Bewertungen

Überprüfung | Todesschleife

Ein nahezu perfekter Kreis

Ein Jahr nach seiner ersten Veröffentlichung auf PlayStation 5 und PC ist Deathloop auf Xbox und im Windows Store erhältlich. Es fühlt sich an wie ein Höhepunkt aller Arkane-Spiele davor. Von Prey bis Dishonored und sogar den guten Teilen von Wolfenstein: Youngblood spürt man die Beherrschung des Studios über die Systeme des Spiels. Auf einer Insel gefangen und in einer täglichen Zeitschleife gefangen, werden Sie langsam Dutzende von Geheimnissen aufdecken, während Sie dieses Uhrwerk-Puzzle eines Spiels zusammensetzen. Wenn Sie so etwas wie ich sind, wird es eines der befriedigendsten Dinge sein, die Sie jemals in einem Videospiel gemacht haben. Deathloop ist eine unglaubliche Errungenschaft, also lassen Sie uns aufschlüsseln, warum.

Hengste .45

Als du an einem Strand aufwachst, ohne zu wissen, wer oder wo du bist, stolperst du in einen Fallout-Bunker und findest ein Radio. Fast sofort beginnt eine unfreundliche, aber scheinbar vertraute Stimme auf der anderen Seite, Sie zu beschimpfen. Die Dynamik zwischen Colt und dieser mysteriösen Person im Radio namens Julianna ist das Herz von Deathloop. Sobald Sie „The Longest Day“, auch bekannt als Tutorial-Mission des Spiels, abgeschlossen haben, werden Sie mit den beiden Seiten des Spiels konfrontiert, Destroying vs. Protecting the Loop. Die meiste Zeit werden Sie als Colt verbringen, während Sie sich durch die Erzählung arbeiten und versuchen, alles zu zerstören, aber wir werden später darauf eingehen, was Protecting the Loop bedeutet.

Um zu beschreiben, was die Gameplay-Schleife ist, muss ich auf einige äußerst geringfügige und sehr frühe Story-Spoiler eingehen. Sie stecken auf einer Insel in der Antarktis ohne Ausweg fest. Der einzige Weg, wie Sie schnell lernen werden, besteht darin, jeden „Visionär“ von Project Aeon zu erledigen. Wenn sie alle an einem Tag sterben, wird die Schleife ein für alle Mal unterbrochen, sodass Sie die Aufgabe haben, den perfekten Tag herauszufinden, an dem jeder Visionär seinen Tod durch Ihre geschickten Hände findet. Die Struktur von Deathloop ist einzigartig, innovativ, brillant und insgesamt unglaublich. Die Tage sind in vier spielbare Bereiche mit jeweils vier Tageszeiten unterteilt. Es hört sich zunächst nicht nach viel an, aber bei all den Variationen, insbesondere wenn Sie dem überraschend linearen Questpfad folgen, ist die Uhrwerknatur von allem genial anzusehen. Der Tagesrhythmus ist morgens, mittags, nachmittags und abends. Nach jeder Nacht kehren Sie mit vollständig zurückgesetzter Spielwelt zum vorherigen Morgen zurück, aber Colt behält alle während des letzten Laufs gewonnenen Erkenntnisse. Stirb bei jedem Lauf genug und es wird auch auf den Morgen zurückgesetzt.

Während Sie technisch gesehen wählen können, ob Sie zu jedem Zeitpunkt des Tages in einen beliebigen Bezirk gehen oder ganze Zeiträume überspringen möchten, macht die Erzählung immer deutlich, wann und wohin Sie gehen müssen, um Fortschritte zu erzielen. Ich habe vor und um die Veröffentlichung gesehen, dass das Spiel ein Roguelike ist, aber das ist es wirklich nicht. Jeder Tag hat eine laufähnliche Natur, aber das gilt nur für Ihre Waffen und Ausrüstung. Jeder Tag funktioniert gleich mit Menschen an bestimmten Orten, die bestimmte Aktionen zur gleichen Zeit ausführen. Es fühlt sich unfair an, die Uhrwerknatur von allem weiter zu verderben, es ist wirklich etwas, das am besten mit so wenig Wissen wie möglich erlebt werden kann.

Für die Bewohner dieser Spielwelt ist es in Gedanken noch der „erste Tag“. Die einzigen zwei Personen, die zwischen Tagen Informationen und schließlich Ausrüstung und Waffen behalten können, sind Colt und Julianna. Das Geheimnis dahinter, warum das zusammen mit Dutzenden anderen passiert, hat mich von dem Moment an gefesselt, als ich die Tutorial-Missionen abgeschlossen hatte. Schon früh schalten Sie die Fähigkeit frei, Waffen, Platten (mehr dazu gleich), Waffenschmuck (Mods), Charakterschmuck (Mods) und Platten-Upgrades (Platten-Mods!) zu infundieren, damit Sie sie auch nach einem vollen behalten können Der Tageszyklus endet oder du stirbst. Dazu verwenden Sie eine spielinterne Währung pro Lauf und das System und die Leistungsrampe fühlen sich gut ausbalanciert an. Lassen Sie uns mehr über die Ausrüstung, Waffen und wie sich alles anfühlt, erfahren.

