News

Überprüfung | Spiegelrand

Mirror's Edge ist ein Spiel, das mit nichts anderem vergleichbar ist, das in der Neuzeit veröffentlicht wurde. In den meisten Spielen ist Laufen ein Mittel zum Zweck, etwas, das Sie tun müssen, um Ihr Ziel zu erreichen. In Mirror's Edge das Ziel is zu rennen.

Als das Spiel 2008 veröffentlicht wurde, stieß es auf allgemein positive Kritiken und erlangte in den Jahren seitdem eine Art Kult-Anhängerschaft. Die Frage ist, wird das Spiel immer noch der Bewunderung gerecht, die es in den letzten vierzehn Jahren gesammelt hat? Lass es uns herausfinden.

Überwachungsstaat

In Mirror's Edge spielen Sie als Faith Connors, eine junge „Läuferin“, die per Parkour eine große Stadt durchquert, um wichtige Informationen zu liefern. Sie reisen über Dächer, Abwasserkanäle, Bürogebäude und mehr, um dem wachsamen Auge der Stadtüberwachung zu entgehen. Die Stadt der nahen Zukunft ist oberflächlich friedlich und sauber, kann diesen Status jedoch nur aufgrund der unterdrückenden Kontrolle der Regierung über ihre Bürger aufrechterhalten. Die utopische Darstellung dieser unbenannten Stadt enthüllt eine zutiefst beunruhigte Dystopie, sobald man durch das schimmernde Glas blickt.

Die Menschen haben ihre Freiheit und Privatsphäre glücklich gegen ein angenehmes Leben eingetauscht. Die Stadt befindet sich lautlos in einem Polizeistaat, und die moderne Architektur und die leuchtenden Farben verbergen die Realität dessen, was passiert. Läufer gehören zu den wenigen Menschen, die den Status quo ablehnen, und das macht Big Brother nicht sehr glücklich. Die Polizei hat die Aufgabe, Sie herunterzunehmen, und schießt zuerst und stellt später Fragen.

Während der gesamten Erzählung des Spiels werden Sie eine Verschwörung aufdecken, um die Kontrolle zu behalten und alle Bedrohungen für die Machthaber zu beseitigen. Es gibt Drehungen und Wendungen und echte Überraschungen, die die Geschichte angenehm machen und es wert sind, beachtet zu werden. Während die Geschichte definitiv ein Plus ist, sind das Gameplay, das Leveldesign und die allgemeine Atmosphäre die Stars des Spiels.

Stadt in Weiß

Die von DICE geschaffene Stadt ist eine der besten und einzigartigsten Umgebungen, die ich je in einem Videospiel gespielt habe. Auffallende Farben sind überall gemalt, einschließlich eines leuchtenden Weiß, das der Stadt eine unangenehme Einheitlichkeit verleiht, mit einem Hauch von Rot, Orange, Blau und Grün. Das Spiel zeigt in einigen Bereichen sein Alter, aber der Kunststil hat es geschafft, dem Spiel zu helfen, sich als eines der besser aussehenden Spiele der Mitte der 2000er Jahre abzuheben.

Sie werden viel Zeit auf Dächern verbringen, zwischen Wolkenkratzern springen, Felsvorsprünge erklimmen, auf Gerüste springen, Rohre hinunterrutschen und vieles mehr, um diese dystopische Stadt schnell zu durchqueren.

Wenn Sie nicht hoch oben sind, reisen Sie nach unten und navigieren durch Bahnhöfe, Gullys, Straßen der Stadt und mehr. Mirror's Edge, das in nur wenigen Stunden abgeschlossen werden kann, ist bis zum Rand mit abwechslungsreichen Schauplätzen gefüllt. Das Spiel ist vollgepackt mit einer Vielzahl von Einstellungen, die sich alle unterschiedlich anfühlen und einzigartige Herausforderungen bieten.

Laufen Sie weiter

Parkour ist die Hauptspielschleife und macht Mirror's Edge zu einem zeitlosen Klassiker. Für den größten Teil des Spiels werden Sie einfach durch Level laufen und Hindernisse überwinden, um die Mission abzuschließen. Sie können laufen, an der Wand laufen, springen, klettern, rutschen und rollen und jede Bewegung kombinieren, um die Stadt effizient zu durchqueren. Das Navigieren auf einem Dach und das Kombinieren von Bewegungen, um nahtlos durch ein Gebiet zu gelangen, ist ein wiederholter Dopamin-Hit, der sich fantastisch anfühlt, egal ob Sie das Spiel zum ersten Mal oder zum hundertsten Mal spielen. Sie werden jede Mission wiederholen wollen, nur um Ihre Fähigkeiten zu perfektionieren und durch ein Level voranzukommen, ohne an Schwung zu verlieren. Jede falsche Bewegung in Mirror's Edge könnte Sie verlangsamen oder zu Ihrem Tod führen, sei es durch einen Sturz von einem Felsvorsprung in die darunter liegenden Straßen oder durch einen entgegenkommenden Zug.

Das Parkour-Gameplay ist zwar unkompliziert und repetitiv, aber gleichzeitig komplex und lohnend. Erfahrene Spieler können die Systeme des Spiels voll ausnutzen und durch die Levels fliegen, ohne eine Sekunde zu verschwenden. Für neuere Spieler ist das Experimentieren mit der Spielmechanik und das Erlernen effizienter Routen durch ein Level eine zufriedenstellende Erfahrung, die Übung belohnt. DICE hat hier eine großartige Gameplay-Schleife aller Zeiten geschaffen, und es ist eine, die seitdem nicht viele andere Spiele replizieren konnten.

Während Parkour der Star des Spiels ist, gibt es Kämpfe am anderen Ende des Spektrums, und das aus gutem Grund. Die Mischung aus Hand-to-Hand und gelegentlichem Schießen fühlt sich in diesem Spiel so überwältigend und unterentwickelt an, dass es notwendig erscheint, diese Szenarien zu überspringen, um ein zufriedenstellendes Erlebnis zu haben. Faith hat keine eigenen Waffen, muss also zuerst Hand in Hand kämpfen und hat dann die Möglichkeit, Waffen aufzuheben, sobald Feinde niedergeschlagen sind. Dies beinhaltet normalerweise nur das Spammen des richtigen Abzugs und das Landen von Körperschüssen, bis die Feinde umfallen. Melee fühlt sich träge, nicht reaktiv und insgesamt als Zeitverschwendung an. Gunplay fühlt sich wohl schlechter an, da Mirror's Edge über eine Reihe generischer Waffen verfügt, die sich alle schrecklich anfühlen. Dieses Spiel fühlt sich an, als ob es besser wäre, wenn der Kampf vollständig entfernt würde. An den Systemen gibt es sehr wenig Einlösen, und es ist eine Überraschung, dass DICE von allen Studios den Kampf so enttäuschend erscheinen lassen könnte.

Neon-Sounds

Der Soundtrack in Mirror's Edge passt perfekt zum Spiel und sorgt für eine unglaublich fesselnde Atmosphäre. Schwedischer Künstler für elektronische Musik Solarfelder komponiert die Musik für das Spiel, und seine Mischung aus futuristischem Synth-Pop verleiht dem Spiel ein ätherisches Gefühl, das zur utopischen Ästhetik der Stadt passt. Die OST für dieses Spiel ist eine, die ich mir seit Jahren anhöre, und sie ist einfach eine der besten Partituren aller Videospiele, die jemals gemacht wurden.

Fazit

Mirror's Edge bleibt auch 14 Jahre nach der Veröffentlichung ein zeitloser Klassiker. Das übergreifende Thema des Spiels der endlosen staatlichen Überwachung ist heute genauso relevant wie 2008. Das Parkour-Gameplay ist eine der besten Gameplay-Loops, die ich je erlebt habe, und die namenlose Stadt ist eine der denkwürdigsten Videospiel-Settings der letzten Zeit Erinnerung. Der Soundtrack ist wunderbar gealtert und ich greife oft darauf zurück.

Während Mirror's Edge vieles sehr gut macht, ist der Kampf ein kompletter Fehlschlag. Glücklicherweise ist Parkour in der Lage, das zu kompensieren, was in den im Spiel verstreuten Kampfbegegnungen fehlt. Dies ist ein Spiel, das Sie sich unbedingt ansehen sollten, und wenn Sie ein Game Pass-Abonnent sind, können Sie es „kostenlos“ herunterladen, sodass Sie keine Entschuldigung haben, eines der einzigartigsten Spiele der Neuzeit nicht auszuprobieren.

Jetzt auf Xbox Game Pass Ultimate verfügbar

Austin „bewährt“

Autor und Mitwirkender für XboxEra. Halo 3 ist ein perfektes Spiel.

Verwandte Artikel

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste