Bewertungen

Bewertung | Samurai-Showdown: Sonderausgabe

Gespielt auf Xbox Series X

Ein Klassiker kehrt zurück

Viele Leute außerhalb der Kampfspiel-Community werden dies nicht wissen, aber Samurai Showdown (alias Samurai Spirits in Japan, alias SamSho) ist fast genauso alt wie andere klassische Kampfspiel-Franchises. Auch wenn es nicht den Namen und die Markenmacht von Street Fighter, Mortal Kombat oder King of Fighters hat, war es immer eine verehrte Serie, die sich durch die waffenbasierte Kampfroute unterschied. Während SoulCalibur seitdem einen Großteil des waffenbasierten Kampfes im Rampenlicht gestohlen hat, blieb Samurai Showdown in seinen Überzeugungen ziemlich konsequent, bevor er nach der weniger als herausragenden Veröffentlichung von 2008 eine Pause einlegte… Samurai Showdown Sen. Aber 2019 brachte SNK das Franchise mit einem… Prequel-Neustart zurück (?) Art mit dem treffend benannten Samurai Showdown. Aber im März dieses Jahres erhielt die Veröffentlichung von 2019 ein Update der Serie X|S mit einer Art „Re-Branding“, wenn Sie so wollen, mit dem Namen Samurai Showdown Special Edition. Es sollte erwähnt werden, dass die Special Edition von Samurai Showdown nur eine physische Veröffentlichung ist, die den Season 1 Pass enthält. Digital kann man nur das Standard-Basisspiel kaufen, das dann ein Series X|S Smart Delivery-Update erhalten hat.

Was alt ist, ist wieder neu

Samurai Showdown, wie ich bereits erwähnt habe, war in seinem Genre immer einzigartig – insbesondere im Jahr 1993, als es veröffentlicht wurde, sogar unter seinen Cousins ​​​​im SNK-Stall der Kämpfer, hauptsächlich aufgrund seines waffenbasierten Kampfes. Aber wie sieht es 2021 in einem Genre aus, das genauso überfüllt ist, wenn nicht sogar noch mehr? Überraschend gut muss ich sagen. Durch das vehemente Festhalten an seinen Wurzeln schafft es SamSho, sich immer noch von anderen Kämpfern auf dem Markt zu unterscheiden, indem es ein viel methodischeres, strategischeres und defensiveres Kampfspiel ist. Ich muss gleich zugeben, dass ich seit dem Original 1993 in den Spielhallen (und auf der Götterstufe Neo Geo) kein Samurai-Showdown-Spiel mehr gespielt habe, also war dies eine Anpassung für mich, die von Street Fighter V und Killer Instinct kam . Ich musste viel vom Spiel neu lernen und mich wirklich dazu zwingen, aufzuhören, das Spiel so zu spielen, wie ich es SF und KI mache. Während sich die meisten Kämpfer heutzutage auf flüssige, schwere Combo-Kämpfe konzentrieren, meidet SamSho diesen Trend, indem es langsamer wird und einen taktischeren Kampf zwischen dir und deinem Gegner erzwingt.

Nachdem ich zwischen 1993 und heute so viele Kampfspiele gespielt habe, konnte ich nicht anders, als mich wie SamSho zu fühlen – obwohl es einzigartig ist, hat es all diese verschiedenen Elemente von verschiedenen Kämpfern. Oder sollte ich sagen fast Elemente. Was meine ich damit? Erlauben Sie mir zu erklären. Samurai Showdown zum Beispiel ist ziemlich gewalttätig und blutig, Sie können sogar Ihren Gegner zerstückeln, aber es geht nicht ganz so wie Mortal Kombat. So seltsam das klingt, die Gore ist subtiler. Es gibt auch ein zugrunde liegendes Gegensystem, aber auch hier ist es eher zurückgedreht, als dass es so tiefgründig und ins Gesicht gerät wie das Gegensystem von Killer Instinct.

Das Rage-System kehrt auch zurück, das zuerst im Originalspiel war. Ein Meter, der sich baut, wenn du getroffen wirst (effektiv ist es ein "Ich werde sauer"-Meter) und wenn dein Charakter entfesselt wird, hat er eine "Wutexplosion", die deinen Gegner zurückwirft, alle deine Angriffe verursachen zusätzlichen Schaden und die Zeit stoppt um dich herum. Obwohl es kein „neues“ Feature mehr ist (viele Kämpfer haben seitdem ähnliche Systeme implementiert), ist es eine willkommene Rückkehr, die einem bereits sehr methodischen Kampfsystem eine zusätzliche Ebene hinzufügt.

Ich habe auch den Fokus des Spiels auf eine optimierte Reihe von Bewegungen und Spezialangriffen geschätzt. Schlagen Sie die Befehlsliste von . nach fast jedes Kampfspiel heutzutage und du wirst mit einer erstaunlichen Reihe von Specials, Command Moves, Supers usw. bombardiert. SamSho entfernt all das, verlangt aber immer noch fast, dass du alle seine Moves und Systeme gründlich lernst, da es dir einfach nicht erlaubt mit Button-Mashing davonzukommen, wie es so viele andere Kämpfer tun. Ich ermutige jeden, der spielt, das Tutorial durchzugehen (es ist ziemlich einfach und schnell) und sogar an einigen Übungen teilzunehmen. Der Tutorial- / Übungsmodus hat auch einen wirklich schönen Rücksprung zum ursprünglichen Spiel, in dem Sie einen Schiedsrichter haben, der den Kampf überwacht.

Authentisch japanisch

Samurai Showdown ist ein Spiel, das im Japan des 18. Jahrhunderts spielt und dieses Thema ist untrennbar mit jedem Teil des Spiels verbunden. Von den Aquarellpinselstrichen, die sich durch die Spielemenübildschirme ziehen, bis hin zum japanischen Erzähler, der den Titel in seinem japanischen Namen "Samurai Spirits" ausruft, obwohl Samurai Showdown der Titel ist, den Sie auf dem Bildschirm sehen.

Das Spiel ist wunderschön und läuft auf der Serie X|S mit lächerlich glatten 120 Bildern pro Sekunde, was, wie man meinen könnte, gut mit der fließenden Ästhetik des Spiels harmoniert. Ich werde sagen, dass es einige visuelle Elemente mit Street Fighter IV teilt. Ein Spiel, das auch den fast cel-shaded, handgezeichneten visuellen Stil mit Tintenspuren und einer leichten "Skizzenarbeit" annahm, die einen Teil des Renderns der einzelnen Charaktere ausmacht. Es sieht umwerfend aus und ist ein echtes Schaufenster der Vielfalt, die Unreal Engine 4 bieten kann. Sogar die Kulissen sind sauber, frei von visuellem Durcheinander und zeigen eine Vielzahl von Umgebungen, obwohl sie nur in einem Land angesiedelt sind.

Im Einklang mit der Umgebung und der Zeit des Spiels rufen auch Musik und Audio die gleichen Gefühle der Ruhe hervor, die in den meisten Medien gleichbedeutend mit japanischen Themen sind.

Manchmal muss alt auch neu sein

Die einzige wirkliche Enttäuschung des Pakets – und für viele kann es ein Deal Breaker sein, ist das Fehlen von Modi und die Tiefe der verfügbaren Modi. In diesem Bereich hält Samurai Showdown ein wenig zu sehr an seinen Arcade-Wurzeln fest. Bietet sehr wenig außerhalb der Grundlagen. Sie haben Story, die Ihre sehr minimale Zwischensequenz / Intro ist, eine Reihe von Schlachten, die in einem Bosskampf enden, eine weitere Zwischensequenz-Affäre. Wer etwas auf der Ebene von Mortal Kombat sucht, wird hier nicht fündig.

Sie haben auch Übung, die für sich selbst spricht, Kampfmodus, der Ihre standardmäßigen lokalen PvP-, PvC-Spiele, Überlebens- und Zeitfahrmodi enthält. Obwohl darauf hingewiesen werden sollte, enthält das Battle-Menü einen Modus, den ich persönlich noch nicht in einem Kämpfer gesehen hatte, der zuvor im Gauntlet-Modus war. Obwohl es wirklich nur ein Spin auf Survival ist, musst du einfach jeden Charakter im Spiel besiegen.

Es gab auch das Dojo, den asynchronen Online-Kampfmodus. Mit anderen Worten, Geisterkämpfe. Ähnlich wie im Schattenmodus von Killer Instinct lernt das Spiel Ihren Kampfstil und Sie können entweder gegen Ihren eigenen Geist oder gegen die Geister anderer Leute kämpfen. Das einzige Problem ist, die Geister scheinen nicht so gut zu kämpfen, wie ich es in anderen Spielen erlebt habe und die meisten wiederholen nur 2-3 Züge immer und immer wieder.

Leider habe ich es trotz langer Wartezeit nicht geschafft, in ein Online-Match einzusteigen. Ich weiß nicht, ob ich das meiner Zeitzone zuschreiben soll, die nicht mit anderen auf der ganzen Welt übereinstimmt, die nicht wach sind und spielen oder die Online-Szene des Spiels einfach tot ist. Wie auch immer, ich hatte keine Chance, es online auf Herz und Nieren zu testen, um zu sehen, wo es in Killer Instinct gegen den Goldstandard stand.

Für sich genommen ist dieser Mangel an Tiefe in den Spielmodi kein großes Problem, aber in Kombination mit dem Preis des Spiels (für Australier wären das 89.95 USD für eine Veröffentlichung im Jahr 2019) könnte es eine bittere Pille sein, die es zu schlucken gilt.

Eine willkommene Rückkehr

If Sie können über die Knappheit der Modi und die blutleere Natur der angebotenen Modi hinwegsehen, Samurai Showdown Special Edition ist eine fantastische Rückkehr einer beliebten Kampfspiel-Franchise. Es ist eine erfrischende Option für diejenigen, die eine Pause oder eine Gaumenreinigung von den Combo-schweren und bombastischeren Kampfspielen wünschen, die heute in der Szene verbreiteter sind.

Optisch atemberaubend und ein weiteres Beispiel für die Fähigkeit der Xbox-Serie, Spiele mit 120 Bildern pro Sekunde zu spielen.

Aber wenn der Preis für das, was hier geboten wird, etwas zu hoch ist, würde ich es dennoch für Fans des Genres zum Verkauf empfehlen. Besonders eingefleischte Samurai Showdown werden nicht enttäuscht sein.

Bewertet amXbox Series X
Verfügbar aufXbox One, Xbox Series X|S, Playstation 4|5, Nintendo Switch, Windows-PC, Google Stadia
Release DateJune 25th, 2019
Entwickler:in / UnternehmenSNK CORPORATION
PublisherSNK CORPORATION
bewertetPEGI 16

Samurai-Showdown: Sonderausgabe

$ 89.95AU
7.5

Groß

7.5 / 10

Vorteile

  • Wunderschöner Kunststil
  • Super flüssiges Gameplay mit 120 Bildern pro Sekunde für Series X|S
  • Fantastischer Klang

Nachteile

  • Sehr hell für Modi
  • Ghost/AI System ist nicht besonders toll

Nick "Shpeshal Nick" Baker

Australischer Spieler, AFL Football-Fan und Vater von 2 Kindern. Folge mir auf Twitter @Shpeshal_Nick

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

  1. Ich liebe den Stil, ich liebe die Kunst, die Musik. Ich liebe das Gameplay.
    Ich habe das Spiel auf PS4.
    Ich bin die PS4 losgeworden und vermisse dieses Samsho sehr.
    ABER
    Ich kaufe NIEMALS ein Spiel mit verzögerungsbasiertem Netcode

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie auch
Menu
Nach oben-Taste