslauf stand.

2) Eldenring

Als jemand mit begrenzter Wertschätzung für das gesamte soulige Genre hat mich Elden Ring absolut umgehauen. Trotz holpriger anfänglicher Stunden, in denen der Weg zur Verbesserung der Ausrüstung nicht allzu offensichtlich war, haben mich die dunkle Schönheit der Länder und die mysteriösen Kreaturen, die darauf lauern, von Anfang an gefesselt. Ein viel strafferes Gameplay als in den Dark Souls-Spielen, ein unheimlicher Soundtrack und einige der beeindruckendsten Boss-Designs und -Architekturen in einem Videospiel machen das neueste Werk von From Software wirklich zu einem wahren Kunstwerk. Ich würde behaupten, dass die zweite Hälfte des Spiels zum größten Teil nicht so beeindruckend oder gut gestaltet ist wie die erste, aber selbst das macht es nur so, dass Elden Ring dieses Jahr gegen ein einziges Spiel verliert. Wenn Sie mich kennen, wissen Sie bereits, was auf Sie zukommt…

1) Vampir-Überlebende

Ich meine, was sonst? Dieses lächerlich billige, aber erstaunlich tiefgründige und süchtig machende kleine Indie-Juwel hat meine Spielgewohnheiten das ganze Jahr über geprägt. Mehrere Dutzend Stunden in der Steam-Version, weitere Stunden zu einem späteren Zeitpunkt, als es auf Game Pass PC ankam, ich spiele es erneut auf Xbox, da es schließlich auch dort veröffentlicht wurde. Und es endet nicht dort, wie ich es inzwischen versucht habe über fünfzig verschiedene Klone auf den verschiedenen Plattformen. Diese „Bullet Heaven“-Formel ist für mich die süchtig machendste neue Indie-Game-Formel seit der Zeit, in der Tower Defense-Karten in der benutzerdefinierten Kartenszene von WarCraft 3 obszön populär wurden. Und Poncles Spiel, das dieses Phänomen inspirierte, ist eines mit tonnenweise Inhalt, brillanter strategischer Vielfalt, großartigem Sinn für Humor und einem epischen Soundtrack. Es ist im Game Pass und kostet ansonsten weniger als ein Hamburger. Und im Gegensatz zu besagtem Hamburger werden Vampire Survivors Sie für lange, lange Zeit zufrieden stellen …

Diskussion:

  1. Erste Artikel sind da!

  2. Und wir werden natürlich wie immer im Januar eine Community-GOTY-Abstimmung durchführen!

  3. Wer Hatsune Miku Logic Paint in seiner Liste hat, kann kein schlechter Mensch sein :star_struck:

    Ich selbst bin ein sehr zivilisierter Mensch, habe alle Sterne und über 80 Stunden in diesem tollen 5€-Spiel. Danke Xbox!

  4. Nett. Hoffentlich ist die Deadline der 31. Ich brauche etwas mehr Zeit, um ab 2022 noch ein paar Spiele durchzustehen. Hehehe.

  5. Ich möchte Omori und Signalis spielen (füge Deathloop, Scorn und A Plague Tale: Requiem hinzu, wenn ich es endlich schaffe, bald einen SX zu bekommen) und ich habe High On Life immer noch nicht beendet … zu viele großartige Spiele dieses Jahr auf Game Pass / Xbox.

  6. Einverstanden. Und 2023 wird verrückt!!

    Ich muss God of War Ragnarok beenden und mich dann im Januar für den Game Pass anmelden, um Lego Star Wars: The Skywalker Saga und High on Life zu spielen.

  7. Keine Bange.

  8. erster Beitrag mit dem heutigen aktualisiert. Morgen haben wir 2 weitere, einen am Donnerstag, und die Mitarbeiterliste/das Video am Freitag.

Fortsetzung der Diskussion unter forum.xboxera.com

11 weitere Antworten

Teilnehmer

Überprüfen Sie auch
Menu
Nach oben-Taste