News

Arkane erinnert alle daran, dass Redfall als Einzelspieler-Spiel gespielt werden kann

Auf den ersten Blick mag Redfall wie ein weiterer Co-Op-Looter-Shooter erscheinen, der den Spielemarkt in den letzten 10 Jahren gesättigt hat. Es hat ähnliche Eigenschaften wie Spiele wie Borderlands, aber Arkane betont, dass Redfall auch als Einzelspieler-Spiel gespielt werden kann, wenn Sie dies wünschen.

In einer kürzlich herausgebrachten Blog-Post, schreibt Anne Lewis, Senior Content Manager bei Arkane: „Redfall bietet die Möglichkeit, mit bis zu drei Freunden zu spielen, was es den Spielern ermöglicht, aus einer Reihe einzigartiger Helden mit unterschiedlichen Fähigkeiten zu mischen und zu kombinieren. Das heißt aber nicht, dass das Team von Arkane Austin seine Wurzeln vergessen hat. Arkane war schon immer dafür bekannt, erzählerische Einzelspieler-Kampagnen zu entwickeln, die den Spielern ein beispielloses Maß an Entscheidungsfreiheit ermöglichen, und Redfall führt diese Tradition fort.“

Harvey Smith, Studio Director bei Arkane Austin, mischt sich später in den Artikel ein und sagt: „Ein großer Schwerpunkt für Redfall war die Solo-Erfahrung, im Einklang mit Arkane's Leidenschaften. Alle Spiele, die wir entwickelt haben, überschneiden sich auf kreative Weise, obwohl keine zwei genau gleich sind. Redfall ist ein Open-World-Spiel, aber es kann mit jedem der Helden solo gespielt werden.“

Es ist eindeutig ein Schwerpunkt für Arkane, zum Ausdruck zu bringen, dass Redfall immer noch das Einzelspieler-Spiel im Immersive-Sim-Stil sein kann, das Arkane-Fans lieben gelernt haben. Das Studio hat auch zuvor angemerkt, dass es keine KI-Teamkollegen geben wird, wenn Sie sich entscheiden, Solo zu spielen, was bedeutet, dass Sie das Spiel wirklich selbst erleben, wenn Sie sich entscheiden, das Spiel als Einzelspieler-Spiel zu spielen.

Austin „bewährt“

Autor und Mitwirkender für XboxEra. Halo 3 ist ein perfektes Spiel.

Verwandte Artikel

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste