Was ist neu?

Die FTC hat beschlossen, gegen die Übernahme von Activision-Blizzard-King durch Microsoft zu klagen

Schutz des Marktführers

Die FTC hat beschlossen, gegen die Fusion von ABK und Xbox durch Microsoft zu klagen.

Activision hat herausgebracht ihre eigenen Aussagen einschließlich einer internen E-Mail

Weitere Einzelheiten von a Follow-up von der Washington Post unten:


Die Post stellt Folgendes fest:

Die Kommission stimmte am Donnerstag über eine Parteilinienabstimmung ab, um die Klage vor das Verwaltungsgericht zu bringen, wobei die drei Demokraten für die Klage und ein Republikaner dagegen waren.

Washington Post

Dies ist das erste Mal seit Jahrzehnten, dass Xbox einem solchen Regulierungsdruck der US-Regierung ausgesetzt ist.

„Microsoft hat bereits gezeigt, dass es seinen Gaming-Konkurrenten Inhalte vorenthalten kann und wird“, sagte Holly Vedova, Leiterin des Bureau of Competition der FTC, in einer Pressemitteilung. „Heute versuchen wir, Microsoft davon abzuhalten, die Kontrolle über ein führendes unabhängiges Spielestudio zu erlangen und es zu nutzen, um dem Wettbewerb in mehreren dynamischen und schnell wachsenden Gaming-Märkten zu schaden.“

Washington Post

Die Saga geht weiter, für immer.


Xbox und ABK haben reagiert.

Und schließlich von Darth Vader selbst:


Die FTC hat weiter gepostet ihre Website-Argumentation. Es läuft im Grunde darauf hinaus, dass Spiele von anderen Plattformen ferngehalten werden, also scheinen sie Sonys Behauptungen zugestimmt zu haben, dass der Verlust von Call of Duty ihr Geschäft zerstören würde. Dies ist nicht der Beginn eines Rechtsstreits, sondern der administrative Prozess zur Einleitung eines solchen. Wir müssen abwarten, ob Xbox Zugeständnisse machen kann, um die FTC zu besänftigen, oder ob dies vor Gericht geht.

Jesse 'Doncabesa' Norris

Stolzer Vater von zwei Kindern, glücklich, eine viel zu gute Frau für mich zu haben. Ich schreibe eine Menge Bewertungen, bin Gastgeber des Podcasts You Had Me At Halo und helfe, wo ich kann, für unsere Website auszufüllen.

Verwandte Artikel

Diskussion:

  1. Vor den abschließenden Gesprächen mit der FTC morgen ist ein verdammter Deal zu machen.

  2. Das muss jetzt Sonys Reaktion sein -

    R (6)

  3. Ich hätte nicht geglaubt, dass Phil tatsächlich nachts so etwas twittern würde

  4. MS wartete, bis sie alle ihre Karten auf einmal ausspielen konnten. Ich wäre nicht überrascht, wenn sie noch einen Trick übrig hätten

  5. Ich kann einfach nicht sehen, dass die FTC es blockiert. Wer will Gewerkschaften in den Wahnsinn treiben, Spiele von über 200 Spielern wegnehmen und das Leben Ihrer Bosse erschweren?

  6. Eher wie

  7. Ich denke, dieses Schachmatt… Kein Grund mehr, diesen Deal jetzt zu beenden.

  8. Welchen Grund gibt es also, dies jetzt zu blockieren, außer „Big Tech = schlecht!“

  9. Ich bin viel zu schläfrig, um umfassende Gedanken dazu zu liefern, aber mein Gott, was für ein versierter Spielzug.

  10. Microsoft:

Fortsetzung der Diskussion unter forum.xboxera.com

2899 weitere Antworten

Teilnehmer

Nach oben-Taste