Impressionen

Vorschau | Allein im Dunkeln (Hände weg)

Doom-Jazz

Ein neuer Eintrag in der langjährigen Alone in the Dark-Reihe wurde gerade beim THQ Nordic Showcase angekündigt. Wir hatten das Glück, Teil einer Pressevorschau zu sein, die sich diesen Titel ansieht, während er versucht, zu den Wurzeln des Survival-Horror-Genres zurückzukehren, das er mitgegründet hat. Es ist ein echt früher Look, aber einer, der vielversprechend für Fans ist, die Angst haben wollen, wenn sie etwas rauchigen Doom Jazz hören. Lassen Sie uns darauf eingehen.

Ohhhh Scaryyyyy

Alone in the Dark wurde bereits 1992 veröffentlicht und war die Geburtsstunde des Survival-Horror-Genres. Es hatte zahlreiche Fortsetzungen, obwohl einige Fans sie gerne vergessen würden. Publisher THQ Nordic bringt die Serie nach Erwerb der Lizenz von Atari zurück und setzt in erster Linie auf den Horror-Aspekt. Der Vortrag konzentrierte sich darauf, wirklich gruselig zu sein, ohne sich auf Sprungangst und Schrecken zu verlassen. Sie sind zurück als Hauptprotagonist der Serie, Edward Carnby. Er wird von Emily Hartwood vom ersten Titel an begleitet.

Die Geschichte beginnt damit, dass Emily herausfindet, dass ihr Onkel verschwunden ist. Nachdem sie Edwards Hilfe in Anspruch genommen haben, reisen sie nach Derceto Manor in einer „Neuinterpretation von Alone in the Dark“, wie der Herausgeber es beschreibt. Das Herrenhaus ist ein Heim für „geistig Erschöpfte“. Schnell gehen die Dinge schief und übernatürliches Böses ist im Überfluss vorhanden. Die Geschichte soll originell sein, wird aber Charaktere aus der 90er-Trilogie verwenden. Es spielt im gotischen amerikanischen Süden in den 1920er Jahren und THQ Nordic versprach, dass Lovecraft-Horrorelemente auf faszinierende Weise eine Mischung aus dem Realen und dem Übernatürlichen mischen würden.

Uns wurden einige Alpha-Gameplay-Schnipsel gezeigt, die vielversprechend aussahen. Das Spiel ist ein Over the Shoulder 3rd Person-Action-Titel mit vermutlich begrenzten Munitionsmengen. Sie beschrieben es als „klassisches Horrorerlebnis mit Kämpfen, Rätseln, Erkundungen und Geschichten“. Die beiden Protagonisten bieten zwei Perspektiven für die Handlung und enthalten jeweils ihre eigenen Zwischensequenzen und Levels. Das frühe Filmmaterial sah grafisch gut aus, mit druckvollen Soundeffekten auf den Waffen und einigen höllischen Monsterdesigns. Es wurden Rätsel mit Klassikern wie dem Herumrutschen um Blöcke gezeigt, um ein Bild zu vervollständigen, und die Umgebung begann an einem Punkt in einer schrecklichen Darstellung zu schmelzen.

Das Spiel wird auf der Gamescom einen spielbaren Teaser haben, in dem Sie einen kurzen Abschnitt als junge Grace durchlaufen, die im Originalspiel war, wo ein Großteil des Filmmaterials, das uns zur Verfügung gestellt wurde, stammt. Als ehemaliger Fan der Serie war ich überrascht, wie gut das Spiel aussah. Pieces Interactive ist der führende Entwickler des Spiels mit Amnesia & SOMA-Veteran Mikael Hedberg als Regisseur und Drehbuchautor. Jason Kohen führte den Soundtrack an und wurde als „Doom Jazz Legende“ gefeiert. Die Teile, die ich hörte, waren launisch, klangen großartig und passten perfekt zu den Szenen.

Wrapping It Up

Alone in the Dark soll auf Xbox Series X|S, PlayStation 5 und PC mit einem Veröffentlichungsdatum in TBA veröffentlicht werden. Was ich gesehen habe, hat mich interessiert und ich kann es kaum erwarten, es für eine vollständige Rezension in die Hände zu bekommen, sobald es fertig ist. Es sah toll aus, klang noch besser und hatte eine verdammt gute Atmosphäre.

Jesse 'Doncabesa' Norris

Stolzer Vater von zwei Kindern, glücklich, eine viel zu gute Frau für mich zu haben. Ich schreibe eine Menge Bewertungen, bin Gastgeber des Podcasts You Had Me At Halo und helfe, wo ich kann, für unsere Website auszufüllen.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Nach oben-Taste