SpielpassNews

Xbox-Chef Phil Spencer bekräftigt noch einmal, dass Call of Duty weiterhin auf Playstation erscheinen wird

Es ist ein weiterer Tag, der mit Y endet, und das bedeutet, dass Xbox-Chef Phil Spencer noch einmal bekräftigt, dass Call of Duty weiterhin auf Playstation veröffentlicht wird. In einem Interview mit Nilay Patel im Decoder-Podcast von The Verge wurde Phil Spencer nach dem Activision-Blizzard-Deal und dessen Bedeutung für Call of Duty gefragt.

In einer Antwort sagt Spencer: „Da ist nichts verborgen. Wir wollen weiter versenden Call of Duty auf PlayStation ohne irgendein seltsames „Aha, ich habe das Problem herausgefunden“, als Phil „unsere Absicht“ sagte. Ich verstehe die Bedenken einiger Leute in dieser Hinsicht und versuche nur, so klar wie möglich zu sein.“

Phil sagt im Laufe des Podcasts mehrmals, dass es keine Tricks geben wird und dass dieser Deal nicht dazu dient, zukünftigen PlayStation-Konsolen die Beine abzuschneiden. Der Rest des Interviews ist faszinierend, ebenso wie Spencer über seine neue Rolle als CEO von Xbox spricht, wie die Zukunft von Xbox auf Mobilgeräten aussieht, warum Gaming-Abonnements nicht mit Musik und Filmen vergleichbar sind und vieles mehr. Schauen Sie sich unbedingt den vollständigen Podcast an hier .

 

Austin „bewährt“

Autor und Mitwirkender für XboxEra. Halo 3 ist ein perfektes Spiel.

Verwandte Artikel

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste