Bewertungen

Bewertung | Lied des Eisens

Verrostet über

Als Leidenschaftsprojekt des Ein-Mann-Entwicklers Resting Relic erregte dieses Spiel mit seinem Kunstdesign meine Aufmerksamkeit, als ich es zum ersten Mal im Xbox Summer Showcase im Jahr 2020 sah. Ich habe den Titel endlich in die Finger bekommen und hatte ein vollständiges Durchspielen. Obwohl es nicht ganz das ist, was ich mir erhofft hatte, denke ich, dass es hier genug gibt, um Ihre Aufmerksamkeit zu rechtfertigen. Erlauben Sie mir, in meiner Rezension zu Song of Iron zu erklären, warum.

Eine One Man Band (und das sieht man manchmal)

Der einzige Entwickler dieses Titels ist Joe Winter. Ich habe seine Arbeit an dem Spiel im Laufe der Jahre verfolgt, während es durch seine Entschlossenheit von einem kleinen Nebenprojekt zu einer vollständigen Xbox- und PC-Veröffentlichung wurde. Alles im Spiel findet auf einer flachen 2D-Ebene statt, wobei die Vorder- und Hintergrundbewegungen auf Ihre Feindtypen beschränkt sind. Die Geschichte beginnt damit, dass Ihr namenloser Charakter zurück in sein Dorf eilt und alle seine Leute entweder getötet oder von einem rivalisierenden Clan gefangen nimmt. Im Laufe von 2 bis 3 Stunden rennst du auf der Suche nach deiner scheinbar magisch angetriebenen Rüstung auf der rechten Seite des Bildschirms, um die Gunst der Götter zu erlangen, während du dich rächen willst.

Steuerungsweise haben die Dinge ein Standard-Setup mit einer netten Ausnahme. Die X-Taste ist Ihr Standard- und Power-Angriff, je nachdem, ob Sie sie drücken oder gedrückt halten. A ist dein Sprung- und Kletterknopf, wobei letzterer wieder erfordert, dass du ihn hältst. B ist ein kraftvoller Tritt, der Gegner zu Boden stürzen lässt, und du erhältst ein Stampfen, das gegen Ende deines Laufs Bereiche auf dem Boden öffnet. Der linke Trigger ist Sprint, der linke Bumper ist Blockieren, der rechte Trigger ist das Ziehen Ihres Bogens und der rechte Bumper ist Ihre Interaktionstaste. Der rechte Analogstick wird verwendet, um in die beiden Richtungen zu rollen oder durch Gedrückthalten in die Hocke zu gehen. Insgesamt fühlt sich das System im 1-gegen-1-Kampf in Ordnung an, was der Großteil des Spiels dank des 2D-Flugzeugs ist, auf dem Sie festsitzen. Die Dinge beginnen ein wenig auseinander zu fallen, wenn Sie von Feinden umgeben sind, aber mit der Rolle können Sie sie schnell alle auf eine Seite bringen und dann mit Spamming-Angriffen beginnen. Ich sage Spam, denn wenn Sie jemanden blockieren, gibt es keine wirkliche Reaktion darauf, er kann Sie immer noch erneut angreifen, bevor Sie einen Streik erhalten und sich selbst blockieren können. Die einzige Bewegung, die Gewicht hat, ist der Tritt, aber selbst dort ist es fast unmöglich, jemanden anzugreifen, bevor er nach dem Tritt wieder aufsteht. Der Kampf macht einfach keinen Spaß und ist insgesamt zutiefst unbefriedigend. Der einzige Teil, der mir viel Spaß gemacht hat, war der Y-Knopf, mit dem Sie Ihre ausgerüstete Waffe direkt in den Kopf eines Feindes werfen können. Es fühlte sich jedes Mal zufriedenstellend an und Sie erhalten gegen Ende des Spiels ein Upgrade, das es noch besser machte. Pfeil und Bogen können sich ähnlich anfühlen, aber zu oft habe ich im 2D-Flugzeug gut über Feinde geschossen.

Es gibt magische Upgrades, die daran gebunden sind, Ausrüstungsgegenstände zu finden, die den Dingen ein wenig Abwechslung verleihen, aber selbst dann fühlten sie sich unglaublich schwach, und Feinde kümmerten sich nicht darum, ob sie in Flammen standen und von Elektrizität getroffen wurden. Eines der größten Upgrades ist ein zeitgesteuerter Geschwindigkeitsschub, mit dem Sie über große Distanzen springen können, da Sie mit einer viel höheren Geschwindigkeit laufen können. Die Manaleiste füllt sich wieder auf, wenn Sie sich neben einer scheinbar kabellosen Ladetechnologie mit einer hellblauen LED befinden. Ihre Gesundheit und Ausdauer werden sich mit der Zeit von selbst wieder auffüllen, dies führt zu langen Abschnitten, in denen Sie immer wieder 5 oder 20 Sekunden warten, während die Meter langsam ticken. Es ist frustrierend, wie oft ich mit dem Laufen oder Klettern aufhören musste, weil meine Ausdauer nach nur wenigen Aktionen aufgebraucht war, und dies ist ein großer Nachteil für das Plattforming, das seine eigenen Probleme hat.

Insta-Kill-Fallen und schlechte Kontrollen? Kein Spaß! Aber diese Geschichte…

Der Großteil der Plattform im Spiel basiert auf einigen wenigen Kernkonzepten. Erstens gibt es die „Laufen, Springen und Klettern, bevor die Ausdauer aufgebraucht ist“. Als nächstes kommt die Variante „Bewegen Sie diese Kiste hierher, damit Sie etwas höher springen und klettern können“. Schließlich haben wir die Plattform-Abschnitte "Wenn Sie das berühren, sterben Sie sofort", die mir wirklich die Freude bereiteten, wenn sie auftauchten. Song of Iron verwendet ein Checkpointing-System und einige dieser Rätsel, obwohl sie von Natur aus einfach sind, können mehrere Minuten dauern. Es war unglaublich frustrierend, in diesen Abschnitten zu sterben, weil sich die Steuerung für das Laufen und Springen nicht gut anfühlte oder das Timing unterbrochen wurde, wenn Sie den Zauber schneller bewegen verwendet haben. Ein schlechtes Platforming über dem gedankenlosen Kampf schadet einer Erzählung, die zunächst eine Note fühlte und sich dann in etwas wirklich Verrücktes öffnete.

Es gibt keine Möglichkeit zu sagen, was es ist, ohne es zu verderben, daher werde ich die Rezensionen nicht so spoilerfrei wie möglich halten, aber der einzige Grund, warum ich dieses Spiel für 20 US-Dollar empfehlen kann, ist die Erzählung. Niemand auf diesem Planeten konnte herausfinden, wohin die Geschichte führt, und ich ging von immenser Frustration während des armen Endgegners zu glücklicher Verwirrung, als ich mich dem Ende der Kampagne näherte.

Schöne und unvergessliche Musik, hübsche Grafiken und eine Menge Bugs

Der Soundtrack des Spiels ist wunderbar. Da es hier keine stimmhaften Linien gibt, ist es wichtig, die Stimmung zu bestimmen, und es ist der Hammer. Die Schrift ist spärlich, aber wenn es da ist, ist es ok. Es erreicht nicht die Höhen der Musik, aber es bringt seinen Punkt prägnant rüber. Ich habe dafür gesorgt, dass ich für die Videorezension etwas von der Musik des Spiels aufgenommen habe, und ich habe sie mir oft angehört. Zusammen mit dem Kunststil und der Geschichte ist es das wahre Highlight des Titels. Zurück zu diesen Grafiken.

Nichts im Spiel ist das, was ich großartig nennen würde, aber der Einsatz von Licht, Perspektive und Wahlmöglichkeiten bei der Gestaltung der Welt sind alle gut gemacht. Die Kamera fährt manchmal ein und aus, aber sie ändert nie die Perspektive. Es gab ein paar Gelegenheiten im Kampf, bei denen Vordergrundobjekte meinen Charakter verschleiert haben, aber zum Glück war das im Gegensatz zu einigen der Fehler, auf die ich gestoßen bin, nicht alltäglich.

Einer der Nachteile einer 2D-Ebene ist, dass Sie sich in verschiedenen Situationen wiederfinden können. Immer wenn ich eine Kiste in der Nähe einer Wand hatte und einen Feind, der sich entschied, auf meinem Kopf zu stehen. Zum Glück erlaubte mir das Lichtphysiksystem des Spiels, in die Kiste zu springen, um dem Feind ein paar Mal Raum zu geben, um von mir herunterzufallen, aber ich musste das Spiel mindestens zweimal neu starten, da ich mich einfach nicht bewegen konnte. Fügen Sie Dinge wie Feinde hinzu, die einfach auf dem Bildschirm erstarrten, bevor sie verschwanden, und einen Fall, in dem ein Felsaufzug nicht ausgelöst wurde, und dies verstärkte meine Frustration über den Kampf und das Plattforming auf sehr negative Weise.

Fazit

Es gab viele Male, während ich dieses Spiel spielte, dass ich das Gefühl hatte, dass es einfach nicht so viel Spaß machte, aber immer wieder oohte ich und ahhte ich die Grafik und die Musik. Da es sich um eine sehr kurze 2- oder 3-stündige Erfahrung handelt und das Versprechen eines sehr interessanten Endes ausreicht, um Sie zu verführen, gibt es schlechtere Möglichkeiten, Ihre Zeit zu verbringen.

Lied aus Eisen

$ 19.99
6

OK

6.0 / 10

Vorteile

  • Fantastischer Kunststil
  • Schöner Soundtrack
  • Fesselnde Erzählung am Ende

Nachteile

  • Schwacher Kampf
  • Frustrierendes Platforming
  • Zu viele Insta-Kill-Mechaniken

Jesse 'Doncabesa' Norris

Stolzer Vater von zwei Kindern, glücklich, eine viel zu gute Frau für mich zu haben. Ich schreibe eine Menge Bewertungen, bin Gastgeber des Podcasts You Had Me At Halo und helfe, wo ich kann, für unsere Website auszufüllen.

Verwandte Artikel

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste