Bewertungen

Überprüfung | Godfall: Ultimative Ausgabe

Gottheit steigt

Godfall wurde ursprünglich am 12. November 2020 auf den Plattformen PS5 und PC veröffentlicht. Es war ein kritischer Fehler, der als hübscher, aber seichter Titel zitiert wurde. Fast anderthalb Jahre später wird es nun zusammen mit einem massiven neuen Update, das viele der Systeme des Spiels umgestaltet, auf Xbox veröffentlicht. Ist dieser kooperative, auf Nahkampf ausgerichtete Plünderer mit einem Startrabatt von 25 % einen Besuch wert? Die Antwort mag Sie überraschen! (Weil es ja ist).

Gott(Fall) ist gut

Das Gameplay von Godfall macht extrem viel Spaß. Ich dachte anfangs nicht, dass es so war, mit einem Tutorial-Bereich, der sich wiederholend und flach anfühlte. Die Dinge änderten sich jedoch schnell, als ich anfing, mehr Moves und Waffen für meinen Charakter, dessen Name Orin ist, freizuschalten. Sein Bruder Macros will ein Gott werden, also versucht er, seinen Bruder zu ermorden, um seinen Willen durchzusetzen. Dies ist eine seltsame Version der Erde mit verschiedenen Elementarreichen und allerlei von Heavy Metal inspirierten Rüstungen und Feinden im Überfluss. Diese Spielwelt will unbedingt cool sein, aber sie hat mich nie auf verständliche Weise gepackt. Außerhalb der seltsamen Wegwerfgeschichte gibt es ein Nahkampfsystem voller Brillanz, drei Grafikmodi, die eine Schar unglaublicher Orte, exzellente Musik und kompetente Sprachausgabe bieten. Lassen Sie uns zuerst auf das Gameplay und die Beutesysteme eingehen.

Bei Godfall dreht sich alles um lächerlich cool aussehende und eng gespielte Nahkämpfe. Der rechte Stoßfänger ist dein leichter Angriff, der rechte Abzug ist dein schwerer, der linke Stoßfänger dient der Verwendung deines Schildes und der linke Abzug dient der Aktivierung von Spezialbewegungen, die an die Waffe gebunden sind, die du gerade verwendest. A ist zum Ausweichen, B ist für kontextabhängige Durchquerungsfähigkeiten, X verwendet Ihren Lebensstein (wiederaufladbarer, nutzungsbasierter Heiltrank) und Y wechselt zwischen Ihren beiden ausgerüsteten Waffen. Der Kampf fühlt sich eng an, obwohl Animationen einrasten, sodass Sie geduldig und überlegt sein müssen. Wenn Sie Dinge spammen, können Sie massiven Schaden erleiden, und Sie können schnell sterben, wenn Sie gierig werden. Die Hauptwege, um ankommenden Schaden zu vermeiden, bestehen darin, zu parieren, indem Sie einen Druck auf die LB (der in dem gebotenen Fenster ziemlich großzügig ist) zeitlich abstimmen und Ihren Ausweichmanöver mit zeitlich gut abgestimmten Betätigungen der A-Taste verwenden. Weiche zu früh oder zu spät aus und Feinde werden dich dank ein wenig Magnetismus in ihren Angriffen oft noch treffen.

Um Sie bei Ihrem Hack-and-Slash-Chaos zu unterstützen, gibt es ein tiefes und lohnendes Ausrüstungssystem neben einem zunächst schnellen, aber schließlich schleiflastigen Leveling-System. Ausrüstung gibt es in einer Vielzahl von nicht-kosmetischen Steckplätzen wie Ringen und Bannern für Ihre ganz anders aussehenden Valorplates. Dies sind die vielen verschiedenen Looks, die Sie sich während Ihrer Spielzeit verdienen können, die jeweils eine Vielzahl einzigartiger Vorteile bieten. Hier gibt es viel Neues gegenüber früheren Versionen des Spiels, da das Exalted-Update bei der Veröffentlichung eintraf und viele Systeme veränderte. Wenn Sie diesen Titel beim Start Ende 2020 ausprobiert haben, gibt es hier eine Menge Neues, und nach allem, was ich gesehen habe, wird er von der Fangemeinde des Spiels allgemein gut angenommen. Valorplates bieten verschiedene passive und „Archon Fury“-Systeme. Archon Fury ist, sobald Sie im Kampf einen Meter aufgefüllt haben, klicken Sie in beide Sticks und aktivieren einen temporären Buff für Ihren Charakter. Einige können Verbündete herbeirufen, um an ihrer Seite zu kämpfen, während andere die Shatter-Anzeige auf Feinde in ihrer Nähe aufbauen.

Das Zerschmettern ist eine der wichtigsten Kampfmechaniken eines sehr dichten Spiels. Die Grundlagen sind, dass rechte Bumper-Angriffe zusammen mit verschiedenen anderen, abhängig von Ihrem aktuellen Setup, eine weiße „Shatter-Anzeige“ auf den Gesundheitsbalken des Feindes aufbauen. Angriffe, die den richtigen Auslöser verwenden, zerschmettern dann diese Anzeige und wenn der Schaden ausreicht, um den Feind zu töten, explodieren sie. Es ist eine zufriedenstellende Mechanik, die sich gut in die verschiedenen Buffs und Passive einfügt, die Sie auf Ihre Ausrüstung bekommen können, und scheint eine großartige Möglichkeit zu sein, während des Kampfes grüne Gesundheitskugeltropfen zu erhalten. Ich könnte 1000 Worte verbrauchen, um über die Kampfsysteme im Spiel zu sprechen, und dabei kaum an der Oberfläche kratzen. Wisse nur, dass es höllischen Spaß macht, selbst wenn du nur wie ein Verrückter schwingen willst, und unglaublich lohnend sein kann, wenn du etwas tiefer eintauchst.

Guter Gott, dieses Spiel ist hübsch

Ich habe auf einer Xbox Series X gespielt und das Spiel bot drei verschiedene Grafikmodi. Das erste ist Resolution, die mit einer nicht gesperrten Framerate läuft, die sich wie etwa 45 fps anfühlt. Der Performance-Modus fühlte sich an wie vollständig gesperrte 60 fps ohne großen Verlust an grafischer Klarheit. Schließlich war der (ich glaube, Xbox Series X exklusiv, aber ich bin mir nicht sicher) 120-Hz-Modus mein persönlicher Favorit. Es gab einen deutlichen Verlust an grafischem Glanz, aber der Kampf fühlte sich bei dieser höheren Bildwiederholfrequenzeinstellung unglaublich glatt und reaktionsschnell an. Egal, was Sie spielen, aber Godfall ist ein sehr gut aussehendes Spiel. Texturen sehen hochwertig aus, Animationen sind flüssig und Partikeleffekte sind umwerfend.

Diese hohe Messlatte wird durch die hervorragende musikalische Partitur des Komponisten Ben MacDougall ergänzt. Eine große Anzahl von Tracks erfüllt jede Mission mit einem Gefühl von Grandiosität und Wunder. Die Sprachausgabe ist ziemlich gut, aber das Schreiben ist ein bisschen daneben. Das Spiel macht einen wirklich schlechten Job darin, Sie darin zu erden, was diese Welt ist, und ich hatte das Gefühl, als wäre ich in die Handlung des Endes von Akt 1 geraten, nachdem ich die Eröffnungssequenz gesehen hatte. Eine ziemlich große Anzahl von Namen, entweder für Orte oder Personen, wird einem ununterbrochen zugeworfen, und ich fühlte mich ziemlich früh überwältigt. Bei diesem Spiel geht es jedoch wirklich nicht um die Geschichte, sondern darum, die Kampagne alleine oder mit bis zu zwei Freunden durchzuspielen und dann zum Endspiel zu gelangen.

Zum Glück können Sie mit Godfall: Ultimate Edition direkt in einen Charakter der Stufe 50 springen, wenn Sie dazu neigen. Ich verbrachte sehr kurze Zeit damit, als Einheit herumzuarbeiten, und war überwältigt davon, wie unglaublich sich der Kampf anfühlte und wie viel zu tun war. Diese neueste Ausgabe des Spiels hat auch noch mehr Inhalte für die mächtigsten Spieler da draußen hinzugefügt.

Die Leistung fühlte sich insgesamt großartig an und ich stieß auf nur einen Fehler, bei dem ich das Ziel einer Mission erfüllte, bevor das Spiel fertig war, und ich musste es aus- und wieder einspielen, um es abzuschließen. Die Ladezeiten sind ziemlich kurz und liegen bei mir im Durchschnitt zwischen 6 und 10 Sekunden. Ein kleines Problem war, dass ich den Dialog in dem langweiligen und sinnlosen Gefühl zwischen den Segmenten des Hub-Bereichs nicht überspringen konnte, aber sie sind ziemlich kurz.

Fazit

Ich bin schockiert darüber, wie sehr ich Godfall genossen habe. Der Nahkampf ist einer der befriedigendsten da draußen, und die Zeit seit der Veröffentlichung wurde gut investiert, da sie einen schwachen Launch-Titel der neuen Generation in etwas weitaus Wesentlicheres umgebaut und optimiert haben. Es ist ein lustiges Titel-Solo, aber wenn Sie einen oder zwei Freunde haben, die nicht nur an der Kampagne interessiert sind, sondern auch daran, das Endspiel mit Ihnen zu bearbeiten, dann ist dieser Titel Ihre Zeit wert.

Bewertet amXbox Series X
Verfügbar aufXbox One, Xbox Series X|S, Playstation 4&5, Windows-PC
Release Date7. April 2022 auf Xbox
Entwickler:in / UnternehmenCounterplay-Spiele
PublisherGearbox Publishing
bewertetT für Teen

Godfall: Ultimative Ausgabe

39.99 $ (Rabatt beim Start)
7.5

Groß

7.5 / 10

Vorteile

  • Großer Nahkampf
  • Wunderschöne Grafik
  • Solide Leistung
  • Ein leistungsstarker OST

Nachteile

  • Die Geschichte ist ein Durcheinander
  • Unüberspringbarer Dialog

Jesse 'Doncabesa' Norris

Stolzer Vater von zwei Kindern, glücklich, eine viel zu gute Frau für mich zu haben. Ich schreibe eine Menge Bewertungen, bin Gastgeber des Podcasts You Had Me At Halo und helfe, wo ich kann, für unsere Website auszufüllen.

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Benötigen Sie ein Xbox Live Gold-Abonnement, um solo zu spielen, wenn man bedenkt, dass es sich um ein immer online verfügbares Spiel handelt, auch wenn Sie nur Einzelspieler spielen?
    Es wird von den Entwicklern nicht angesprochen.

    1. Tut mir leid, ich bin mir nicht sicher und ich habe keine Möglichkeit, das zu testen. Vielleicht bringt dir eine Google-Suche die Antwort?

Hinterlasse uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Nach oben-Taste