Bewertungen

Überprüfung | Soulstice

Soulstice ist ein verdammt lustiger, großartig aussehender Titel, der für mich aus dem Nichts kam. Es ist ein Action-Titel im Devil May Cry/Bayonetta-Stil mit einer faszinierenden Handlung, großartiger Musik, fantastischen Kämpfen und einem gelegentlich atemberaubenden Kunststil. Lassen Sie uns aufschlüsseln, warum dies eine meiner größten Überraschungen des Jahres ist und absolut einen Besuch wert ist.

Chi-Wunder

Briar und Lute sind Schwestern, die im Tod aneinander gebunden sind. Briar ist am Leben, aber von der Dunkelheit korrumpiert, und Lute ist tot, aber ihre Seele lebt in Verbindung mit ihrer Schwester weiter. Sie arbeiten für „The Order“ als Teil des Heiligen Königreichs von Keidas. Lutes Tod war ein Opfer, um die „Chimäre“ zu erschaffen, die Diener des Ordens, die gegen das Böse kämpfen, das durch den Schleier hereinströmt. Es ist kompliziert, ein bisschen verworren und manchmal ein bisschen kitschig, aber am Ende fand ich die Geschichte wirklich gut. Es ist immer ernst, mit wenig bis gar keinem Humor, aber dank der soliden Sprachausgabe und des Schreibens fand ich mich am Ende stark damit beschäftigt, wo die Dinge liefen.

Das Spiel findet in der riesigen Stadt Ilden statt. Darüber hat sich ein Portal geöffnet, durch das Dutzende von Wraiths eindringen und alles, was ihnen begegnet, zerstören und besitzen. Die Besessenen und Gespenster machen die Mehrheit Ihrer Feinde aus, besonders zu Beginn. Das Spiel ist insgesamt ungefähr 15 Stunden lang und nach einem langsamen Start nahm die Kampf- und Gegnervielfalt nach etwa 5 Stunden deutlich zu und von da an war es eine Ball-to-the-Wall-Action. Soulstice ist ein Action-Slasher mit hoher Oktanzahl, bei dem die Verbundenheit zwischen den Schwestern im Vordergrund steht, die beide hervorragend von Stephanie Joost geäußert werden.

Die Geschichte vermischt sich gut mit Mysterien und Intrigen und teilt die Handlung langsam durch eine Reihe von Rückblenden sowohl in Zwischensequenzen als auch in spielbaren Abschnitten aus. Nichts davon spielt jedoch eine Rolle, wenn das Gameplay nicht mithalten kann, und nach einem anfänglich langsamen Start tut es das sehr gut.

Sie ist mein Ritter

Der Kampf fühlt sich zunächst einfach an, aber Sie werden schnell Fähigkeiten freischalten, die ihm ein großartiges Gefühl geben. Ihr seid ein Paar, einer ein enorm mächtiger und schneller Ritter und der andere ein Geist mit magischen Kräften. Der Upgrade-Baum für beide ist groß, wobei sich Briar ganz auf ihre Waffen und Lute auf vier verschiedene Fähigkeitspfade konzentriert. Zum größten Teil erledigt Lute die Dinge selbst, während Sie hauptsächlich Briar kontrollieren. Wenn Sie mehr von Lutes Baum freischalten, können Sie jedoch die B-Taste als Hauptzähler für feindliche Mobs verwenden. Je nach Mob und Angriffstyp kann dies eine Parade sein oder den Feind an Ort und Stelle einfrieren. Erfolgreiche Treffer und Verteidigungsfähigkeiten werden zu Ihrer Einheitsanzeige hinzugefügt. Getroffen zu werden oder die Zeit wird es verringern, aber wenn Sie in der Lage sind, die Anzeige zu maximieren, werden Sie schließlich eine Fülle von Superbewegungen freischalten, die an übermäßig lange (wenn auch glücklicherweise überspringbare) Animationen gebunden sind.

Diese Superbewegungen und sogar einfache Angriffe arbeiten im Einklang mit dem Entropiemesser. Schon früh werden Sie die Fähigkeiten freischalten, die an beide Auslöser gebunden sind. Wenn Sie gespenstisches Blau sehen, verwenden Sie im Grunde den linken Auslöser. Wenn Sie ein unheimlich aussehendes Rot sehen, verwenden Sie den rechten Auslöser. Während diese Fähigkeiten aktiv sind, bauen Sie Entropie auf, und wenn Sie Lute maximal fünf Sekunden lang ausschöpfen, verschwindet Briar zu diesem Zeitpunkt anfällig für feindliche Angriffe. Wege zu finden, dies auszugleichen, ist der Schlüssel zum Kampf, und wenn Sie immer mehr Upgrades von den verschiedenen roten und blauen Kristallwährungen erhalten, die ständig fallen, können Sie schließlich so mächtig werden, dass Entropie kaum noch ein Problem darstellt. Es fühlt sich großartig an, die Leistungsrampe ist fachmännisch ausbalanciert und ich habe die Kampfsysteme hier verdammt geliebt. B ist Ihr Ausweichknopf, und Sie können drei hintereinander ausführen, bevor Sie in einer Wiederherstellungsanimation stecken bleiben.

Briar verfügt über eine Reihe verschiedener Waffen, von denen jede einen bestimmten Anwendungsfall hat, der am besten zu ihnen passt. Von einer riesigen Axt, die sich hervorragend für die Massenkontrolle eignet, bis hin zu einer riesigen Eisenfaust, die feindliche Rüstungen schneller brechen kann. Sie erhalten sogar einen Bogen für Fernkampfangriffe, der erst nach ungefähr 8 Stunden freigeschaltet wird. Sie alle fühlen sich großartig an, wenn sie in Verbindung mit Ihrer Hauptwaffe verwendet werden: dem Schwert. Sie verwenden das Steuerkreuz, um zwischen Ihren Waffen zu wählen, die an die X-Taste gebunden sind. Ihr Schwert befindet sich auf der Y-Taste und ist ein schneller Hitter mit einer kleinen Anzahl von Combos zum Freischalten, die für jede Waffe verfügbar sind. Das Kampf- und Freischaltsystem hat eine Menge zu bieten, und das Spiel leistet gute Arbeit, um alles zu erklären, aber mitten im Geschehen kann es sich wie Spam anfühlen.

Einige atemberaubende Kunstdesigns und großartige Musik

Grafisch ist das Spiel eine leicht gemischte, meist toll aussehende Tüte. Außerhalb des Kampfes verwendet das Spiel eine festgelegte Kameraperspektive, mit der Sie ein wenig spielen können. Während des Kampfes bewegen sich die Dinge zu einer Sicht hinter den Rücken, wobei der Feind blockiert wird, was es einfacher macht, mit ihm Schritt zu halten. Es gibt ein paar Grafikmodi mit der typischen 30-fps-Auflösung und 60-fps-Leistungsoptionen, gepaart mit einer nett zu sehenden, nicht gesperrten Framerate, die meistens bei 60 blieb, soweit ich das beurteilen konnte. Es gibt Teile des Spiels, die ein bisschen rau aussehen, hauptsächlich in den Texturen, aber zum größten Teil finde ich, dass es fantastisch aussieht. Für einen großen Teil des Spiels können Sie den Hauptteil von Ilden mit seinem wirbelnden Wirbel am Himmel im Hintergrund sehen und es kann umwerfend schön sein.

Das Spiel hat einen sehr leichten Cel-Shading-Look mit gut aussehenden Charakterdesigns und einigen wirklich schrecklich aussehenden feindlichen. Es gibt zu Beginn nicht viel Abwechslung bei den Gegnertypen, aber etwa zur Hälfte, ähnlich wie beim Kampf, nahm die gezeigte Abwechslung erheblich zu, und am Ende gefiel mir, wie das Spiel aussah. Die Leistung hatte vor einem Pre-Launch-Patch eine große Anzahl von Problemen, aber die Dinge fühlten sich nach dem Patch viel besser an, obwohl ich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr viel vom Spiel zu spielen hatte.

Die Sprachausgabe der Hauptfiguren reicht von gut bis großartig, wobei die Hauptfiguren wirklich gut gemacht sind. Einige der Nebencharaktere der Zwischensequenz sind schwach, aber die Hauptgeschichte ist verdammt gut gemacht. Die Musik ist großartig, wenn sie einsetzt. Jeder Kampf wird als eigenes abgestuftes Level behandelt, und wenn Sie sich nicht entscheiden, fortzufahren, wird die Kampfmusik weitergehen. Ich saß oft da und hörte es mir minutenlang an, weil ich es so sehr liebte.

Ich bin auf keine Fehler gestoßen, als ich das Spiel auf einer Series X gespielt und die Quick Resume-Funktion auf dem System verwendet habe. In Bezug auf die Zugänglichkeit gibt es mehrere Schwierigkeitsoptionen sowie verschiedene Gameplay-Schalter, um denen zu helfen, die es brauchen. Es gibt mehrere Optionen für die Untertitel im Spiel, um sie leichter lesbar zu machen, und eine Reihe von Spielhilfen. Sie können das Spiel den Kampf oder die Feldnutzung (die Auslösefähigkeiten) automatisieren lassen, umschalten, ob Sie Schaltflächen für UI-Elemente gedrückt halten müssen, wenn die Aktivierung des Inventars das Spiel anhält, und vieles mehr. Es war großartig zu sehen, besonders für ein so neues und scheinbar kleines Entwicklungsteam.

Fazit

Soulstice kam für mich aus dem Nichts und es ist fantastisch. Die Mischung aus brillanten Kämpfen, einer fesselnden Handlung, großartiger Musik und gelegentlich hinreißender Grafik hat mich sofort gefesselt. Dies könnte der Beginn einer großartigen Serie und eines hervorragenden Titels sein, den Sie nicht missen möchten.

Bewertet amXbox Series X
Verfügbar aufXbox Series X|S, Playstation 5, PC
Release Date20 September 2022
Entwickler:in / UnternehmenModus Spiele
PublisherReply Studios schmieden
bewertetM für reife

Seelenkunde

$ 39.99- $ 49.99
8.5

Unumgänglich

8.5 / 10

Vorteile

  • Großartiger Kampf
  • +++Kunststil
  • Fantastische Musik
  • Faszinierende Geschichte

Nachteile

  • Langsam zu starten
  • Kann Spam-lastig sein

Jesse 'Doncabesa' Norris

Stolzer Vater von zwei Kindern, glücklich, eine viel zu gute Frau für mich zu haben. Ich schreibe eine Menge Bewertungen, bin Gastgeber des Podcasts You Had Me At Halo und helfe, wo ich kann, für unsere Website auszufüllen.

Verwandte Artikel

Diskussion:

  1. Dieses Spiel ist großartig

  2. Vielen Dank, @Doncabesa! Ohne diese Rezension hätte ich nichts von diesem Spiel gewusst und es klingt ziemlich großartig. Es kommt auf meine Wunschliste. : Wink:

  3. Es sieht für mich wirklich cool aus und zum Glück nicht seelenhaft. Werde es bei Rabatten im Auge behalten, es kostet 40 $, also sollten es später 20 $ oder weniger sein.

  4. Ich wäre viel glücklicher, wenn all diese Souls-Klone nur Action-RPGs wären, anstatt all die Wiederholungen und das gepolsterte Schleifen zu kopieren, die in Souls-Spielen so weit verbreitet sind.

  5. Es ist ein Hack n Slash-RPG-Spiel

  6. Ich habe aus dieser Rezension den Eindruck, dass Soulstice ein Schritt in diese Richtung ist?

    Ich hatte zuvor ein paar kostenlose Wochenenden oder Demos von Seelenspielen gespielt und verachte die einen (vielleicht zwei?) Hit Deaths. Ich musste in Elden Ring alles zaubern, was es wert war. Ich sehe die Freude in normalen Insta-Todesszenarien nicht. Es wird sehr langweilig. Es fühlt sich (für mich) "billig" an. Ich habe weder die Zeit noch die Geduld, mir jeden Zugsatz für jeden großen und kleinen Feind zu merken. Es fängt an, sich mehr wie eine lästige Pflicht für mich anzufühlen. Sobald jemand ein Spiel als seelenhaft bezeichnet, verliere ich das Interesse, egal aus welchem ​​Genre.

  7. Es ist ein DMC/Bayonetta-Typ, nichts Souls-artiges daran.

  8. Es ist sehr schön zu sehen, dass es NICHT wie Souls ist. Nachdem ich diesen Namen für dieses Spiel auf der E3 gesehen hatte, dachte ich sofort, es wäre einer, haha.

  9. Dieses Spiel sieht fantastisch aus, ich freue mich, ein AA-Charakter-Actionspiel zu sehen, das so cool und so ausgefeilt ist wie dieses. Der Kampf sieht lustig aus und das Spiel sieht überraschend gut aus, auch der Rückfall mit halbfesten Kamerawinkeln (à la Devil May Cry), wenn man nicht im Kampf ist, ist verdammt cool. Ich werde das auf jeden Fall bald überprüfen.

    Auch einige Fragen für @Doncabesa : Wie waren die Bosskämpfe und wie sind die höheren Schwierigkeiten? gibt es gute? Gibt es Remix-Begegnungen wie in den japanischen Actionspielen? Behältst du deine Upgrades auch, wenn du höhere Schwierigkeiten in Angriff nimmst, oder beginnst du bei Null? vielen Dank im Voraus.

  10. Dies wäre auch eine großartige Game Pass-Ergänzung gewesen, auch wenn die zweite Hälfte dieses Monats bereits ziemlich voll ist.

Fortsetzung der Diskussion unter forum.xboxera.com

2 weitere Antworten

Partner

Überprüfen Sie auch
Schließen
Nach oben-Taste