Bewertungen

Bewertung | WRC 10

Der französische Verlag Nacon wagte sich kürzlich mit dem etwas unausgereiften RiMS Racing in die Welt der Motorräder vor, das wir auch auf dieser Website getestet haben. Glücklicherweise waren ihre Erfahrungen mit Allradfahrzeugen im Allgemeinen positiver, wobei eines der Highlights das offiziell lizenzierte Rallye-Spiel WRC 4 des letzten Jahres war. Die Fortsetzung liegt in unseren Händen und wir haben es auf der Xbox Series X|S ausprobiert: Es ist Zeit die Räder durchdrehen!

200m, scharf links, springen, in Next-Gen

WRC 9 im letzten Jahr war eines der frühesten Next-Gen-Ready-Spiele. Es startete im September und ging den Starts der Xbox Series X|S und PlayStation 5 voraus, indem es sofort die Last-Gen-Version des Spiels anbot, wobei Upgrade-Pfade verfügbar waren, sobald die neue Hardware später im Jahr auf den Markt kam. Jetzt, da die neuen Konsolen draußen sind, obwohl sie mächtig schwer nirgendwo auf Lager zu finden sind, kann WRC 10 sofort auf beiden Konsolengenerationen gleichzeitig gestartet werden, obwohl das technische Upgrade im Vergleich zu WRC 9 vernachlässigbar ist.

Ähnlich wie die Bemühungen von Nacon im letzten Jahr würde ich das diesjährige offizielle WRC-Spiel nicht als Hingucker bezeichnen. Die Automodelle sind detailliert, genau und glänzend, aber die Charaktere, Szenarien und Streckenobjekte im Spiel sind alles andere als technisch fortgeschritten, da die Modelle oft an späte Xbox 360- oder frühe Xbox One-Spiele erinnern. Auf der anderen Seite ermöglicht dies den Entwicklern die Unterstützung von bis zu 120 Bildern pro Sekunde auf der Serie X mit allgemein hohen Auflösungen und reibungsloser Leistung unter allen Bedingungen, einschließlich rauem Wetter. Hier punktet übrigens auch die technische Seite des Spiels: Überzeugende Lichteffekte, Spiegelungen und Partikel wie Schnee und Dreck verbessern die Optik der Strecke und lassen sie lebendiger wirken, als sie sonst wäre.

Finde deinen Weg

Es wäre kein Rennspiel ohne eine Art Karrieremodus. In diesem Fall entwickelt Nacon die Formel des letzten Jahres weiter und ermöglicht es den Spielern, nicht nur das gesamte Team, vom Auto und seinem Chassis bis hin zu Crewmitgliedern und Sponsoring, anzupassen, sondern auch ihren Karriereweg wie beabsichtigt zu wählen. Die Spieler können in der Tat wählen, ob sie in der Junior WRC ganz nach unten starten oder in der höchsten Kategorie neben den besten der Sportart starten möchten.

In ähnlicher Weise ermöglicht das Kalendersystem den Spielern, zu entscheiden, welche Art von Veranstaltungen und Vorbereitungen sie an jedem Datum abhalten möchten. Die Teilnahme an mehr Rennen und Sponsorenveranstaltungen kann die Moral und das Einkommen steigern, aber die Crew verlangt auch (sehr fair), hier und da eine Auszeit zu nehmen. Daher kann es sogar dazu führen, dass einige unserer Crewmitglieder zu einem rivalisierenden Team aufbrechen, wenn Sie einige Tage nicht für das Team einplanen! Ebenso definiert der Schwierigkeitsgrad die potenziellen Gewinne jeder Veranstaltung, die zwischen Saisonrennen, klassischen Rallyes, Tryouts für klassische Hersteller usw. variieren können.

Pedal zum Metall, dann zum Dreck

WRC 9 hatte bereits ein überzeugendes Fahrmodell, das den goldenen Weg zwischen Physik, Schadens- und Verschleißsimulation bietet, und ein zugänglicheres Arcade-Spiel mit den üblichen vollständig anpassbaren individuellen Einstellungen. Die diesjährige Ausgabe brachte weitere Verbesserungen auf den Tisch, wobei sich das Auto in engen Kurven reaktiver anfühlt und ein befriedigenderes Gleitgefühl bietet, egal ob Sie auf einem Gamepad oder einem Rennlenker sind. Das allein wäre schon genug, um das Spiel zu empfehlen: In einem Auto zu sitzen und auf tückischen Strecken die schnellste Zeit zu jagen, fühlt sich großartig an, und so machen wir es uns nichts aus, ein Auge auf einige der Mängel zu verschließen.

Zum Beispiel fühlt sich das Schadensmodell inkonsistent an. Der eher Hardcore-Permadeath-Modus feiert in diesem Jahr ein willkommenes Comeback, der es Spielern ermöglicht, nicht nur ein Auto dauerhaft zu zerstören oder ihre Karriere zu gefährden, sondern sogar bei einem besonders bösartigen Unfall zu sterben. Dies passiert natürlich nicht oft, tatsächlich scheint das Schadensmodell des Spiels nachsichtiger zu sein, als es sein sollte. Schnitte über Unebenheiten, Stöße an Wänden oder sogar das Fahren auf einer Leitplanke, um den Schwung in einer langsamen Kurve aufrechtzuerhalten, führen oft zu sehr minimalen Schäden oder nicht vorhandenen Schäden, selbst wenn die Zerbrechlichkeit des Autos auf das absolute Maximum eingestellt ist. Dies ist wahrscheinlich eine gute Sache für Spieler, die mit weniger Druck spielen möchten, aber es kann High-Level-Events etwas leicht machen, um ein günstiges Ergebnis zu erzielen.

Geschichte in der Herstellung

So aufregend die WRC auch sein mag, ich glaube nicht, dass irgendjemand widersprechen würde, dass die Dinge damals aufregender waren. Nicht nur aus Nostalgie, sondern es gab Zeiten praktisch ungeregelter Entwicklungen, die unglaublich schnelle Autos hervorbrachten, viele weitere Hersteller waren involviert und so weiter. Nacon blickt mit tränenden Augen auf diese Zeit zurück, und tatsächlich bietet WRC 10 mehrere Autos, Events und sogar eine spezielle Kampagne, die einige der legendärsten Lackierungen und Orte in der langen Geschichte des Sports durchläuft. Der unvergessliche Lancia Stratos, Loebs titelgekrönter Citroen Xsara WRC 2004, bis hin zu ikonischen Events wie der Rallye Sanremo von 1974 oder der Akropolis-Rallye 1987.

Auch Fans des neuen Rallye-Zeitalters sollten nicht verzweifeln, denn das Spiel besitzt die volle Lizenz für praktisch alles rund um die Welt der WRC. Alle Etappen sind da und vor allem alle Fahrzeuge, von Ford Fiesta Rally4 in Junior WRC bis zu den Hyundai-, Ford- und Toyota-Fahrzeugen der höchsten Klasse, sogar WRC2 und 3 dazwischen. Ebenso können wir bei schnellen Rennen oder der Jubiläumskampagne in die Fußstapfen der besten Fahrer unserer Zeit und der Vergangenheit treten, während ihre Co-Piloten neben ihnen sitzen.

Nakon? Eher Na-t-genug-Con-Zelt

Der französische Publisher Nacon bringt immer mehr Rennspiele auf den Tisch und versucht, sich als Alternative zu Milestones unglaublich großem Portfolio an Rennfahrern sowohl auf vier als auch auf zwei Rädern zu etablieren. Ein häufiger Kritikpunkt bei den meisten ihrer Titel scheint jedoch ein Mangel an Tiefe und Vielfalt zu sein, und WRC 10 überwindet dieses Problem nur teilweise. Während die Liste der Autos und Lizenzen sehr beeindruckend ist, gibt es nicht viele Gebiete der Welt, in denen die Spieler Rennen fahren können, mit einer begrenzten Anzahl von Etappen dazwischen.

Es gibt auch einen neuen Lackierungseditor, mit dem Spieler jedes Auto im Spiel anpassen können, aber es gibt nur eine Handvoll Makrobereiche, die mit vorgegebenen Farben und einer begrenzten Anzahl von Aufklebern bemalt werden können. Es ist etwas, das diese Funktion auf einer Checkliste ankreuzt, aber es ist bei weitem nicht die Anpassungsstufe, die in Forza Horizon- oder Need For Speed-Spielen zu sehen ist. Auch wenn wir die Online-Funktionen aufgrund des Mangels an Spielern vor dem Start nicht testen konnten, scheint der Multiplayer auf sehr grundlegende Optionen beschränkt zu sein, ohne auch nur einen Ranglistenmodus, um gegen Fahrer unseres Niveaus anzutreten. Es gibt ein lustiges kleines Open-World-Testgebiet und ein paar kurze Herausforderungsstrecken, aber es gibt keinen Grund, mehr als ein paar Minuten auf jedem zu verbringen.

Sind wir schon da?

Kurz gesagt, Nacons WRC 10 verbessert die bereits solide Rallye-Formel des letztjährigen Spiels und bietet ein unterhaltsames und aufregendes Fahrmodell, viele Autos und Events über Jahrzehnte des Sports und einen sehr offenen Karrieremodus. Die allgemeine Präsentation bleibt jedoch ziemlich altmodisch, und der Mangel an Tiefe und Veranstaltungsvielfalt lässt es nicht zu, mit Titeln wie dem DIRT-Franchise zu konkurrieren, das sogar Ableitungen der Rallye wie Rallycross oder Gymkhana anbietet. Es ist ein lustiger und respektvoller Titel, der es verdient, die WRC-Lizenz zu tragen, aber es gibt noch einiges zu klären.

WRC 10 ist ab dem 2. September 2021 für die Konsolenfamilien Xbox One und Xbox Series verfügbar. Unser Test begann mit der PC-Version, aber wir konnten später auch die Xbox Series X-Version testen, mit der wir die Clips aufgenommen haben, die Sie in unserem Videotest sehen können.

WRC 10

59,99 EUR | 59.99 USD | 49.99 €
7.5

Groß

7.5 / 10

Vorteile

  • Tolles Fahrmodell
  • Tiefer Karrieremodus
  • Viele historische Autos und Events

Nachteile

  • Vielen Funktionen und Modi fehlt es an Tiefe
  • Unterdurchschnittliche Grafik
  • Kleines Upgrade von der letzten WRC 9

Verwandte Artikel

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste