Scheinwerfer

XboxEras Top 10 Spiele und Hauptgesprächspunkte nach dem Xbox+Bethesda Showcase

Weihnachten im Juni

Als Kinder war Ende November immer eine aufregende Zeit des Jahres. Das bedeutete, dass Weihnachten vor der Tür stand. Ziemlich bald würden wir in der Lage sein, die neuen Spielzeuge auszupacken, die uns im nächsten Jahr Spaß machen würden. Als Gamer im Erwachsenenalter trifft dieses ähnliche Gefühl viele von uns, wenn der Frühling in den Sommer übergeht. Traditionell würde das bedeuten, dass die E3 am Horizont steht und wir bald herausfinden würden, welche neuen Spiele wir in naher und ferner Zukunft spielen können. Da die E3 seit der Pandemie pausiert, hat sich dieses Event für Xbox-Gamer zum Xbox & Bethesda Showcase entwickelt. Dieses Jahr war insofern einzigartig, als Microsoft nur Spiele zeigte, die innerhalb der nächsten 12 Monate veröffentlicht werden sollen. Nachdem einige von uns darüber hinweggekommen waren, was das bedeuten würde und welche Spiele nicht gezeigt werden würden („O Bekenner, warum bist du Bekenner“), konnten wir eine kreative, innovative und beeindruckende Liste von Erfahrungen auspacken das über unsere Game Pass-Abonnements verfügbar sein wird. Die Leute hier bei XboxEra mit solch vielseitigen und unterschiedlichen Geschmäckern hatten keine leichte Aufgabe, aber nachdem die Ellbogen aufgehört hatten zu werfen und sich der Staub gelegt hatte, wurden diese zu unseren Top-10-Spielen und drei Hauptgesprächsthemen aus dem Xbox & Bethesda Games Showcase .  

#10 – Eine Seuchengeschichte: Requiem

Requiem ist die Fortsetzung einer der angenehmsten Überraschungen des Jahres 2019, die viele Fans erzählerischer Spiele mit ihren starken Charakteren, der atemberaubenden Grafik und der guten Sprachausgabe begeisterte. Später in diesem Jahr werden wir die Gelegenheit bekommen, Amicias und Hugos Reise durch diese düstere, aber schöne Welt fortzusetzen. Plague Tale: Innocence aus dem Jahr 2019 war ein großer Schritt für das Studio, um etwas zu liefern, von dem die meisten nicht wussten, dass sie dazu in der Lage waren, und es wird interessant sein zu sehen, ob sie diese Messlatte mit der Fortsetzung noch höher legen können.

#9 – Buße

Unter der Leitung von Josh Sawyer, einem der renommiertesten Spieledesigner der Branche, der hinter von der Kritik gefeierten Juwelen wie Fallout: Vegas und Pillars of Eternity steht, kommt eines der einzigartigsten Kunstwerke aus der Vitrine. Pentiment ist ein Leidenschaftsprojekt, das Sawyer vor zwei Jahrzehnten auf den Weg gebracht und schließlich vor ungefähr 4 Jahren ungefähr zum Zeitpunkt des Kaufs durch Microsoft genehmigt hatte. Ein narratives Abenteuer aus dem 16. Jahrhundert mit mysteriösen Elementen und einem Gameplay, das Night in the Woods und Oxenfree mit einem mittelalterlichen Malstil ähnelt, war vielleicht nicht etwas, um das Sie gebeten haben, in die Show zu gehen, aber wenn Sie ein Fan davon sind starke Erzählungen in einzigartigen Umgebungen, dann ist es sehr empfehlenswert, sich dieses Spiel von einem der besten Autoren und Weltenbauer der Branche anzusehen, wenn es im November veröffentlicht wird.

#8 – Person (en)

Eines der beliebtesten und bestbewerteten japanischen RPG-Franchises aller Zeiten kommt endlich auf Xbox und Windows PC. 3 Persona-Spiele werden schließlich mit dem Kronjuwel der Sammlung, Persona 5 Royal, erscheinen, das später in diesem Jahr auf Game Pass debütiert. Einige haben behauptet, dass dieser neueste Eintrag zu den besten japanischen RPGs aller Zeiten gehört. Mit facettenreichen Charakteren, hervorragendem Geschichtenerzählen und herausfordernden taktischen Kämpfen müssen Xbox- und PC-Spieler weit über 100 Stunden einplanen, um dieses Meisterwerk am 21. Oktober zu erleben.

#7 – Der letzte Fall von Benedict Fox

Dieses seitlich scrollende 2D-Metroidvania hat uns mit seiner Schönheit und seinem an Tim Burton erinnernden Kunststil in seinen Bann gezogen. The Last Case of Benedict Fox erweckt einen Lovecraft-Einfluss zum Leben, bei dem Spieler die Möglichkeit haben, ein Geheimnis zu lüften, während sie Dämonen bekämpfen, komplizierte Rätsel lösen und surreale, labyrinthartige Orte in einem Herrenhaus von 1925 erkunden. Wir werden unsere Chance haben, dieses wunderschöne Metroidvania im Frühjahr nächsten Jahres zu lösen.

#6 – Hoch im Leben

Vom Mitschöpfer von Rick and Morty kommt einer der einzigartigsten Ego-Shooter, den wir je gesehen haben. Dieses Spiel strahlt Stil aus seiner lebendigen Farbpalette, verschiedenen Biomen und der Tatsache, dass jede Waffe ein Charakter mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Persönlichkeit ist. Die Waffen allein spielen mehr Persönlichkeit an, als manche AAA-Spiele in ihrer Gesamtheit erreichen. High on Life kann ein spannendes Beispiel dafür sein, was passieren kann, wenn unabhängige Entwickler mit uneingeschränkter kreativer Freiheit die Fähigkeit erhalten, mit besseren Tools dieser Generation hübschere Dinge auf dem Bildschirm zu machen. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was sich die erfinderischen Köpfe bei Squanch Games sonst noch einfallen lassen, wenn wir am 25. Oktober High on Life spielen. 

#5 – Diablo 4

Mit über 50 Millionen verkauften Exemplaren ist Diablo ein Franchise, das Spielern, die sich für diese Art von Genre interessieren, wahrscheinlich nicht viel Einführung bedarf. Allerdings möchte Diablo 4 die Messlatte höher legen und die Säulen des Franchise in allen Bereichen erweitern, was ihm das Potenzial gibt, mit seiner deutlich verbesserten Grafik, dem Übergang von der linearen zur offenen Welt und der erhöhten Dynamik neue Teilnehmer für das Genre zu gewinnen. Blizzard verspricht, dass Entscheidungen, die Spieler in der offenen Welt treffen, einen bleibenden Unterschied machen werden. Wir können unsere maßgeschneiderten Charaktere entweder in ein Einzelspieler-Erlebnis oder mit einem Freund auf allen Plattformen mitnehmen. Diablo ist das einzige Spiel auf dieser Liste, das noch nicht für Game Pass angekündigt wurde. Wir vermuten jedoch, dass sich das ändern wird, wenn Microsoft den Deal mit Activision Blizzard vor dem Start im Jahr 2023 abschließt.  

#4 – Wo lang

Bevor FromSoftware das Genre mit Dark Souls beherrschte, war Team Ninja der Meister der Geschicklichkeits-basierten Hack-and-Slash-Actionspiele, als Ninja Gaiden im Jahr 2004 auf der ursprünglichen Xbox auftauchte. Im Laufe der Jahre, trotz des Wechsels zum persönlichen Team Ninja ist mit seiner hervorragenden Nioh-Serie einer der führenden Entwickler von 3rd-Person-Kämpfen geblieben. Seitdem haben sie ihr Talent mit dem Produzenten Masaaki Yamagiwa von Bloodbourne verstärkt. Mit einem Stammbaum wie diesem sind wir sehr gespannt auf das Potenzial dieses actiongeladenen Dark-Fantasy-Sets während der chaotischen Zeit der Drei Königreiche. Nach einer Generation Trennung werden sich Xbox-Gamer wieder mit Team Ninja vereinen, wenn Wo Long Anfang nächsten Jahres auf Game Pass erscheint.

# 3 – Forza Motorsport

Überlassen Sie es bis Kurve 10, um die Messlatte erneut festzulegen. Egal, ob es das erste war, das Fahrlinien zum Trainieren neuer Fahrer anbot, seine robuste Lackierung, die das kreative Potenzial der Community freisetzte, oder Drivatare, die zum ersten Mal die Macht der Cloud erkundeten, als Forza auf der Xbox One startete, Turn 10 scheint bereit zu sein wieder der Vorreiter in Sachen Konstanz, Qualität und Innovation zu sein. Mit einer überarbeiteten Spiel-Engine, die Turn 10 als „das technisch fortschrittlichste Rennspiel aller Zeiten“ bezeichnet, bietet diese Version von Forza Motorsport Dinge wie Raytracing, dynamische Tageszeit und dynamisches Wetter für alle Strecken. Mit Photogrammetrie erfasste Texturen, eine 48-fache Verbesserung der Wiedergabetreue für Physiksimulationen, eine komplett überarbeitete Fahrdynamik und Zerstörungen, die jetzt bis auf einzelne Kratzer auf der Karosserie reproduziert werden, bieten alle einen signifikanten ... potenziell generationsübergreifenden Unterschied beim Eintauchen in das Fahren, wenn sie im Frühjahr veröffentlicht werden 2023.

#2 – Rotfall

Arkane hat sich im Laufe der Jahre eine treue Fangemeinde aufgebaut, um der führende Entwickler im Genre der immersiven Sims zu werden … ein Genre, das unter den AAA-Studios in die Liste der gefährdeten Arten aufgenommen wurde. Immersive Sims geben den Spielern das Gefühl, Teil einer glaubwürdigen Welt zu sein, indem sie Systeme und Mechaniken erstellen, die sich logisch anfühlen, den Spielern Wahlmöglichkeiten bieten und sich weniger auf geskriptete Spielsequenzen verlassen. Als Entwickler von Favoriten wie Dishonored, Prey und Deathloop hat Arkane dieses Gameplay mit exzellentem Weltenaufbau und ausgereiftem Geschichtenerzählen verwoben und dabei ein hohes Maß an Konsistenz in der Qualität beibehalten. Ihr neuster Einstieg in das Genre ist der ehrgeizigste mit dem ersten Versuch einer offenen Welt, die es Ihnen ermöglicht, mit oder ohne einen Freund zu spielen. Mit einzigartigen Charakterfähigkeiten und einer Vielzahl von Möglichkeiten, mit jeder Situation fertig zu werden, freuen wir uns, dass Redfall trotz des Ausprobierens neuer Dinge immer noch die Arkane-DNA beibehält. Werden die offene Welt und Koop neue Spieler in das Genre bringen? Wir finden es heraus, wenn Redfall 2023 veröffentlicht wird.

Bevor wir über das Hauptereignis sprechen (und ja, wir wissen, dass Sie es kaum erwarten können, über Todd Howards Lederjacke zu sprechen), lassen Sie uns einige wichtige Gesprächsthemen anerkennen, die uns während des Showcase aufgefallen sind.

Japanische Präsenz auf Xbox

In den letzten Jahren hat Phil Spencer bekräftigt, dass Microsoft daran arbeiten muss, die Präsenz von Entwicklern aus dem Land der aufgehenden Sonne auf der Plattform zu verbessern. Innerhalb weniger Minuten kündigte Kojima an, dass er mit Microsoft ein ehrgeiziges, innovatives Projekt entwickelt. Persona würde seine langjährige konsolenexklusive Beziehung zu PlayStation brechen, und Team Ninja würde seine Exklusivität ebenfalls brechen. Einer der besten japanischen Kreativköpfe der Branche, das beste japanische Rollenspiel und eines der besten Action-Studios Japans haben alle angekündigt, dass sie nicht nur auf Xbox, sondern auch am ersten Tag des Game Pass dabei sein werden. Diese drei Ankündigungen zusammen waren eine Summe größer als die hervorragenden einzelnen Teile, die einen potenziellen großen Wendepunkt für Xbox und Japan darstellten.

Game Pass ist PC. PC ist GamePass

Die ersten Jahre des Bestehens von Game Pass haben eine Lücke in der Inhaltsqualität zwischen Konsole und PC gezeigt, wobei PC-Abonnenten die meiste Zeit das kurze Ende des Sticks bekommen. In letzter Zeit hat sich dieser Trend geändert und liefert Ergebnisse, da Spencer kürzlich erklärte, dass die Zahl der PC Game Pass-Abonnenten im vergangenen Jahr um 300 % gestiegen ist. Riot Games, die Entwickler hinter League of Legends und Valorant, würden eine Game Pass-Partnerschaft ankündigen, die ihrer riesigen Fangemeinde, die allein für League of Legends 180 Millionen Nutzer zählt, Vorteile bringt. Darüber hinaus würde Microsoft mehrere PC-zentrierte Strategiespiele präsentieren, darunter Ara: History Untold, ein ehrgeiziger Neuzugang in dem Genre, das Microsoft veröffentlicht. All dies kommt zusätzlich zu einem Bethesda-Rollenspiel am Horizont, das aufgrund der umfangreichen Mod-Unterstützung am beliebtesten auf dem PC ist. Mit diesen Investitionen im Mittelpunkt hat Microsoft den Core-PC-Spielern deutlich gemacht, dass sich der Wert ihres Dienstes in den nächsten 12 Monaten erheblich verbessern wird.

Jenseits von Halo, Gears und Forza

Seit über einem Jahrzehnt tragen drei Franchise-Unternehmen die Marke Xbox im Gedächtnis oder waren Gründe, im Ökosystem zu bleiben. Während Forza während der Show sicherlich einen großartigen Auftritt hatte, eröffnete und schloss Microsoft mit umfangreichem Gameplay von zwei neuen IPs aus zwei ihrer neuesten Studios, während Halo Infinite und Gears gemeinsam ein Jahr frei hatten. Die nächsten Säulen der Xbox sind endlich am Horizont … und mindestens eine davon hat das Potenzial, ihr prominentestes Spiel zu werden, seit Halo 3 vor anderthalb Jahrzehnten auf den Markt kam.

…und nun zurück zu unserem großen Finale…

#1 – Sternenfeld

Nur wenige Spiele haben Beine wie ein Bethesda-Rollenspiel. Heute können Sie Ihre Xbox einschalten, zur Liste der meistgespielten Xbox-Spiele gehen und immer noch Skyrim und Fallout 4 unter diesen Spielen finden, obwohl sie ursprünglich vor fast 7 und 11 Jahren veröffentlicht wurden. Wenn Sie die Liste auf Einzelspieler-Erlebnisse reduzieren, wird ihre Platzierung noch beeindruckender, da sie Woche für Woche, Jahr für Jahr durchgehend unter oder in der Nähe der Top 5 der meistgespielten Einzelspieler-Spiele liegen. Als Sarah Bond während des Xbox und Bethesda Showcase sprach, nannte sie Starfield das am meisten erwartete Open-World-Rollenspiel der letzten 20 Jahre. Ein kurzer Blick darauf, wie dieses Spiel, über das wir vor Sonntag so wenig wussten, in den sozialen Medien im Trend lag, schien diese Behauptungen zu untermauern. Seit dem Start von Fallout 4 im Jahr 2015 gab es genau null Spiele, die solide Bethesda-ähnlich waren. Bethesda-Spiele sind wegen ihrer aufstrebenden Einzelspieler-Welten beliebt, in denen sich die Spieler verlieren können, während sie ihre eigene einzigartige Geschichte und Erfahrung erschaffen. Sei, wer du willst. Gehen Sie wohin Sie wollen. Mit einer stark überarbeiteten Spiel-Engine, über 1000 Planeten für Modder zum Modden, den am meisten handgefertigten Umgebungen in einem Bethesda-Rollenspiel und seiner größten Geschichte … Bethesda Softworks will wieder einmal ein wegweisendes Spiel schaffen … ein Generationenspiel, für das gespielt wird Jahre kommen. 

Wie haben wir Ihrer Meinung nach unsere Auswahl getroffen? Haben wir etwas verpasst? Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Tipps in den XboxEra-Foren.

Verwandte Artikel

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie auch
Menu
Nach oben-Taste