News

In der vierten Staffel von Sea of ​​Thieves können Spieler zu Unterwasserschreinen reisen, um Schätze und Abenteuer zu finden

Es ist Zeit für die vierte Staffel von Sea of ​​Thieves. Und in diesem tauchen wir unter die Wellen. In der vierten Staffel, die diesen Donnerstag, den 23. September, veröffentlicht wird, werden Sie alle Arten von Unterwasserschreinen entdecken.

Vor drei Monaten überraschte Rare die Welt mit einem Update zum Thema Pirates of the Carribean. Dieses Mal bleiben sie näher an ihrer eigenen Überlieferung und Welt mit einem Update rund um die Sirenen und das Meervolk. Wenn du in die Tiefe tauchst, um diese Sirenenschreine zu finden, triffst du auf eine Vielzahl verschiedener Feinde, die du bekämpfen musst. Währenddessen ist Ihr Schiff unbewacht von Spielern, die nach Gewinn oder – in Sea of ​​Thieves-Manier – nach einem Grund suchen, Sie zu töten. Um diese Unterwasserbemühungen etwas bequemer zu gestalten, können Sie Ihre Beute in Meerjungfrauenschreinen unter Wasser aufbewahren. Auf diese Weise musst du nicht mit all den Schätzen hochschwimmen, das Meervolk wird dir dabei helfen.

Und es ist kein Sea of ​​Thieves-Update ohne Ergänzungen zum Pirate Emporium und dem Plunder Pass.

Diese Änderungen werden alle am 23. September live gehen. Sea of ​​Thieves ist für Xbox One, Xbox Series X|S, den Microsoft Store unter Windows 10, Stema und natürlich für den Xbox Game Pass verfügbar.

Pieter "SuikerBrut" Jasper

29-jähriger Spieler, der mit Commander Keen und Jazz Jackrabbit aufgewachsen ist. Ein PC-Spieler. (Entschuldigung, nicht Entschuldigung). Holländisch, aber eigentlich Friesisch. Liebt Age of Empires, Sea of ​​Thieves und wünscht sich eine neue Viva Piñata.

Verwandte Artikel

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Nach oben-Taste