Fast ausgezeichneter Kampf

Deathloop behält das machtbasierte Gameplay von Dishonored bei, aber es fühlt sich schneller an, lässt sich besser steuern und ist weitaus fehlerverzeihender als alle vorherigen Titel. Nach ungefähr einem Dutzend Stunden fühlte ich mich wie eine Tötungsmaschine, die problemlos Gruppen von Dutzenden von Menschen ausschalten konnte, solange ich meine verschiedenen Slab-basierten Kräfte gut einsetzte. Die Platten sind Ihre Auswahl an Superkräften, die jeweils an einen jeweiligen Visionär und Julianna gebunden sind. Sie fallen jedes Mal, wenn Sie einen der „Big Bads“ töten, und alle Tropfen, nachdem Sie eine Platte freigeschaltet und infundiert haben, bringen Ihnen „Platten-Upgrades“, die unglaublich mächtige Modifikationen für die Fähigkeiten sind. Eine bekannte Kraft ist Shift, die ähnlich wie der Teleport in Dishonored funktioniert, und eines der Upgrades dafür ermöglicht es Ihnen, einen unglaublich starken Tritt auszuführen, während Sie die Fähigkeit verwenden. Die Leistung wird von einem großzügigen und schnell nachfüllbaren Leistungsmesser gesteuert. Die anderen Gegenstände auf der linken Seite sind Ihre Granaten und der Hackamajig. Letzteres ist eine brillante Ergänzung, mit der Sie Türen, Antennen und mehr hacken können, um die Chancen zu Ihren Gunsten auszugleichen. Eine seiner Hauptverwendungen ist das Freischalten der Tunnel, die Sie zum Betreten/Verlassen jedes Levels verwenden, wenn Julianna in Ihre Spielsitzung eindringt.

Die verfügbaren Waffen sind nicht die vielfältigsten, aber zwischen den verschiedenen Seltenheitsstufen und intrinsischen Vorteilen können Sie die Waffen finden, die am besten zu Ihrem Stil passen. Du hast drei Waffenplätze und ich habe immer darauf geachtet, eine schallgedämpfte Waffe für Fernkampfangriffe, eine mächtige Schrotflinte für Nahkämpfe und ein Gewehr für Fernkämpfe zu haben. Es gibt mehrere legendäre Waffen, die Sie durch verschiedene Nebenquests freischalten können oder die von Visionären fallen gelassen werden, die sowohl unglaublich mächtig sind als auch unglaublich viel Spaß machen. Um Ihnen bei Ihren Schießereien zu helfen, gibt es das Waffenschmucksystem. Dies ist eine anständige Anzahl von Modifikatoren, die jeder Waffe zusätzlichen Zoom verleihen, den Rückstoß verringern oder sogar den Schaden verringern können, der durch ein getroffenes Ziel verursacht wird.

Mein größtes Problem mit dem Spiel, und es ist ein bekanntes für Arkane-Spiele auf der Konsole, ist, wie sich das Zielen anfühlt. Es beschleunigt standardmäßig viel zu schnell, und selbst mit so viel Feinabstimmung, wie ich aufbringen konnte, fühlte es sich nie großartig an. Sie müssen sich stark auf das automatische Zielen verlassen, das einsetzt, wenn Sie mit dem linken Auslöser nach unten zielen. Es ist eine große Menge und zieht Sie routinemäßig direkt zum Kopf eines Feindes, was großartig ist, weil Sie wann immer möglich Kopfschüsse erzielen möchten. Ich habe das Spiel mit einer Maus und einer Tastatur auf dem PC ausprobiert, und obwohl sich die Bewegung viel schlechter anfühlte, fühlte es sich an, als würde ich schummeln, da ich dank des präzisen Zielens einer Maus alle leicht ausschalten konnte. Insgesamt entspricht das Zielsystem nicht dem Standard, der von jedem anderen Teil dieses unglaublichen Titels gesetzt wird.

Der letzte Abschnitt der Hauptausrüstung sind die Charakter-Schmuckstücke. Diese sind, ähnlich wie die Waffen-Mods, eine Auswahl an Mods, mit denen Sie Ihren Lauf an Ihren bevorzugten Spielstil anpassen können. Einige fühlen sich speziell dafür da, um bestimmte Quests einfacher zu machen, also ist es am besten, mächtige Versionen von solchen wie „Das Einatmen giftiger Dämpfe heilt dich“ zu infundieren, weil es einige der Hauptquests für mich viel einfacher gemacht hat. Während Sie technisch gesehen drei Slab-Spots haben, wird einer davon immer von „Reprise“ eingenommen, wodurch Sie bei jedem Lauf zweimal zum Leben zurückkehren können. Wenn Sie eine Ihrer Reprisen aufgebraucht haben und einen Visionär töten, erhalten Sie ebenfalls eine Gebühr zurück. Das einzige andere Problem, das ich mit dem Spiel hatte, und es wurde in den späteren Phasen meiner Spielzeit ein bisschen groß, war das Gefühl der Wiederholung, wenn Sie an einer Aufgabe scheiterten. Ich weiß, dass es manchmal an mir liegt, aber wenn Sie scheitern und sich nach einem Endlos-Tod direkt dorthin zurückarbeiten müssen, wo Sie waren, kann es frustrierend werden. Einer der Visionäre löst mit einem kurzen Timer eine bühnenweite Explosion aus, wenn Sie in ihrer Einrichtung erwischt werden, und die wenigen Male, die mir passiert sind, war es nur verdammt frustrierend, anstatt sich wie eine Lernerfahrung anzufühlen.

Eine Hölle von einem Hafen

Grafisch finde ich das Spiel fantastisch. Es stehen vier visuelle Modi zur Verfügung: Der erste konzentriert sich darauf, die beste visuelle Wiedergabetreue zu bieten, zusammen mit einer Form von Raytracing, die mit 30 fps läuft. Zweitens ist ein High-Visual-Fidelity-Modus mit freigeschalteter Bildrate ohne Raytracing, der am besten auf Displays mit variabler Bildwiederholfrequenz funktioniert, da er zwischen 40 und 60 Bildern pro Sekunde schweben kann. Drittens, und meine persönliche Wahl ist die Steady Performance-Option. Dies bietet eine dynamische Auflösung mit einer felsenfesten Leistung von 60 fps. Schließlich gibt es eine 120-fps-Option, die die Auflösung auf 1080p hält. Das Spiel fühlt sich in diesem Modus bei weitem am besten an, aber die visuelle Qualität und die Auflösungstreffer waren zu viel für mich, um damit zu spielen.

Für mich ist das bei weitem das bestaussehendste Spiel von Arkane. Obwohl die Anzahl der verfügbaren Bereiche nicht so groß ist wie bei früheren Titeln, sind ihre Größe und Komplexität manchmal verblüffend. Charaktermodelle sehen großartig aus, besonders in den High-Fidelity-Modi, und ich bewundere den Kunststil. Es ist jedoch eine seltsame Mischung aus Zeitrahmen mit einer Ästhetik von hauptsächlich Mitte der 60er Jahre. Dazu kommen einige der bisher besten Texte und Musikstücke des Studios.

Colt redet viel und ist regelmäßig urkomisch. Julianna kann anfangs etwas abstoßend sein, aber man lernt schnell, warum sie so stachelig und verärgert ist, wie sie ist, und am Ende der Dinge habe ich es vollständig verstanden. Jeder Visionär fühlt sich auch wie ein vollständig verwirklichter Charakter an, besonders wenn Sie alle Nachrichten durchlesen und sich alle Sprachaufnahmen anhören, die er hinterlassen hat. Es gibt viel Fluchen im Spiel, und obwohl es sich manchmal etwas gezwungen anfühlte, ist es eine andere Sache, für die ich mich am Ende aufgewärmt habe. Die Musik passt perfekt zu der seltsamen, düsteren, gewalttätigen Stimmung von allem. Dies ist ein dunkles Spiel mit einem faux-fröhlichen Äußeren. Die Kampftracks brachten mein Blut zum Pumpen, und die düsteren ließen mich Empathie für diejenigen empfinden, die ich zuvor nur als herzlose Monster gesehen hatte.

Ich bin während des Spielens auf nur einen Fehler gestoßen, nämlich einmal, als die Benutzeroberfläche zwischen den Missionen ausfiel und mein Inventar anzeigte, egal was ich tat. Ein schneller Neustart, dank der hervorragend kurzen Ladezeiten, und es wurde behoben und ich hatte es nie wieder. Das erneute Verbinden mit den Online-Servern während der Verwendung von Quick Resume war ein Kinderspiel, und das Spiel ist für den zuvor erwähnten „Protect the Loop“-Modus online. Da dies eine Vorabversion war, konnte ich leider keine anderen Spieler finden, die in den 4 Tagen, die ich für diese Rezension hatte, in ihre Spiele eindringen konnten. Nach dem, was ich gesehen habe, sollte das Hunter-System beim Spielen als Julianna Spaß machen, und die neue Crossplay-Funktionalität zusammen mit der Veröffentlichung des Spielpasses sollte bedeuten, dass die Spielerzahl viel länger erhalten bleibt als auf der PS5 des Spiels und Nur-PC-Start.

Fazit

Deathloop ist das beste Spiel, das Arkane je gemacht hat, und das will etwas heißen. Es ist ein brillanter Höhepunkt ihres Lernens im Laufe der Jahre, und ich liebe es absolut. Erstklassiges Schreiben, Weltenbau und Story treffen auf unterhaltsames Gameplay, großartige Leistung und eine der intelligentesten Spielwelten, die ich je gesehen habe. Es ist endlich auf Xbox und auf Game Pass erhältlich, also tun Sie sich selbst einen Gefallen und spielen Sie dieses Beinahe-Meisterwerk.

Bewertet amXbox Series X
Verfügbar aufXbox Series X|S, PS5, PC
Release Date20. September 2022 für Xbox
Entwickler:in / UnternehmenArkane Studios
PublisherBethesda Softworks
bewertetM für reife

Deathloop

59.99 $ (im Game Pass)
9.3

Unumgänglich

9.3 / 10

Vorteile

  • Weltdesign
  • Schreiben
  • Musik
  • Spielablauf
  • Queststruktur

Nachteile

  • Anvisieren
  • Wiederholung

Jesse 'Doncabesa' Norris

Stolzer Vater von zwei Kindern, glücklich, eine viel zu gute Frau für mich zu haben. Ich schreibe eine Menge Bewertungen, bin Gastgeber des Podcasts You Had Me At Halo und helfe, wo ich kann, für unsere Website auszufüllen.

Verwandte Artikel

Diskussion:

  1. Wieder ein echter Highscore. Scheint seltsam dieses Spiel. Es bekam großartige Kritiken, dann fand unter einem Teil der Gaming-Öffentlichkeit eine Art Gegenreaktion statt. Ich denke, ein Teil davon könnte darauf zurückzuführen sein, dass es von einem Studio gekauft wurde, das von Xbox gekauft wurde.

  2. Ich denke, es ist eher so, dass es einfach anders ist als die vorherigen Spiele von Arkane und das hat einige Leute falsch gerieben (obwohl es wirklich nicht SO anders ist).

  3. Abgesehen davon ist es wahrscheinlich, dass es sich nicht um eine traditionellere Struktur oder ein geradlinigeres Action-Adventure-Spiel wie zumindest Dishonored handelt. Und das ist in Ordnung und alles, Sie können alles ablehnen, was Sie nicht mögen, aber es ist seltsam, Drama und Anschuldigungen darüber zu machen. Dir gefällt etwas nicht, mach einfach weiter.

  4. Vielleicht. Aber ich habe seit einiger Zeit kein Spiel mehr gesehen, das von „GOTY-Anwärter“ zu einem Community-Gegenschlag wie diesem wurde. Vielleicht Rückkehr? Das hatte auch kritischen Erfolg, schreckte aber einige Spieler wirklich ab.

  5. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich der Diskurs über ein Spiel aus verschiedenen Gründen eine Weile später nach der Veröffentlichung zu ändern beginnt. Erinnerst du dich an Bioshock Infinite? Es ist schwer zu bestimmen, was genau passiert, aber letztendlich ist es wirklich egal, die Leute sollten die Spiele spielen und selbst beurteilen.

  6. Wir bekommen einen Game Pass Ultimate-Vorteil für Deathloop!

    Deathloop: Hunting Pack – 21. September Durchstreifen Sie Blackreef stilvoll mit dem Colt-Skin „Horizon“ und dem Julianna-Skin „Athleisure“. Kommen Sie nicht ins Schwitzen mit der Rapier-Waffe „Ultralite“!

  7. Avatar für Mort Tod sagt:

    Gute Bewertung, interessiert mich mehr als zuvor. Als solcher Spielmechaniker stehe ich immer noch nicht auf Wiederholungen, also bleibe zögerlich. Aber ich werde es bald ausprobieren™ und sehen, ob ich mich darauf einlassen kann.

  8. Mir geht es genauso, daher könnten diese beiden Beiträge interessant sein:

  9. Nichts damit zu tun. Allgemeine Gaming-Masse ist ein Hit oder Miss. Dieses Spiel erfordert ein gewisses Maß an Intellekt. Aber es ist nicht jedermanns Sache

    Ich bin ungefähr 2 Stunden dabei und versuche immer noch, in die „Schleife“ des Spiels zu kommen, wenn das Sinn macht. Eindeutig ein sehr gut gemachtes Spiel, aber eines, das sehr spezifisch und so strukturiert ist, dass es vielleicht nicht jedermanns Sache ist.

Fortsetzung der Diskussion unter forum.xboxera.com

Partner

Nach oben-Taste