Bewertungen

Überprüfung | Oddworld: Strangers Zorn HD

Los, geh in die Stadt und lass dich bezahlen.

Die folgende Spielsoftware wurde auf einer Xbox Series X getestet.

Ohne die Gaming-Magazine von früher hätte ich die Oddworld-Spiele nie aufgegriffen, und insbesondere Oddworld: Der Zorn des Fremden. Stranger's Wrath wurde 2005 exklusiv für die ursprüngliche Xbox veröffentlicht und war ein fantastischer Versuch, First-Person-Kämpfe mit einem Third-Person-Charakter-Action-Adventure-Slash-Platformer zu verbinden. Ein Schluck, aber es ist wahr – und doch blieb es eine ziemliche Nische im großen Schema der Dinge. Dieser HD-Port, entwickelt und veröffentlicht von Bewohner der Oddworld, hat tatsächlich die Runde auf mehreren anderen Konsolen gemacht, aber moderne Xbox-Konsolen hatten bis vor kurzem keine Möglichkeit, dieses Spiel zu spielen.

Oddworld: Stranger's Wrath HD folgt dem Kopfgeldjäger namens "Stranger", während er wertvolle Kopfgelder in der ganzen Oddworld einsackt, um genug "Moolah" zu sparen, um "überleben" zu können. Da es sich um eine Ein-Mann-Armee handelt, ist es natürlich schwierig, mit guter Genauigkeit und starken Reflexen gegen mehrere Feinde anzutreten. Aber alles funktioniert, wenn Sie Ihre Umgebung nutzen, um sich vor Feinden zu verstecken und sie, tot oder lebendig, mit Hilfe von tatsächlich lebender „scharfer Munition“ einzusacken. Wie in, biologische Organismen, die von Ihrer Armbrust auf Bösewichte abgefeuert werden. Es ist noch cooler, als es sich anhört.

Wie Sie sich vorstellen können, nimmt die Gameplay-Schleife Kopfgelder auf und verwandelt sie in lokale Strafverfolgungsbehörden. Am liebsten lebend, denn das bringt Ihnen mehr Geld und bringt Sie Ihrer unverschämt hohen Arztrechnung näher. Spieler können es hupen und Feinde mit Nahkampfangriffen ausschalten, aber das funktioniert nicht gegen Bosse, und Sie machen die Dinge nur schwieriger, wenn Sie nicht aus der ersten Person in den Kampf eingreifen. Sehen Sie, dieses Spiel lässt Sie für die meisten Bereiche des Spiels zwischen der dritten und der ersten Person wechseln, und letzteres ist erforderlich, wenn Sie die Munition verwenden möchten, die Sie in den Levels gesammelt haben.

Diese Munitionstypen reichen von der Alarmierung von Feinden mit lästigen Chipmunk-Dings bis hin zum Fangen mit Spinnennetzen und Sprengen in Stücke! Ich sollte anmerken, dass das Sammeln von Munition aufgrund ihrer Hitboxen manchmal etwas nervig sein kann, aber das Spiel bietet unbegrenzte Munition eines bestimmten Typs, sodass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob Sie Ihren Schuss auf die winzigen Lebewesen richten.

Obwohl der Ego-Modus komplementär erscheint, werden Sie in diesem Modus tatsächlich viel durch das Spiel laufen. Ihr Move-Set bleibt in diesem Modus praktisch identisch, und ein scharfes Auge ist notwendig, da die Levels immer komplexer werden. Die Herausforderung dieses Spiels besteht darin, die besten Schritte zu finden, um zum Ziel-„Boss“-Kopfgeld vorzudringen, und in den späteren Phasen gibt es viele Wege, auf denen Sie Fallen und Feinde untergraben oder Ihnen einen schönen Aussichtspunkt bieten können, um Dinge in die Luft zu jagen. Aber auch hier ist es nicht immer der beste Zug, die Waffen zu lodern – denn es ist entscheidend, Feinde und Bosse am Leben zu erhalten, um Moolah für Strangers Operation aufzusparen. Oh, und Bosse haben lustige Dinge zu sagen, wenn man sie einsperrt.

Das sieht aus wie eine Art Farm, oder? (Dschingis H./Bewohner der Oddworld)

Die Welt von Oddworld ist so krass und humorvoll wie nur möglich, und die Ästhetik, gepaart mit dem Schreiben und dem Weltdesign, ist immer noch optisch ansprechend auf die ursprüngliche Xbox-Art. Die Farbpalette mag immer launisch erscheinen, aber sie passt in den Hintergrund einer Welt, die einfach sehr aus der Form geraten ist, und das Spiel weiß, wann es seine Farbverwendung ändern muss. Und bei höheren Auflösungen und Frameraten sieht alles besser aus, was diese Portierung gerne beinhaltet. Es ist daher ein bisschen schade, dass die Full-Motion-Video-Zwischensequenzen immer noch die gleichen alten Videodateien aus der ursprünglichen XBox-Version sind. Ich bin mir sicher, dass es mit den jetzt verfügbaren Tools Möglichkeiten gibt, diese Videodateien kostengünstig zu remastern. So wie es aussieht, sind sie neben einem zufälligen Absturz der einzige Makel an diesem Port, den ich erlebt habe.

Oddworld: Stranger's Wrath ist heute genauso gut wie vor 17 Jahren. In einer Ära des Spielens, in der Ego-Kameras in Third-Person-Spielen als Krücke für die frühe Kameraarbeit verwendet wurden, nutzt Stranger's Wrath dies zu seinem Vorteil, um ein solides Action-Adventure-Spiel zu entwickeln, das ich jedem empfehlen kann.

Bewertet amXbox Series X
Verfügbar aufXbox One, Xbox Series X|S, Playstation 4|5, PC
Release Date11th Februar 2022
Entwickler:in / UnternehmenOddworld Einwohner
PublisherOddworld Einwohner, Inc.
bewertetPEGI 12

Oddworld: Der Zorn des Fremden HD

$ 19.99
9

Nicht zu versäumen!

9.0 / 10

Vorteile

  • Großartige Mischung aus Third-Person- und Ego-Charakter-Gameplay.
  • Gutes Level-Design, das unterschiedliche Herangehensweisen fördert.
  • Oddworld Writing, World Building und Design bilden ein Setting, das sehr gut zum Gameplay passt.

Nachteile

  • Full-Motion-Video-Zwischensequenzen haben eine zu niedrige Auflösung für 4k-Fernsehgeräte.

Dschingis "Solidus Kraken" Husameddin

Ich mag Videospiele, alte und neue. Schön, dass Sie sich treffen!

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Hinterlasse uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste