Bewertungen

Überprüfung | Aktenvernichter

Das Zeitalter des lauten Nu-Metals über den Extremsportarten mag vorbei sein, im Guten wie im Schlechten, je nachdem, wen man fragt, aber Snowboarden bleibt so beliebt wie eh und je, und Videospiele gehen diesen Sport immer noch auf vielfältige Weise an. Der Over-the-Top-Stil des SSX-Franchise mag vorerst vorbei sein, aber es gibt immer noch fundiertere und simulativere Ansätze, von denen das neueste Beispiel Shredders von FoamPunch ist, das jetzt auf Xbox und im Game Pass-Abonnementdienst verfügbar ist. Ist es unsere Zeit wert? Lass es uns herausfinden!

Durch den Schnee schreddern…

Wie gesagt, der Ansatz von Shredders ist sicherlich fundierter und realistischer, und selbst die begrenzte Erzählung des Spiels passt besser zu unserer Zeit, da wir zwei aufstrebenden YouTubern folgen, die versuchen, das nächste große Ding im Extremsport zu werden, indem sie knorrige Tricks für hochwertige Videoinhalte ausführen . Es dauert nicht lange, bis sie von einigen großen Sponsoren und Veranstaltern zunächst nicht einmal positiv wahrgenommen werden, aber ihre Stunts und immer mehr viralen Inhalte öffnen ihnen die Türen zu offenen Wettbewerben.

Das Fortschrittssystem des Spiels ist ziemlich ähnlich zu Ubisofts Sportjuwel Steep aus dem Jahr 2016 – wenn auch nur mit Snowboard zum Booten. Eine große, realistische Bergformation mit Schnee, Felsen, Bäumen, Gebäuden und vorgefertigten Rampen befindet sich zu Füßen des Spielers (oder Snowboards), sodass er fast überall spawnen kann, während er nach neuen Ereignissen oder versteckten Bereichen sucht. Spieler können wählen, ob sie in der Nähe der nächsten obligatorischen Story-Mission spawnen oder an jedem anderen Spawn-Ort, von dem aus sie frei erkunden können. Dieses Roaming kann oft freischaltbare Kosmetika, optionale Nebenmissionen und eine Handvoll versteckter Bereiche enthüllen.

Die Landung festhalten

Das eigentliche Gameplay, das auch an das Snowboard-Segment von Ubisofts modernen Klassikern erinnert, scheint mir jedoch nicht recht zu sein. Theoretisch ist es ein realistischer Ansatz, aber nicht zu kompliziert, da die verschiedenen Rotationen, Grabs und Grinds hauptsächlich mit den beiden Sticks ausgeführt werden, von Zeit zu Zeit mit Hilfe der Schultertasten. In der Praxis bin ich selbst nach mehreren Stunden Spielzeit etwas verblüfft über die Tricks. Es fühlt sich an, als würde ich immer die gleichen Dinge drücken, aber manchmal ziehe ich mit einem Grab und einer perfekten Landung leicht einen schönen 720er Spin, manchmal drücke ich den Stick ganz in eine Richtung und mein Fahrer scheint meine Eingabe kaum zu erkennen. wie sie sich fröhlich langsam in die entgegengesetzte Richtung meiner Presse drehen.

Das Punktesystem des Spiels fühlt sich im Moment auch ziemlich ausnutzbar an, mit kurzen und langsamen Rail-Grind-Segmenten, die mehr wert sind als ein massiver Sprung, und auch keine merklichen Punktestrafen für das Wiederholen von Tricks. Und mit den oben erwähnten Kontrollproblemen fühlte ich mich bei den meisten Läufen nicht ermutigt, Risiken für komplexe Akrobatik einzugehen, wenn das Erstellen von Combos aus kleineren den Trick gut machte. Das Spiel ist ziemlich angenehm, wenn alles funktioniert, aber die Ungereimtheiten nehmen viel Spaß.

Offene Schneewelt

Shredders hat auch eine gemeinsame Open-World-Formel, ähnlich wie Steep Again oder Descenders, wo Spieler getroffen werden können, während sie sich in diesen tückischen Bergen um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern. Mit ihnen können die Spieler dann nach Belieben Events, Rennen oder Trickwettbewerbe veranstalten oder einfach nur lässig gemeinsam durch den frischen Schnee fahren. Ob Single- oder Multiplayer, den Fahrern stehen andere Werkzeuge zur Verfügung, wie z. B. eine Pistenraupe, um sie durch bergauf führende Abschnitte oder andere tückische Abschnitte zu tragen.

Technisch gesehen sieht das Spiel gut aus, mit solider Grafik, besonders auf der Xbox Series X, wo das Spiel getestet wurde, obwohl es merkliche und ziemlich ärgerliche Framerate-Einbrüche gibt, wenn das Spiel neue Spieler in unsere Sitzung lädt. Am Ende habe ich eine gute Zeit mit Shredders, aber es gibt noch viel am Design auszubügeln, bevor es die Chance hat, als einer der großen Snowboard-Titel in Erinnerung zu bleiben. Die Aufnahme in Game Pass sowohl auf Xbox als auch auf PC macht es einfach genug, bei verschiedenen Updates ein- und auszusteigen, und ich bin gespannt, wo das Spiel letztendlich landen wird.

Bewertet amXbox Series X
Verfügbar aufXbox Series X|S, PC
Release Date17th März 2022
Entwickler:in / UnternehmenSchaumPunch
PublisherSchaumPunch
bewertetE für alle





Aktenvernichter

29,99 EUR | 29.99 USD | 24.99 €
7.4

Score

7.4 / 10

Vorteile

  • Große schneebedeckte offene Welt
  • Tolle Durchlaufmöglichkeiten
  • Nahtloser Multiplayer

Nachteile

  • Häufiges Einfrieren während des Spiels
  • Teilweise unzuverlässige Steuerung
  • Ausbeutbares Punktesystem

Verwandte Artikel

Hinterlasse uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Nach oben-Taste