News

Bethesda Game Studios bestätigt, dass der Starfield-Dialog in der Ich-Perspektive stattfinden wird und Ihr Charakter keine Stimme hat

Am Tag nachdem das Starfield-Gameplay der Welt vorgestellt wurde, haben Bethesda Game Studios weitere Details bestätigt, die einige Fans älterer BGS-Spiele begeistern könnten. Auf Twitter bestätigte das Studio, dass alle Dialoge in der Ich-Perspektive stattfinden und dass Ihr Charakter keinen Synchronsprecher haben wird.

Diese Informationen mögen für einige belanglos klingen, sind aber massive Neuigkeiten aus Fallout 4. Im oben genannten Spiel wurde Ihr Charakter vollständig vertont, was viele Spieler für ein ruiniertes Eintauchen hielten, da der Sprecher oft anders handelte, als die Spieler für den Dialog hielten. Gespräche in Fallout 4 fanden auch aus einer Kameraperspektive statt, die über den Schultern jeder Figur schwebte, was erneut dafür kritisiert wurde, dass sie die Immersion unterbrach.

Während diese kleinen Änderungen in Starfield einigen vielleicht nicht wichtig erscheinen, sind sie für viele langjährige Fans von BGS-Spielen wichtig und zeigen, dass das Studio auf Feedback hört und darauf abzielt, Starfield zum bestmöglichen Spiel für Fans zu machen.

Austin „bewährt“

Autor und Mitwirkender für XboxEra. Halo 3 ist ein perfektes Spiel.

Verwandte Artikel

Hinterlasse uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste