Bewertungen

Retro-Rezension | Ninja Gaiden Schwarz

Eine würdige Nebengeschichte

Dieses Spiel wurde auf der Xbox Series X bewertet

Schneidet seinen Weg zu meinem Herzen

Ninja Gaiden für die Xbox wurde 2004 mit unglaublichen Kritiken veröffentlicht. Ein Jahr später erhielt eine überarbeitete Version mit dem Titel Ninja Gaiden Black noch größeres Lob von der Gaming-Community. Schöne Grafik wurde mit einem straffen Gameplay, exzellenter Musik und der Hingabe, schwierig, aber zugänglich zu sein, von Game Director Tomonobu Itagaki kombiniert. Wie hält sich dieser Klassiker fünfzehn Jahre später auf einer Xbox Series X spieltechnisch und optisch?

Es hält wirklich gut, so geht's!

Du bist Ryu Hyabusa in einem Prequel zur Ninja Gaiden-Serie aus den 1980er Jahren. Ryu war erst 1996 als Kämpfer in der exzellenten Dead or Alive-Kampfspielserie zu Ruhm zurückgekehrt. Durch die Verbindung der Welten des ursprünglichen Ninja Gaiden und DOA spielt dieser Titel zwei Jahre vor den Ereignissen von DOA 1. Sie sind Mitglied des Hyabusa-Clans und Sie beginnen das Spiel bei einem Besuch bei Ihrem Onkel Murai, dem Anführer des Shadow-Clans . Um ihn zu besuchen, musst du natürlich viele seiner Ninjas in einem entzückenden Klingentanz töten, der dazu führt, dass viele Köpfe und Gliedmaßen von ihren früheren Körpern entfernt werden. Ein weiterer DOA-Charakter, der sich Ihnen anschließt, ist der Ninja Ayane, der als Ihr Tutorial-Geber dient und Ninja-Darts mit wunderschön maschinengeschriebenen Notizen wirft.

Dank einer massiven Auflösungssteigerung und einem Ziel von 60 fps sieht Ninja Gaiden Black auf einer Xbox Series X oder One X spektakulär aus. Der Qualitätsunterschied zwischen vorgerenderten Zwischensequenzen oder Menübildschirmen im Vergleich zum Gameplay ist so drastisch, wie ich mich erinnern kann, ihn in jedem von ihnen gesehen zu haben diese abwärtskompatiblen Xbox One-Titel. Die Texturarbeit ist von höchster Qualität, und der Übergang zu einer damals unvorstellbaren Auflösung trägt dazu bei, die Liebe und Sorgfalt zu zeigen, die in jedes einzelne Modell gesteckt wurde. Animationen fließen reibungslos, aber Sie fühlen sich selten außer Kontrolle. Die Reaktionszeit während des Kampfes ist schnell, da Ihr Block die meiste Zeit sofort ist.

Diese Kamera aber…

Ein Bereich, in dem Ninja Gaiden Black versuchte, die Dinge zu verbessern, war die Kamera. Im Original war es wirklich grauenhaft; in Schwarz können Sie mit dem rechten Stick klicken, um die direkte Kontrolle darüber zu haben, aber es ist immer noch nicht großartig. Der richtige Auslöser wird Ihr bester Freund sein, da er verwendet wird, um die Kamera sofort in jede Richtung zu richten, in die Ryu schaut, und Sie müssen dies oft tun. Nach ein oder zwei Stunden hatte ich mich daran gewöhnt und obwohl es nicht so toll ist, lohnt es sich nicht, das Spiel zu beenden.

Die Steuerung ist im Vergleich zu einigen 3D-Action-Titeln einfach. X ist dein leichter Angriff, Y ist Heavy, B ist Fernkampf und A springt. Der linke Trigger ist Ihr Block, wenn Sie ihn halten, und ein Ausweichen, wenn Sie eine Richtung tippen, während Sie LT gedrückt halten. Der größte Schwierigkeitsgrad des Spiels liegt in Ihren Reaktionszeiten. Das Gleichgewicht ist immer noch nicht perfekt, da das Laufen direkt an einer Wand und das Treffen von X oder Y zu einem unglaublich starken Angriff führt, der gegen einige der härteren, aber dümmeren Feinde ein Lebensretter sein kann. Sie haben eine Reihe von Upgrades, Waffenfreigaben und verwenden Gegenstände, um Sie während Ihrer Zeit in der Kampagne zu beschäftigen. Sie sollten durchschnittlich 15-20 Stunden für ein vollständiges Durchspielen einplanen. Am Ende bin ich vor allem bei dem Schwert geblieben und habe es verbessert, aber einige der anderen Waffen, die Sie auf dem Weg finden werden, fühlen sich anders genug an, um zumindest ein Experimentieren zu rechtfertigen.

Ninja-Geschichten mit wunderschöner Musik

Die Geschichte in diesem Spiel geht wirklich. Wenn Sie nur die ersten paar der 16 Kapitel des Spiels gespielt haben, würden Sie denken, dass es in einer weit zurückliegenden Version von Japan spielt. Es ist jedoch zu 100% in der DOA-Welt der aktuellen Zeiten angesiedelt und Sie werden einige verrückte Schauplätze besuchen, die ich hier nicht verderben werde. Da dieses Spiel nur $10 auf der Xbox bis BC kostet und bald in der (für mich) minderwertigen Sigma-Version als Next-Gen-Sammlung veröffentlicht wird, denke ich, dass es sich lohnt, den Wahnsinn selbst zu erleben, ohne etwas verdorben zu haben.

Apropos Sigma, es ist sicherlich nicht so gut, und wenn Sie keine Xbox One- oder Series-Konsole haben, ist dies der einfachste Weg, das Spiel für Sie zu spielen. Es fügt einige Gameplay-Segmente hinzu, an die man sich nicht gerne erinnert, und entfernt den übertriebenen Gore des Originals. Insgesamt würde ich sagen, bleib bei Schwarz, wenn du kannst, es ist einfach in jeder Hinsicht besser als Sigma für mich.

Die Musik im Spiel ist das, was man für ein DOA-Universumsspiel denken würde, und es ist ziemlich gut gemacht. Es ist hauptsächlich Synthesizer, kann manchmal etwas albern sein, hat aber ein paar echte Bopper drin. Die Sprachausgabe im japanischen Original ist ausgezeichnet, und das Englische ist zwar nicht so toll, aber nicht das Schlimmste, was ich je gehört habe.

Fazit

Ich habe es absolut geliebt, dass ich zu diesem Spiel zurückgekehrt bin. Ich kann sehen, warum es bei Metacritic eine 94 hat, da es auch 15+ Jahre später immer noch als echter Klassiker gilt. Es gab einige originale Xbox- und PS2-Ära-Spiele, zu denen ich zurückgekehrt bin und die überhaupt nicht gehalten haben. Ninja Gaiden Black ist hart, fair, wunderschön und macht jede Menge Spaß. Da es so alt ist, werde ich keine Punktzahl geben, aber es ist fair zu sagen, dass dieses hier zwei Daumen hoch bekommt. Sie tun gut daran, 10 $ zu investieren, um eines der besseren 3D-Action-Spiele aller Zeiten zu erleben.

*Dieses Spiel wurde auf einer Xbox Series X rezensiert*

Bewertet amXbox Series X
Verfügbar aufXbox, Xbox360, Xbox One, Xbox Series X|S
Release Date20 September 2005
Entwickler:in / UnternehmenTecmo, Inc.
PublisherTecmo
bewertetPEGI 18

Jesse 'Doncabesa' Norris

Stolzer Vater von zwei Kindern, glücklich, eine viel zu gute Frau für mich zu haben. Ich schreibe eine Menge Bewertungen, bin Gastgeber des Podcasts You Had Me At Halo und helfe, wo ich kann, für unsere Website auszufüllen.

Verwandte Artikel

Hinterlasse uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Nach oben-Taste