Bewertungen

Rezension: Dustoff Z

Für jeden, der Dustoff Z noch nicht gespielt hat, lässt der Trailer (der viel In-Game-Material enthält) es wie ein buntes, hektisches, unanschaubares und wahrscheinlich unspielbares Durcheinander aussehen.

Es ist erfreulich, nach Abschluss des Spiels berichten zu können, dass die Leute mit dieser Annahme sehr falsch liegen würden.

Steigen Sie als eine der letzten Hoffnungen, die Zombie-Apocolypse zu stoppen, an Bord des Hubschraubers und erkunden Sie, warum das so ist.

Das Spiel ist ein Side-Scrolling-Shooter, der auf einer Erde spielt, die von Zombies im Minecraft-Stil überfallen wird.

Die Bedienelemente sind ziemlich einfach (hauptsächlich linker Daumenstick und rechter Auslöser), ohne dass Sie sich komplizierte Tastenzuordnungen merken müssen.

Du spielst als Hubschrauberpilot inmitten einer kleinen Gruppe von Überlebenden und es ist deine Aufgabe, verschiedene Missionen zum Wohle der Gruppe durchzuführen.

Das Spielmenü ist um eine Militärbasis herum gestylt, von der aus Sie alles zwischen den Missionen konfigurieren. Die Werkstatt wird für Fahrzeuge, Schießstand für Feuerkraft, Straßenkarte für die Missionsauswahl usw. verwendet.

Diese Missionen beinhalten verschiedene Aufgaben wie:

  • Eine Basis schützen
  • Rettung von Überlebenden
  • Konvoi-Schutz
  • Aufräumen nach Teilen
  • Zombie-Boss-Kämpfe

Sie können sogar versuchen, "Escape To Canada" zu versuchen, bei dem Sie herausfinden möchten, wie weit Sie von einer Basis entfernt fliegen können, bevor Sie Ihren Hubschrauber verlieren.

Ein Mangel an Treibstoff, Gesundheit oder Munition führt sehr schnell zu Ihrer Zerstörung und diese müssen bei jeder Mission sehr genau überwacht werden. Zombies werden natürlich alles tun, um dein Fahrzeug herunterzufahren und dein Gehirn zu fressen.

Es gibt auch ein tägliches Missionsbrett, das den Spieler mit Z-Münzen in der Spielwährung belohnt, wenn er Ziele wie das Töten einer bestimmten Anzahl von Zombies oder das Retten einer ausgewählten Anzahl von Überlebenden erreicht.

Z-Münzen werden auch für das Töten von Zombies während des Spiels vergeben.

Der Spieler beginnt mit nur einem sehr einfachen Hubschrauber, der aus Schrott gebaut wurde, aber während des Spiels können Sie bessere Modelle kaufen oder verdienen.

Hubschrauber können mit Rüstung, Geschwindigkeit und Munition verbessert werden, die alle im Basismenü mit Z-Münzen und Maschinenteilen, die für den Abschluss der Mission vergeben werden, aufgerüstet werden können.

Einfache Hubschrauber haben nur Platz für zwei Schützen und vier Überlebende, aber wenn sie verbessert werden, können Sie bis zu vier Schützen und sechs Überlebende transportieren. Diese größere Sitzplatzkapazität ist besonders nützlich, da sie die Anzahl der Fahrten reduziert, die zum Abholen von Überlebenden erforderlich sind. Mehr Feuerkraft an Bord zu haben, macht sicherlich einen großen Unterschied, wenn es um die Zombie-Horden geht.

Andere nützliche Anhänge können aufgenommen werden, wenn Sie sie während der Missionen entdecken. Eine an der Nase befestigte Minigun und ein Flammenwerfer sind die nützlichsten in meinen Händen.

Schützen können am Basisschießstand angeheuert werden (einige, obwohl einige freigeschaltet werden müssen) und können aufgerüstet werden, wobei wiederum Z-Münzen und Nahrung für den Abschluss von Missionen verwendet werden, bis Sie ein Dream-Team mit einer Reihe verschiedener Waffen haben, auf das Sie zurückgreifen können.

Mein Dreamteam bestand aus rockenden Charakteren

  • ein leichtes Maschinengewehr
  • ein Granatwerfer
  • ein Raketenwerfer
  • und eine Minigun

Diese Waffenkombination gepaart mit dem Flammenwerfer-Helikopter-Aufsatz war während der härteren Missionen lächerlich nützlich.

Das einzige Problem, das ich mit meinem Team hatte, war, dass der Name eines der Charaktere von den Entwicklern als etwas unangemessene Wahl angesehen werden konnte.

Der Basis-Supercomputer Alman-O-Tronic wird verwendet, um während der Missionen genügend Daten über die Zombie-Invasion zu sammeln, um mächtige Charaktere, Fahrzeuge und Waffengattungen freizuschalten.

Während Kämpfen mit Zombies und feindlichen Überlebenden in Fahrzeugen können Sie gelegentlich Daten zu den verschiedenen Arten von Zombies, feindlichen Fahrzeugen, Leutnants und Bossen sammeln.

Es ist erwähnenswert, dass alle Bosse und Lieutenants getötet und zur Untersuchung zurück zur Basis gebracht werden müssen, um alle Daten zu sammeln, die zum Freischalten der letzten Mission erforderlich sind.

Es lohnt sich, sich die Zeit für diese Datenerhebung zu nehmen. In der letzten Mission geht es darum, es mit den Zombies auf ihrem eigenen Territorium aufzunehmen……Mars.

Das Gameplay besteht im Allgemeinen darin, von links nach rechts zu fliegen, Hindernissen auszuweichen und Aufgaben auszuführen, während unzählige Untote getötet werden, die versuchen, Sie aufzuhalten……. und Junge macht süchtig.

Dustoff Z muss in die Liste der Anwärter auf den 'Just one more go' Award 2020 aufgenommen werden.

Das liegt nicht nur an der Spielbarkeit des Spiels, sondern auch an dem total knalligen Soundtrack.

Von Rock im AC/DC-Stil (nicht weniger im Base-Menü) bis hin zu Double Kick Drumming Metal, Banjo-Twanging-Country- und Orchestral-Style-Stücken ist die Musik von Dustoff Z wirklich auf einer anderen Ebene.

Die treibende Natur der Stile zwingt Sie einfach dazu, eine fehlgeschlagene Mission immer und immer wieder zu versuchen. Es ist wirklich beeindruckend bei einem Indie-Titel wie diesem.

Obwohl Gameplay-Filmmaterial unordentlich aussehen kann, wenn Sie das Spiel einmal selbst spielen, macht alles Sinn.

Wenn Sie den Hubschrauber kontrollieren, die Horde angreifen und in die Masse der Zombies eintauchen, um Treibstoff, Gesundheit, Munition und Z-Münzen zu sammeln, scheint sich die Zeit selbst zu verlangsamen und Sie werden eins mit der Maschine, die Sie fliegen.

So seltsam das klingen mag, es funktioniert einfach. Das Spiel zu spielen ist eine völlig andere Erfahrung als es im Trailer aussieht.

Missionen ermöglichen es Ihnen, in ziemlich regelmäßigen Abständen auf Hubschrauberlandeplätzen zu speichern, die auch Ihr benötigtes Inventar auffüllen. Dies ist besonders zum Auffüllen von Munitionsreserven willkommen, da Sie viel benötigen.

Bosskämpfe sind eine größere Herausforderung, da sich nach Beginn des Kampfes im Allgemeinen eine Feuerbarriere zwischen Ihnen und einem Savepad befindet. Es gibt jedoch eine 'Aus dem Gefängnis frei Karte', die Ihnen zur Verfügung steht, wenn der Chef es schafft, Sie aus dem Gefängnis zu holen. Für den erstaunlich günstigen Preis von 50 Z-Münzen können Sie sich wieder in die Schlacht zurückkaufen.

Natürlich müssen Sie dies nicht tun und können den Kampf von vorne beginnen.

Der Schwierigkeitsgrad in der normalen Kampagne ist ziemlich normal, das Durchspielen des Spiels auf härteren Einstellungen erhöht die Anzahl der angetroffenen Hindernisse, insbesondere die vom Mars importierten, grünen Rauch aufstoßenden Minivulkane.

Im Gegensatz zu undichten Rohrfeuerhindernissen, die beim Durchfliegen leichten Schaden anrichten, wirft Sie der grüne Rauch den Weg zurück, den Sie gekommen sind, und hat auch die Angewohnheit, Sie in große Feuerhindernisse zu stoßen, die viel mehr weh tun.

Selbst wenn Sie versuchen, von der Basis auf den härteren Schwierigkeiten abzuheben, sind Sie von angreifenden Zombies umgeben. Wenn man bedenkt, dass einige Zombies versuchen, sich am Hubschrauber festzuhalten und einige Zombies explodieren, ist das Abheben vom Boden nicht etwas, das man aufschieben möchte.

Mein persönlicher Lieblings-Zombietyp war der Zombie Shark. Formationen von ihnen, die aus dem Meer flogen, hatten eine ganz eigene balletische Schönheit, und es machte wirklich Spaß, sie zu bekämpfen.

Es lohnt sich, die härteren Level zu spielen, nur um einige großartige Easter Eggs wie die Braut von Kill Bill in ihrem Bruce Lee-Trainingsanzug zu entdecken, die mit ihrem Katana einen Schwarm Zombies bekämpft.

Die Braut erscheint auf dem Schwierigkeitsgrad Schwer der Kampagne

Tatsächlich gibt es im gesamten Spiel mehrere Popkultur-Referenzen, auf die es Spaß macht, Ausschau zu halten. Abgesehen von dem offensichtlichen Terminator-Shooter 'Zombinator' habe ich auch Hinweise auf Resident Evils Umbrella Corporation (im Zombie HQ) und Mad Max entdeckt.

Alles in allem ist Dustoff Z ein einfacher, lustiger und süchtig machender Flugshooter. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht ansprechend aussieht, hinterlässt es schnell einen wirklich positiven Eindruck und macht es schwer, den Controller aus der Hand zu legen.

Ich hatte nicht viel erwartet, aber es hat viel Spaß gemacht. Machen Sie mit und bauen Sie Ihr eigenes Zombie-Tötungs-Dreamteam auf ... Es lohnt sich.

Bewertet amXbox Series X
Verfügbar aufXbox One, Xbox Series X|S, Windows-PC, PS4, Nintendo Switch, Macintosh, Linux
Release Date15th October, 2020
Entwickler:in / UnternehmenInvictus Spiele
PublisherZordix AB
bewertetPEGI 12

7.5

Gesamtwertung

7.5 / 10

Vorteile

  • Erstaunlicher Soundtrack
  • Unglaublich süchtig
  • Sehr angenehm zu spielen

Nachteile

  • Tägliche Belohnungen ändern sich nicht
  • Ziemlich kurze Fertigstellungszeit bei normaler Einstellung

Harmonika

Mitarbeiter-Autor & Review-Team

Verwandte Artikel

Hinterlasse uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste