News

Meinung: Die Verzögerung von Starfield und Redfall zeigt eine Verpflichtung von Xbox, qualitativ hochwertige Spiele zu veröffentlichen

Es ist nie eine „gute“ Nachricht, wenn Spiele verschoben werden. Im Kern zeigt es, dass ein Spiel aus welchen Gründen auch immer nicht in der Lage ist, den zuvor geplanten Veröffentlichungstermin einzuhalten.

Die jüngste Ankündigung, dass sowohl Redfall als auch Starfield auf Anfang 2023 verschoben werden, traf Xbox-Fans am frühen Donnerstagmorgen wie eine Tonne Steine. Was sich einst zu einer aufregenden zweiten Hälfte des Jahres 2022 entwickelt hat, hat sich schnell geändert und alle an die Herausforderungen der modernen Spieleentwicklung und die Tatsache erinnert, dass kein Veröffentlichungsdatum sicher ist.

Die Reaktion auf die Nachricht reichte von Verständnis und Unterstützung für die beteiligten Teams bis hin zum extremen Gegenteil, wobei einige das Management von Xbox in Frage stellten und die Kompetenz der gesamten Organisation anprangerten.

Während heute und in den kommenden Wochen und Monaten verschiedene Ansichten darüber gemacht werden, was diese Verzögerungen „für Xbox bedeuten“, ist eines klar: Die Verzögerung von Redfall und Starfield zeigt das Engagement von Xbox, qualitativ hochwertige Spiele zu veröffentlichen.

Starfield soll das bisher ehrgeizigste Spiel von Bethesda Game Studio werden

Niemand will oder plant, ein Spiel zu verzögern; Dies sind schwierige Entscheidungen, die von Teams getroffen werden, die entscheiden, dass sie einfach mehr Zeit brauchen, um ihre Vision zu verwirklichen. Wie Xbox-Chef Phil Spencer auf Twitter bemerkte: „Diese Entscheidungen sind hart für die Teams, die die Spiele machen, und unsere Fans“.

Und wie die offizielle Ankündigung der Verzögerungen mitteilte: „Die Teams von Arkane Austin (Redfall) und Bethesda Game Studios (Starfield) haben unglaubliche Ambitionen für ihre Spiele, und wir möchten sicherstellen, dass Sie die besten und ausgefeiltesten Versionen davon erhalten.“

Durch die von Xbox veröffentlichten Nachrichten wird deutlich, dass diese Entscheidung nicht leichtfertig getroffen wurde und letztendlich getroffen wurde, um sicherzustellen, dass die Spiele ihrer Erwartung gerecht werden können. Machen Sie keinen Fehler, diese Verzögerungen wirken sich stark auf Xbox aus und verlangsamen die Dynamik, die die Marke nach 2021 aufgebaut hat. Da Xbox weiterhin ein zusammenhängendes First-Party-Team bildet, zeigt sich jedoch weiterhin ihr Engagement für qualitativ hochwertige Veröffentlichungen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Xbox eine schwierige Entscheidung bezüglich einer Verzögerung treffen muss. Halo Infinite wurde bekanntermaßen aus dem Startfenster der Xbox Series X|S aufgrund eigener Entwicklungsprobleme hinausgezögert. Dem Spiel wurden schließlich 13 Monate zusätzliche Entwicklungszeit gewährt, was sich in der zusätzlichen Politur und den zusätzlichen Inhalten zeigte, die das Spiel beim Start hatte. Abgesehen von den Bedenken hinsichtlich der Unterstützung nach dem Start kann niemand argumentieren, dass Halo Infinite nicht von der zusätzlichen Zeit profitiert hat, die 343 für die Entwicklung des Spiels eingeräumt wurde.

Halo Infinite war eines der besten Spiele des Jahres 2021 und profitierte von zusätzlicher Entwicklungszeit

Wir haben 2020 den gegenteiligen Effekt mit Cyberpunk 2077 von CD Project Red erlebt. Das Spiel startete kaputt und voller Fehler. Es war so mit Problemen geplagt, dass PlayStation beschloss, das Spiel vorübergehend aus seinen digitalen Stores zu entfernen.

Der bemerkenswerte Branchenjournalist Jason Schreier teilte kürzlich mit, dass einige Leute, mit denen er letztes Jahr gesprochen hatte und die an Starfield arbeiteten, besorgt über die Veröffentlichung im November waren. Der Begriff „Next Cyberpunk“ wurde von mutmaßlichen Mitgliedern des Entwicklungsteams an Schreier weitergegeben, als sie ihre Befürchtungen bezüglich des Veröffentlichungsdatums vom 11 besprachen. Entwickler sind sich der Auswirkungen bewusst, die ein unvollständiges Spiel auf seinen Ruf und seine Entwicklung haben kann. Niemand, weder Fans noch Entwickler, möchte, dass eine solche Situation noch einmal passiert.

Während sich Verzögerungen im Moment unglaublich entmutigend anfühlen können, ist das Endergebnis fast immer ein besseres Spiel. Ein Moment schlechter PR für Xbox wird gegen eine größere Chance auf den Erfolg ihrer Spiele eingetauscht, und das zeigt Geduld und die Bereitschaft, den Teams genügend Zeit und Ressourcen zu geben, um das bestmögliche Produkt zu liefern. Am Ende wollen wir alle nur tolle Spiele spielen. Durch diese mehrfachen, hochkarätigen Verzögerungen zeigt Xbox, dass sie die Stärke haben, ihren Spielen die bestmögliche Chance auf Erfolg zu geben.

Austin "Bewährter" Nelson

Autor und Mitwirkender für XboxEra. Halo 3 ist ein perfektes Spiel.

Verwandte Artikel

Hinterlasse uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste