SpielpassMeinung

Xbox Game Pass – Ist Microsoft auf dem besten Weg, das „Netflix der Spiele“ zu werden?

Ein ruhiger Anfang

Am 1. Juni 2017 hat Microsoft den Videospieldienst Xbox Game Pass eingeführt. Mit begrenzter Fanfare und 110 älteren Spielen gestartet, wäre es schwer vorherzusagen gewesen, dass dies der zukünftige Motor war, der schließlich das rekonstruierte Fahrzeug von Microsoft für die Spieleindustrie werden würde. 

Nach den jüngsten Stornierungen von AAA-Spielen wie Fable Legends und Scalebound, die mit nur sechs internen Studios bewaffnet waren und auf der E3 2017 eine leichte Palette exklusiver Spiele in der Entwicklung zeigten, war es schwierig, Anzeichen dafür zu finden, dass Microsoft sich verpflichtet hat, während der Gaming-Branche zu konkurrieren diese Zeit. 

Die Aussichten änderten sich später im Jahr erheblich, als Phil Spencer befördert wurde und die Gaming-Abteilung auf die höchstmögliche Position innerhalb des Unternehmens beförderte. Das Aufrücken von Gaming innerhalb der Organisationsstruktur erhöht die Sichtbarkeit und bedeutet mehr Investitionen des Unternehmens, aber das „Wie“ oder „Was“ war noch unklar angesichts der Tatsache, dass Microsoft neue Hardware ohne ein bedeutendes exklusives Spiel mit großem Budget auf den Markt brachte, das zuvor ein Standard war für neue Konsolenstarts. 

Plan aufgedeckt

Am 23. Januar 2018 zog Microsoft mit einer schriftlichen Pressemitteilung von Phil Spencer den Vorhang für seine Pläne zurück.

„Für die Zukunft planen wir, alle neuen exklusiven Xbox One-Spiele von Microsoft Studios im Xbox Game Pass zum gleichen Datum wie ihre globale Veröffentlichung zu veröffentlichen. Wir haben nur an der Oberfläche der Möglichkeiten gekratzt, die dieses neue Modell der Branche bietet und was Wir können unsere Fans beliefern. Wir sind fest davon überzeugt, dass der Xbox Game Pass ein Katalysator sein wird, um Spieleentwicklern und -herausgebern neue Möglichkeiten für Innovationen bei der Entwicklung und Bereitstellung von Spielen zu eröffnen, die zu völlig neuen Spielmöglichkeiten führen.“

Phil Spencer

Während der Umzug, kurz nach ihrer organisatorischen Umstrukturierung, uns endlich wichtige Puzzleteile lieferte, blieben Fragen offen.

Wie wirksam wäre diese Strategie angesichts der verminderten Qualität ihrer ersten Partei?

War dies das Ergebnis von Microsofts Kämpfen innerhalb des traditionellen Gaming-Modells?

Hätten sie alle 1st-Party-Spiele in den Dienst gestellt, wenn sie bereits kommerziell und kritisch erfolgreich gewesen wären?

Überraschenderweise würden sie für ein so großes und monolithisches Unternehmen wie Microsoft diese Antwort schnell liefern.

Während der E3 von 2018 kündigte Phil Spencer den Kauf von fünf Studios an und dass dies nur der Anfang ihrer Akquisitionstour war. Endlich gab es Klarheit in Sachen Gaming-Engagement.

Dies führte natürlich zur nächsten Frage; Könnte diese Strategie zu einem signifikanten Paradigmenwechsel für die Spieleindustrie führen? 

Das Netflix des Gamings

In einem Treffen mit Journalisten im Januar 2019 sagte Satya Nadella, CEO von Microsoft, dass Microsoft das „Netflix der Spiele“ baut. Meinte Nadella wirklich, dass Game Pass so störend und mächtig wie Netflix sein würde, oder verwendete er diese Terminologie nur als Kurzform, um zu beschreiben, wie der Dienst funktionierte? 

Zurück zu einem September 2017 Artikel von Fast Company, beleuchtete Satya seine persönliche Geschichte mit dem Netflix-Geschäft. In dem Artikel enthüllte Nadella, dass Netflix-CEO und Mitbegründer Reed Hastings sein Mentor werden würde, während er die Entwicklung für die Microsoft-Suchmaschine Bing leitete. 

Hastings sagt zu Satya: „Hey, du kannst ein Insider bei Netflix werden und einfach an all meinen Meetings und Führungskräften teilnehmen“. Etwa ein Jahr lang würde Nadella Hastings das Angebot annehmen. Nadella würde weiter verraten, dass Reed ihm schon jetzt Ideen gibt, was zu tun ist und was nicht zu tun. 

Im selben Jahr dieses Interviews positioniert Satya seinen eigenen Game Pass-Abonnementservice. In Anbetracht von Nadellas hohem Verständnis und Verständnis für das Netflix-Geschäftsmodell und seiner Reise in den Mainstream ist es fair zu glauben, dass Nadella den Game Pass grün beleuchtet und ihn mit offenen Augen bei Microsofts Investoren beworben hat. 

Obwohl das Gaming-Abonnementmodell von Microsoft Netflix nicht genau widerspiegeln wird, wie Sarah Bond kürzlich in einem Interview mit Forbes feststellte, scheinen die Säulen, die die Akzeptanz von Netflix durch den Mainstream angetrieben haben, dem, was das Spielen vorantreiben wird, sehr ähnlich.

Schauen wir uns daher das Wachstum von Netflix an und vergleichen es mit der potenziellen Version von Gaming.

Netflix-Abonnenten

Netflix startete zunächst als DVD-Verleih. Es dauerte bis 2007, bis es die Form des Dienstes annahm, den wir heute kennen. Als Netflix 2007 zum ersten Mal ankündigte, auf Streaming auszuweiten, waren es etwas mehr als 7 Millionen Abonnenten. Wie hier gezeigt, war die frühe Einführung von Netflix langsam. 

Stellen Sie sich vor, es ist das Jahr 2007 und jemand sagt Ihnen, dass dieser Streaming- und Mietservice trotz seiner 7 Millionen Abonnenten nach einem Jahrzehnt seines Bestehens bis 200 schließlich über 2021 Millionen Abonnenten erreichen würde. Hätten Sie ihnen das geglaubt? 

Wir können sehen, dass Meilensteine ​​​​für das Abo-Wachstum erreicht wurden, da sich der Netflix-Dienst mit weltweiten technologischen Fortschritten, Verbesserungen der Wahrnehmung seiner Inhaltsqualität und seiner Expansion in neue Märkte kreuzte. Sehen wir uns dieselben Komponenten im aktuellen Status des Game Pass (Stand 30. März 2021) an.

Der Inhalt des Game Pass

Lassen Sie uns zunächst einen Blick auf das Inhaltsvolumen werfen, das durch den Dienst zyklisch durchlaufen wird. Einschließlich der Spiele aus dem kombinierten EA Play-Abonnement enthält Game Pass derzeit 370 Konsolenspiele und 382 für den PC. Insgesamt 699 einzigartige Spiele haben die Konsolenseite des Dienstes erreicht, während 480 irgendwann für den PC verfügbar waren. PC Game Pass startete offiziell viel später, was den Großteil der Diskrepanz ausmacht.

Alle aktuellen und entfernten Game Pass-Spiele

Im Mai 2017 startete Game Pass mit 110 Konsolenspielen. Seit Mitte 2018, fast ein Jahr nach dem Start des Dienstes, konnten Konsolenspieler in den meisten Monaten mit mehr als 10 Spielen rechnen. Im Juni 2019 startete Game Pass offiziell für den PC mit 101 Spielen. 

In den meisten Monaten können PC-Spieler auch zweistellige Spielerweiterungen erwarten. Der Grund für den großen Anstieg der Spiele im November 2020 für die Konsole und im März 2021 für den PC war die Aufnahme von EA Play. EA Play ist die erste große Verlagspartnerschaft von Microsoft und ein Beweis dafür, wie es in Zukunft andere kleinere Abonnements integrieren kann.

Anzahl der Spiele insgesamt (Konsole)
Anzahl der Spiele insgesamt (PC)

Viele Spiele zu spielen ist nicht so aufregend, wenn diese Spiele nicht sehr gut sind. Wenn wir Metacritic-Scores verwenden, um ihre kritische Gesamtakzeptanz einzuschätzen, können wir sehen, dass die Kuratierung von Game Pass-Titeln zu überdurchschnittlichen Spielergebnissen geführt hat. 

In den meisten Monaten hat das durchschnittliche Game Pass-Spiel in diesen Monaten einen höheren kritischen Empfang als das durchschnittliche Xbox One-Spiel insgesamt.

Game Pass vs. Field

Im Laufe der Zeit können wir feststellen, dass die Häufigkeit hoch bewerteter Spiele (über 80 Metacritic), die den Dienst besuchen, konstant ist. Die folgende Tabelle schließt EA Play aus, um die Qualität der Spiele zu messen, die Microsoft für den Dienst kuratiert. Der beste Monat für Xbox-Spieler war der Juni 2019 mit insgesamt 13 Spielen mit hohem kritischem Empfang. Abgesehen vom ersten Monat des Dienstes war der beste Monat für PC-Spieler der März 2021 mit 13 hoch bewerteten Spielen aufgrund der Ergänzungen durch Microsofts Kauf von Bethesda.

Anzahl der Spiele über 80 Metacritic (außer EA Play)

Natürlich wird die Qualität nicht nur durch Metacritic-Scores bestimmt. Ein weiterer wichtiger Faktor für Spielebegeisterte ist das Alter des Spiels. Bei älteren Spielen ist es wahrscheinlicher, dass sie bereits gekauft oder gespielt wurden, wenn sie den Dienst betreten. Während die Mehrheit der Day-1-Spiele im Service von kleineren Entwicklern stammt, ist jedes Jahr eine stetige Zunahme der Spiele zu verzeichnen, die am Tag und Datum des Game Pass veröffentlicht werden.

Day-One-Spiele im Game Pass

Wenn wir uns eine Mischung aus Spielen ansehen, die neueren Datums sind und von der Kritik gut aufgenommen wurden, sehen wir immer noch eine starke Konsistenz bei qualitativ hochwertigen Spielen. In den meisten Monaten können PC- und Xbox-Spieler damit rechnen, zwei bis drei Spiele zu sehen, die beide weniger als ein Jahr alt sind und über 80 Metacritic-Punkte erzielen. Die Ergebnisse für Anfang 2021 haben sich als noch vielversprechender erwiesen.

Über 80 metakritisch und jünger als ein Jahr

Nicht alle Spiele, die zum Game Pass kommen, bleiben im Dienst. Nur Microsoft 1st-Party-Spiele bleiben garantiert dauerhaft. Dies ist ein wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, da die Verbraucher mit Spielen mehr Zeit benötigen als mit Filmen.

Wenn man sich die Spiele ansieht, die den Dienst verlassen haben, haben weniger als 4% den Dienst in weniger als 6 Monaten verlassen, während etwa die Hälfte über ein Jahr geblieben ist. Basierend auf den bisherigen Trends können Spieler erwarten, dass sie, sobald ein Spiel von Drittanbietern in den Dienst tritt, mindestens sechs Monate Zeit haben, um es zu spielen, bevor sie sich entscheiden müssen, ob sie es kaufen oder aufgeben.

Entfernte Spiele Nutzungsdauer

In den letzten Jahren hat Netflix versucht, auf die Kritik einzugehen, dass es nicht genügend familienfreundliche Inhalte gab, und ähnliche Kritikpunkte können gegen Game Pass geäußert werden. Auf den ersten Blick bietet Game Pass für PC und Konsole eine ziemlich gute Mischung aus Spielen von ESRB. Durch das Hinzufügen vieler Sportspiele in letzter Zeit hat sich die Anzahl der qualitativ hochwertigen Inhalte mit E-Bewertung erweitert.  

ESRB (außer EA Play)

Wenn Sie jedoch nach Nicht-Sport- oder Rennspielen filtern, die in weniger als einem Jahr mit über 80 Metacritic in den Dienst kommen, ist die Auswahl in Bezug auf familienfreundliche Unterhaltung etwas gering. Für Kinder bedeutet dies, dass sie sich, wenn sie keinen Sport treiben, häufiger mit älteren oder schlechter bewerteten Spielen zufrieden geben müssen.

ESRB High Meta (außer Sport)

Ein Bereich, der einige in der Gaming-Community beunruhigte, war, dass Microsoft mit einem Abonnementdienst stark auf Spiele als Dienst achtete, um Engagement und Mikrotransaktionsmöglichkeiten zu fördern. Die Daten zeigen, dass dies nicht der Fall war, da etwa 2/3 der Spiele überhaupt keine Online-Multiplayer-Komponente haben.

Spiele mit Online-Multiplayer im Game Pass

Xbox-Originale

Ein Schwachpunkt ist derzeit das Xbox-Äquivalent von Netflix Originals. Microsoft hat genau 5 Day-and-Date-Spiele veröffentlicht, die seit dem Start des Dienstes über 80 Metacritic-Punkte erzielt haben. Von diesen fünf Spielen würden nur 2 (Gears 5 und Forza Horizon 4) als Big-Budget-Spiele mit Mainstream-Appeal angesehen. 

Um die Bedeutung dieser Inhalte zu berücksichtigen, können wir uns die Geschichte von Netflix ansehen. Im Jahr 2013 erhielt Netflix Originals kritische Anerkennung und steigerte den Dienst von 30 Millionen Abonnenten im Jahr 2012 auf 70 Millionen im Jahr 2015. Das entsprach mehr Wachstum in 3 Jahren als in ihrer gesamten Existenz bis zu diesem Zeitpunkt. Damit Microsoft diesen nächsten Schritt unternehmen kann, müssen sie wahrscheinlich etwas Ähnliches mit mehreren Spielen replizieren, die beide kritisch sind und kommerzieller Anklang.

Kürzlich hat Microsoft (mit MLB The Show und Outriders) aufsehenerregende Deals von seinen Drittanbietern abgeschlossen. Netflix verließ sich auf Partnerschaften mit Disney, um die Glaubwürdigkeit des Mainstreams zu gewinnen, während sie ihre ursprünglichen Inhalte erweiterten. Während Microsoft in den letzten Jahren auf Studio-Kauftour war, um seine First-Party-Inhalte zu stützen, werden sie wahrscheinlich ein paar Jahre davon entfernt, eine konsistente Kadenz zu zeigen. Die Fortsetzung dieser Beziehungen zu Dritten wird für die Glaubwürdigkeit des Mainstreams wichtig sein, um die Lücken zu schließen.

Die PC-Lücke … und Gelegenheit

Während Konsolenspieler aufgeregt waren, als sie Spiele von Drittanbietern wie MLB The Show und Outriders für den Konsolen-Game Pass sahen, hatten PC-Spieler nicht so viel Glück. Im Allgemeinen wurden die Beziehungen zu Drittanbietern mit großen Publishern noch nicht konsequent in den Xbox Store auf dem PC übertragen. Wenn man aktuelle Spiele herausfiltert, um nur AAA-Publisher (wie Take Two, Capcom, SquareEnix und WB) oder große Entwickler (wie Bungie) einzubeziehen, gibt es eine bemerkenswerte Lücke zwischen den beiden Diensten.

Aktuelle Spiele von AAA-Publishern

Laut Statistica stieg Steam die Nummer eins unter den PC-Spiele-Stores im Jahr 120 auf 2020 Millionen aktive Nutzer. Diese Zahl ist mehr als doppelt so hoch wie der geschätzte Umsatz der Xbox One-Konsolen der letzten Generation. Darüber hinaus ist die Wachstumsrate von Steam in vier Jahren bis 40 beeindruckend um über 2017% gestiegen. Steam ist zwar nicht das einzige Schaufenster, aber es gibt uns einen starken Hinweis auf die wachsende Zahl zahlender PC-Gaming-Kunden.

Dieser Beweis für das PC-Wachstum in Kombination mit dem relativ begrenzten Wachstum traditioneller Konsolen in den letzten 20 Jahren unterstreicht einen Hauptgrund, warum Microsoft in PC-zentrierte Spiele mit großem Budget wie Flight Simulator und Age of Empires investiert hat. Das Schließen der Qualitätslücke und die Steigerung der Energie für PC-Ankündigungen wird Microsoft helfen, von einer demografischen Gruppe zu profitieren, die derzeit viel ungenutztes Potenzial für die Einführung von Game Pass bietet.

Dampfwachstum

Internationaler Appell

Damit Game Pass international wachsen kann, muss Microsoft in Inhalte von Entwicklern auf der ganzen Welt investieren. Derzeit besteht das Portfolio stark aus Inhalten westlicher Entwickler. Allein Nordamerika und Großbritannien machen etwa 56% der aktuellen Game Pass-Inhalte aus. 

In den letzten Jahren hat Phil Spencer Entwicklern aus Japan öffentliche Angebote gemacht, um die Attraktivität ihres Portfolios zu erweitern, und hat in letzter Zeit erfolgreich Spiele von großen japanischen Publishern in den Dienst gebracht. Dieser Trend muss sich fortsetzen, da Inhalte von östlichen Entwicklern unerlässlich sind, wenn Microsoft hofft, die weltweite Anziehungskraft zu erreichen, die sie mit der Xbox-Konsole in der Vergangenheit nicht erreichen konnten.

Prozentsatz der aktuellen Spiele nach Region

Technologie

Ab heute liegen die Hauptchancen für die Einführung von Microsofts Game Pass auf Xbox-Konsolen und Windows 10-PCs. Viele große Unternehmen haben sich positioniert, um die Vorteile von 5G zu nutzen, was die Bandbreite erhöht und gleichzeitig die für hochwertiges Game-Streaming kritische Latenz reduziert. 

Derzeit haben die USA, der Hauptmarkt von Xbox, noch mit Datenbeschränkungen und langsamen Fortschritten bei einer 5G-Infrastruktur zu kämpfen. Daher kann eine Zukunft, in der Streaming eine Mainstream-Methode für den Konsum von Spielen sein könnte, noch Jahre entfernt sein. 

Andererseits haben Länder wie Südkorea große Fortschritte gemacht. Streaming könnte Microsofts Gelegenheit sein, den Game Pass auf Märkte auszudehnen, die über eine gute Internetinfrastruktur verfügen, aber keine Präsenz auf der Xbox-Konsole haben. Cloud-fähige Spiele können trotz einiger Hindernisse auf den westlichen Märkten heute eine wichtige Rolle bei der weltweiten Akzeptanz von Game Pass spielen. 

Von den in den letzten Jahren hinzugefügten Spielen, die sich noch im Game Pass befinden, wurden die meisten auf Cloud-fähig umgestellt. Kürzlich kündigte Microsoft auch an, dass die Touch-Steuerung auch für 50 Cloud-fähige Spiele verfügbar sein wird. Die folgende Grafik schließt EA Play aus, obwohl EA auch seine neuesten Spiele Cloud-fähig macht.

Cloud-fähige Spiele im Game Pass

Am 19. April gab Microsoft eine Partnerschaft mit Rainway bekannt. Rainway ermöglicht Streaming mit geringer Latenz über Browser wie Safari, Chrome und Edge, wodurch Microsoft Einschränkungen auf iOS-Geräten umgehen kann. Dies bedeutet, dass jeder Spielekonsument auf der Welt, der über ein Gerät mit Browserzugriff verfügt, auch Zugriff auf Xbox-Spielestreaming hat. Wo die Internetinfrastruktur der Welt den Standards für Spiele-Streaming entspricht, scheint Microsoft mit den Spielen, Diensten und Technologien bereit zu sein, um diese Spielekunden zu erfüllen.

Paradigmenwechsel auf Kurs

Wenn wir Game Pass im Vergleich zu Netflix als eine Änderung der Art und Weise betrachten, wie Verbraucher mit kreativen Inhalten interagieren, ist es am wichtigsten, sich auf die Trends zu konzentrieren. Wir haben gesehen, dass Netflix seinen weltweiten Mainstream-Status nicht über Nacht erreicht hat. Im Laufe der Zeit musste Netflix Partnerschaften eingehen, die Qualität und Vielfalt seiner exklusiven Inhalte verbessern und bereit sein, technologische Fortschritte zu nutzen, um seinen Erfolg zu erzielen.

Heute ist der Markt für Gaming-Abonnements noch unausgereift und Game Pass ist im Vergleich zu seinem TV-Streaming-Äquivalent relativ jung. Die Technologie, die benötigt wird, um Milliarden zu erreichen, ist einfach noch nicht vorhanden. Die Frage, die wir ursprünglich gestellt haben, kann nur anhand der Richtung von Microsoft und der Trends bewertet werden, die wir mit dem Xbox Game Pass sehen können heute – und nicht nur bei dieser Momentaufnahme.

Satya Nadella gab bekannt, dass es vor einigen Monaten 18 Millionen Abonnements erreicht hat, weniger als 4 Jahre nach der Lebensdauer des Dienstes. Diese Ergebnisse bringen sie auf einen viel schnelleren Aufwärtstrend als die frühen Jahre von Netflix. Die wahrgenommene Qualität des Inhalts wird am wichtigsten sein, und vor diesem Hintergrund ist Game Pass bereits in einer starken Verfassung.

Darüber hinaus steigt der Trend, dass ständig neue Inhalte hinzukommen und die Qualität und Häufigkeit neuer oder höherpreisiger Titel nach oben geht. Es gibt immer noch viele Fragen, ob die Teams bei Xbox die Qualität für ein jüngeres und internationales Publikum richtig ansprechen können, aber Phil Spencer ist fest davon überzeugt, dass dies eine Lücke in ihrem Portfolio ist.

Microsoft und das Xbox-Team haben Top-Studios und Talente in einem konstanten Rhythmus hinzugefügt und zeigen keine Anzeichen einer Verlangsamung. Es ist jedoch noch Geduld erforderlich, um festzustellen, ob die Ergebnisse dem Potenzial gerecht werden. Wir sehen auch einige Qualitätsunterschiede zwischen der Konsolen- und der PC-Seite des Dienstes, und es ist ein Bereich, auf den sich Microsoft konzentrieren muss.

Während Microsoft noch viel zu tun hat, scheint das „Netflix der Spiele“ für seinen nächsten großen Wendepunkt bereit zu sein – und obwohl es vielleicht nur an der Oberfläche kratzt, scheint das Xbox-Team ziemlich zuversichtlich zu sein, dass es dem erhabenen Spitznamen Satya gerecht werden kann Nadella an ihn delegiert.

Verwandte Artikel

Hinterlasse uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste