SpielpassMeinungScheinwerfer

Grounded First Impressions: Ein Überlebensabenteuer, das Sie in Ihren Garten integrieren können.

Was bekommt man, wenn man Charaktere aus einem Samstagmorgen-Cartoon mit Honey I Shrunk the Kids mischt? Nun, Sie würden wahrscheinlich einen Honey I Shrunk the Kids-Samstagmorgen-Cartoon bekommen, aber Sie würden auch Grounded bekommen, das neue Überlebensspiel von Obsidian Entertainment, das gerade in die Spielevorschau auf Xbox, Early Access auf Steam und Game Pass Anfang letzter Woche aufgenommen wurde. In diesem kleinen Abenteuer spielst du als einer von vier Charakteren, die in einer vertrauten Umgebung aufwachen, aber aus einer sehr ungewohnten Perspektive. Sie gehen durch einen Hinterhof, der nicht größer als ein Käfer ist, und entdecken die Geheimnisse, die im Land verborgen sind.

Das erste, was ich hervorheben möchte, sind die hervorragenden Zugänglichkeitsfunktionen im Spiel. Obsidian bietet nicht nur Optionen für farbenblinde Modi und verschiedene Textgrößen, sondern bietet sogar einen Arachnophobia-Safe-Modus für Leute, die Schwierigkeiten haben, mit den 8-beinigen Monstrositäten im Spiel umzugehen. Ich schätze es immer, wenn Entwickler Optionen für mehr Leute erlauben, ihre Spiele zu genießen, und Obsidian hat meiner Meinung nach hier alles übertroffen.

Treffen Sie die Helden dieses Abenteuers.

Wenn Sie das Spiel starten, werden Sie als erstes die Grafik bemerken. Survival-Spiele sind im Allgemeinen keine großartig aussehenden Titel, aber Grounded bricht diesen Trend, indem es eine Vielzahl beeindruckender Rendering-Techniken verwendet, die von einer exzellenten Art Direction unterstützt werden. Angetrieben von der Unreal Engine 4 nutzt das Spiel eine Reihe von Funktionen wie Parallax Occlusion Mapping, Dämmerungsstrahlen, Bewegungsunschärfe, volumetrischen Nebel und Beleuchtung, hervorragende Texturarbeit und detaillierte Charaktermodelle. Die geringe Schärfentiefe, die im Spiel verwendet wird, trägt dazu bei, dass Sie sich wie ein miniaturisierter Teenager in einer überlebensgroßen Welt fühlen. Die Käfer, denen Sie im Garten begegnen, sehen großartig aus, während Sie einen stilisierten Look verwenden, der sich perfekt in die Welt einfügt. Der Titel zielt überhaupt nicht auf Fotorealismus ab, aber das ist meiner Meinung nach einer der attraktivsten Aspekte und hilft dem Spiel, sich abzuheben.

Allerdings ist nicht alles perfekt mit der Präsentation. Das Level-of-Detail-System lädt Objekte etwas zu nah am Spieler und kann manchmal ablenken. Das Auftauchen mit Insekten kann auch auffällig und, gelinde gesagt, störend sein. Ein kurzer Blick auf die Leistung: Das Spiel läuft mit einer 60-fps-Obergrenze und läuft die meiste Zeit gut auf dem One X, obwohl wir während des Kampfes, beim Laufen durch Höhlen oder beim Blick über den Hof von einem hohen Punkt aus Tropfen sehen. Während all diese Probleme auf der Xbox One X vorhanden sind, scheinen sie beim Spielen auf dem PC mit maximalen Einstellungen größtenteils beseitigt zu sein. Das Spiel ist immer noch nicht fertig, daher ist es nicht fair, die Grafik zu kritisch zu betrachten, aber es wird interessant sein zu sehen, wie sich die Präsentation entwickelt, insbesondere auf der Xbox Series X.

Nein!

Ähnlich wie die Grafik wird der Ton im Spiel extrem gut gehandhabt. Sie werden direkt auf dem Titelbildschirm von exzellenter synthetisierter Musik begrüßt, die eine Hommage an das ist, was Sie in einem klassischen Film der 80er Jahre hören könnten. Die Melodien während des Spiels tragen hervorragend zur Atmosphäre bei, während Sie neue Gebiete erkunden, kämpfen und entdecken. Der Hinterhof ist auch voller Hintergrundeffekte von Vögeln bis hin zu den verschiedenen Insekten, denen Sie begegnen, alle mit unterschiedlichen Geräuschen. Der exzellente Ton überträgt sich auch auf jede Aktion, die Sie ausführen, wie zum Beispiel Pflanzen hacken, Steine ​​​​zerkleinern und Käfer töten. Die Sprachausgabe ist auch großartig, obwohl es derzeit sehr wenig davon im Spiel gibt. Insgesamt ist das Spiel ein Genuss für die Ohren und macht einen großartigen Job, um Sie in die Welt einzutauchen.

Alltagsgegenstände gelten als Wahrzeichen in der Welt.

Grounded folgt einer ähnlichen Vorlage, die in vielen anderen Überlebensspielen zu finden ist. Du erkundest die Welt, nimmst Materialien, lernst Rezepte zum Herstellen von Gegenständen und stellst sicher, dass du genug Essen und Trinken hast, um bei Bewusstsein zu bleiben. Sie müssen all dies tun, während Sie die gruseligen Kriecher abwehren, die Ihnen gerne ihre nächste Mahlzeit zubereiten würden. Neue Rezepte finden Sie mithilfe von Computern in den zahlreichen Feldstationen, die Sie auf dem Hof ​​finden. Hier können Sie Materialien analysieren, um neue Gegenstände zum Herstellen freizuschalten. Sie können auch neue oder verbesserte Gegenstände zum Bauen lernen, indem Sie rohe Wissenschaft, die im Spiel verwendete Währung, mit BURG.L, dem Roboterassistenten, den Sie schließlich treffen, handeln. BURG.L bietet auch Quests und scheint ein wichtiger Bestandteil der Geschichte zu sein. Da dies ein unvollendetes Spiel ist, erwarten Sie bisher nicht, dass es eine große Geschichte gibt, aber Obsidian macht einen großartigen Job, um darauf hinzuweisen, dass die Welt mehr ist, als man denkt.

Apropos Welt, das Spiel leistet ziemlich gute Arbeit, um ein überzeugendes Ökosystem zu präsentieren. Ameisen sammeln Nahrung für ihre Kolonie, größere Insekten greifen kleinere Beutetiere an und die meisten Kreaturen scheinen auf glaubwürdige Weise mit der Welt zu interagieren. Das einzige, was mir wirklich aufgefallen ist, ist, dass wir zwar sehen, wie sich einige Käfer gegenseitig angreifen, aber ich habe fast nie gesehen, dass Spinnen den anderen Kreaturen auf der Welt nachjagen. Man könnte meinen, dass sie zu diesem Zeitpunkt keinen Hunger haben, aber sie scheinen sicherlich immer eine Vorliebe für mundgroße Menschen zu haben. Alles in allem haben die Leute von Obsidian großartige Arbeit geleistet, um eine zusammenhängende Welt mit solider Mechanik und viel Tiefe zu erschaffen.

Ein großer….Hof erwartet Sie.

Survival-Spiele sind heutzutage sicherlich nichts Neues und es braucht viel, um sich vom Markt abzuheben. Für ein Studio, das sich noch nie mit diesem Genre beschäftigt hat, hat Obsidian großartige Arbeit geleistet, eine Welt voller Mysterien und manchmal Terror zu erschaffen. Dies ist umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass das Spiel ein Leidenschaftsprojekt von weniger als 20 Personen war. Auch wenn das Spiel unvollendet ist und im Early Access ziemlich ausgefeilt ist und in all der Zeit, die ich damit verbracht habe, die Welt zu erkunden, bin ich nur auf einen Fehler gestoßen….kein Wortspiel beabsichtigt. Ich bin also gespannt, wie das Studio mit seinen monatlichen Updates die Welt und die Geschichte weiterentwickelt. Wenn Sie ein Fan des Genres, des klassischen 80er-Films sind oder einfach nur wissen möchten, wie schrecklich eine Spinne in Garagengröße wirklich sein kann, ist Grounded meiner Meinung nach einen Blick wert.

Mike "KageMaru" Skiles

Liebhaber aller Dinge rund um Spiele und Spieletechnologie.

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie auch
Menu
Nach oben-Taste