SpielpassBewertungen

Überprüfung | Tainted Gral: Eroberung

Die Fäuste von Avalon

Ursprünglich im September 2021 auf Xbox veröffentlicht, ist Tainted Grail: Conquest eine einzigartige Version des Roguelike-Deckbuilders. Das Spiel bietet eine vollständige 3D-Welt, gut modellierte Feinde, ein paar Freunde und jede Menge Nebel. Dies spielt immerhin in Avalon, dem mythischen Gebiet aus den Legenden von König Artus. Wenn Sie eine zerstörte Welt betreten, in der die Zeit selbst zerbrochen ist, lauern Geheimnisse im Überfluss, und Sie müssen die Wyrdness durchqueren, um zu versuchen, sie wieder zusammenzusetzen. Es ist jetzt im Game Pass für Konsole und PC erhältlich und macht verdammt viel Spaß.

Du hast das Universum wieder zerstört, Merlin!

Eine wichtige Art, wie Entwickler Awaken Realms Digital dieses Spiel von den anderen unterscheidet, ist der Fokus darauf, neben der schurkenhaften Deckbau-Action ein Rollenspiel mit vielen Geschichten zu sein. Es gibt eine große, gut geschriebene und überschaubare Menge an Text, während Sie spielen. Ihre Läufe werden durch diesen Text selten blockiert, stattdessen erhalten Sie Treffer, wenn Sie ein Gebiet abschließen, ein neues Mitglied für Ihr Dorf rekrutieren oder einen speziellen NPC/ein Gebiet auf der Karte finden. Die Geschichte handelt von Merlins und Arthurs Reise zur mystischen Insel Avalon, die fürchterlich verläuft und zu einem welt- und zeitzerstörenden Unheil führt, das der Spielercharakter beheben muss, indem er vier immer schwieriger werdende Legendenbestien besiegt. Dafür stehen dir neun … eher drei Klassen zur Verfügung. Ein Krieger, ein Beschwörer und ein Fernkampf-Fokus-Archetyp, die jeweils drei Varianten haben. Ich fand, dass der Beschwörer mein bevorzugter Spielstil ist, und ich habe ihn während eines Großteils meiner Zeit mit dem Spiel eingesetzt.

Nach einer Einführung mit einer gehörnten Kreatur, einer großen Anzahl von Kerzen und einer heruntergekommenen Stadt beginnt das Spiel. Mehrere Pfade zweigen von dieser kleinen Stadt ab und ein erfolgreicher Lauf führt dazu, dass Sie alle vier meistern. Dies ist ein Roguelike, daher wird jeder Bereich prozedural generiert, ist ziemlich klein und durchgehend mit verschiedenen hilfreichen und kämpferischen Gegenständen übersät. Es ist ein unterhaltsames System im Vergleich zu den eher text-/2d-basierten Systemen, die ich in Titeln gesehen habe, die ich rezensiert habe, wie Slay the Spire und Monster Hunter (beide auch auf Game Pass). Sich zu bewegen und besonders böse Kämpfe zu vermeiden, war eine lustige Wendung und die Grafik sieht für das Genre und den Preis (19.99 $ in den USA) verdammt gut aus. Das Brot und die Butter eines jeden Spiels wie diesem sind jedoch dieser Deckbaukampf und die anhaltenden Upgrades, die Sie erwerben können, um diesen Meta-brechenden Build nach Herzenslust zu verbessern.

Ein Markenzeichen-Special

Tainted Grail verwendet ein ähnliches Energiesystem wie andere Spiele dieser Art. Jede Karte hat einen festgelegten Grundpreis, aber verschiedene Buffs pro Lauf können dies ändern. Bei jedem Durchlauf steigen Sie mit zufälligen Vorteilen und Karten auf, die im Laufe Ihres Fortschritts verfügbar werden. Das Finden der richtigen Klasse, Karten und Vergünstigungen ist das Zuckerbrot am Stiel, das diese Spiele für mich so verdammt lustig macht. Ich kämpfte mächtig darum, den ersten Boss mit der anfänglichen Kriegerklasse zu besiegen, aber bei meinem zweiten Lauf mit dem Beschwörer habe ich ihn nicht nur besiegt, sondern sie zerstört, und es fühlte sich unglaublich an. Sie können dieser zufälligen Natur ausgeliefert sein, aber herauszufinden, was in jeder Situation am besten funktioniert, kann so verdammt viel Spaß machen, und die laufbasierte Natur, die immer verfügbar ist, „speichern und beenden“, damit ich später darauf zurückkommen kann, macht dies zu dem Art von Spiel werde ich immer installiert haben.

Ein wesentlicher Unterschied ist hier das Blocksystem. Anstatt eine festgelegte Schadensmenge zu blockieren, negiert ein Block den gesamten Schaden vollständig. Um dem entgegenzuwirken, können die meisten Kreaturen mehrmals in einem Zug angreifen. Das Stapeln von Blöcken oder das Hinzufügen der Barrierekarten hilft, dem in einem nie endenden Gleichgewicht entgegenzuwirken. Dasselbe gilt für deine Angriffe und Feinde. Sie müssen in jedem Bereich so weit wie möglich aufsteigen, um bereit zu sein, es mit der legendären Bestie aufzunehmen, die Ihr Hauptziel ist, was Sie dazu ermutigt, so weit wie möglich zu gehen, um Ihren Build zu maximieren. Neben diesem Nivellieren pro Lauf gibt es ein allgemeines kontobasiertes System, das hauptsächlich an Klassen gebunden ist und Einwohner findet, um Ihre Stadt aufzubauen. Insgesamt gibt es sieben zu finden, und sie bieten wichtige Dienstleistungen wie Schmiedekunst, Waffenknecht und vielleicht der wichtigste ist der Kerzenmacher.

Um in diesem Spiel irgendwohin zu gelangen, brauchen Sie Licht, um den tödlichen Nebel zu durchdringen. Die Stadt ist ein Zufluchtsort und bestimmte Teile der Karte haben Steine, die eine kurze Ruhepause bieten. Wenn Sie sich nicht in diesen Gebieten aufhalten, verlassen Sie sich auf Ihre Wyrdkerzen, die zunächst in Bezug auf Vorrat und Dauer begrenzt sind. Im Laufe des Spiels verdienen Sie verschiedene Währungen, mit denen Sie die Gegenstände, die Sie bei Läufen mitnehmen, dauerhaft verbessern können, z. B. die Runen, die Sie finden und in Ihre Ausrüstung einbauen können, um Vorteile pro Lauf zu erhalten. Die Mischung aus pro Lauf und kontobasierten Upgrades fühlt sich großartig an und ermutigt Sie, verschiedene Arten von Builds auszuprobieren, da nichts jemals verschwendet wird. Sie verdienen immer etwas, und die Dinge fühlen sich selten sinnlos an. Ein Hauptproblem für mich ist, dass es sich für mich nie so tief angefühlt hat wie Slay the Spire oder sogar Monster Train. Die neun Klassen sind nur drei mit ein wenig Abwechslung für jede und die Gesamtzahl der Karten fühlte sich manchmal etwas mangelhaft an, da in vielen meiner Läufe dieselben 5 oder 6 Karten verwendet wurden.

Die Orte und Geräusche von Avalon

Wie bereits erwähnt, sieht Tainted Grail: Conquest viel besser aus als das durchschnittliche Spiel in diesem Genre. Eine Mischung aus 3D-Modellen, gut gezeichneter Kunst und Effekten während des Kampfes tragen dazu bei, dass diese trostlose Höllenlandschaft niemals langweilig aussieht. Die Kontrolle, während Sie sich zwischen den Kämpfen um Ihren Charakter bewegen, ist etwas steif, aber es ist immer noch so viel mehr, als Sie normalerweise bekommen. Zu Beginn des Spiels treffen Sie auf einen kompetenten Charakterersteller, der sah, wie mein innerer rosa Dämon zum Spielen herauskam, und das Artwork in den Zwischensequenzen ist auf ganzer Linie solide.

Soundtechnisch ist die Musik ok, wenn auch ein bisschen vergesslich, aber die Sprachausgabe ist verdammt gut. Zu sehen in Zwischensequenzen und wenn Sie mit NPCs interagieren, ist ein Großteil des Spiels vollständig sprachgesteuert. Das Schreiben ermöglicht es den Schauspielern, das tiefe Geheimnis dessen, was in dieser zerbrochenen Welt vor sich geht, auf eine Weise aufzubauen, die die Dinge erhebt. Die Geschichte von Monster Train zum Beispiel besteht aus ein paar Zeilen in einer Eröffnung und dann denkt man nie wieder darüber nach. Etwas bis zu diesem Grad ausgearbeitet zu haben, trug dazu bei, mein Interesse ziemlich aufrechtzuerhalten.

Fazit

Wenn Sie Deckbau-Roguelikes mögen und der Gedanke an eines mit einer kompetenten und stimmigen Geschichte Sie begeistert, dann ist dies das richtige Spiel für Sie. Verfügbar sowohl auf der Konsole als auch auf dem PC mit Game Pass, gibt es keine Entschuldigung, es nicht zumindest auszuprobieren. Während es im Kampf taktisch vielleicht nicht die Höhen anderer im Genre erreicht, macht es dies mit seiner Kompetenz in allem anderen wieder wett. Also, nimm deine Wyrdkerze, durchquere die Nebel auf der zerbrochenen Insel und beginne damit, das Chaos dieses Verrückten Merlin in den Nebeln von Avalon zu beseitigen.

Bewertet amWindows-PC und Xbox Series X
Verfügbar aufWindows, Linux, Xbox One und Xbox Series X|S
Freigabedatum:22. September 2021 auf Xbox
Entwickler:in / UnternehmenAwaken Realms Digital
PublisherAwaken Realms Digital
bewertetM für reife

Besudelter Gral: Eroberung

$ 19.99
7.5

Groß

7.5 / 10

Vorteile

  • Solide Grafik und Sprachausgabe
  • Spaß beim Finden der Meta
  • Eine faszinierende Geschichte

Nachteile

  • Nicht das Deepest Combat System
  • "Neun" Klassen sind eher wie drei

Jesse 'Doncabesa' Norris

Stolzer Vater von zwei Kindern, glücklich, eine viel zu gute Frau für mich zu haben. Ich schreibe eine Menge Bewertungen, bin Gastgeber des Podcasts You Had Me At Halo und helfe, wo ich kann, für unsere Website auszufüllen.

Verwandte Artikel

Hinterlasse uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste