Bewertungen

Überprüfung | Age of Empires II Definitive Edition

Lassen Sie uns das klarstellen: Age of Empires war – und is – eines der besten Strategiespiele aller Zeiten. Ensemble Studios (Ruhe in Frieden) hat mit der Veröffentlichung dieses mittlerweile beliebten Titels im Jahr 1999 eines der ursprünglichen Ziele von Bill Gates erreicht. Dieses hohe Ziel?

Dass Menschen durch Unterhaltung etwas über Geschichte lernen können.

Und tatsächlich, all die Jahre später kennt jeder, der Age of Empires II gespielt hat, Jeanne d'Arc (Jeanne d'Arc) sowie andere historische Persönlichkeiten. Ich kann mir vorstellen, dass dieser Prozentsatz für Leute, die das Spiel noch nicht gespielt haben, wahrscheinlich viel niedriger sein wird.

Age of Empires II Definitive Edition ist ein Remaster des Klassikers von 1999, der für Windows 95, Windows 98 und Macintosh herauskam, um nur einige alte Plattformen zu nennen. Es ist eines der bisher am meisten gefeierten Spiele von Microsoft und eines der Top 10 Spiele mit den höchsten Punktzahlen auf Metacritic, das von Microsoft veröffentlicht wurde, nur hinter Halo, Gears of War und Forza.

Das Besondere an Age of Empires ist, dass es sich um ein Echtzeit-Strategiespiel handelt. Und seien wir ehrlich, RTS als Genre hat sich seit den frühen 2000er Jahren nicht wirklich weiterentwickelt. Was Sie sich vielleicht fragen, ist, ob dieser bewährte Klassiker dem Lauf der Zeit standgehalten hat?

Missionsbildschirm der Jeanne-of-Arc-Kampagne

Was alt ist, kann nie neu sein

Von Anfang an werden Sie feststellen, dass dies ein altes Spiel mit einem frischen Anstrich ist. Die Speisekarte ist ausreichend, aber nicht so poliert und modern wie wir es heute sehen. Die grafische Überarbeitung ist wunderschön und hier haben Microsoft und Forgotten Empires (das Hauptstudio hinter diesem Remaster) besonders den Nagel auf den Kopf getroffen. Es gibt eine überwältigende Welle der Nostalgie, die alte Fans überschwemmt. Von dem Moment an, in dem Sie eine frische neue Kampagne, ein neues Multiplayer-Spiel oder eine historische Schlacht starten – es fühlt sich an, als wären Sie im Jahr 1999 zurückgekehrt. Klar, der alte quadratische Monitor ist weg und Ihr Spiel ist plötzlich Breitbild – aber alles ist wiedererkennbar und fühlt sich wie früher bei Age of Empires – Es fühlt sich an, als würde man nach Hause kommen.

Es ist auch klar, dass dies ein frischer Anstrich mit einigen kleinen Optimierungen ist und nicht viel mehr. Die 2D-Sprites sind immer noch 2D-Sprites, was beim Multitasking etwas nervig sein kann. Sie werden Einheiten aus den Augen verlieren, weil sie sich hinter Bäumen oder Gebäuden befinden, und bis zu einem gewissen Grad schränkt dies das Eintauchen sicherlich etwas ein.

Die Benutzeroberfläche im Spiel ist sperrig und – passenderweise – historisch. Die Schriftarten fühlen sich an, als wären Sie zurück im 20. Jahrhundert. Wo die Grafik des Spiels in 4K glänzt, kann die Benutzeroberfläche es leider nicht beibehalten. Wo es nicht hinterherhinkt, sind die Optionen. Die Benutzeroberfläche ist vollständig skalierbar und Forgotten Empires hat viele Optionen hinzugefügt, um dieses Spiel auf den neuesten Stand zu bringen. Es gibt Umschalter, die die Menge der Ressourcen in Gold- oder Steinminen und in Bäumen anzeigen, es gibt Warteschlangensymbole oben links auf dem Bildschirm, die Ihre aktuelle Produktion anzeigen und es gibt das wichtige Symbol für untätige Arbeiter in leuchtendem Gelb.

Die Entwickler haben auch einige Upgrades an der KI vorgenommen, und es ist eine willkommene Ergänzung. Obwohl es nicht mit der KI neuerer Strategiespiele vergleichbar ist, ist es ein sicherer Fortschritt gegenüber der ursprünglichen Veröffentlichung. Die Einstellung der KI auf „extrem“ kann dazu führen, dass sie zu einer echten Nervensäge werden, und es erfordert einiges an Geschick, um sie zu besiegen.

Mit der Game Pass PC-Version des Spiels bin ich hier und da ein paar Abstürze zum Opfer gefallen. Glücklicherweise ist dies nie „im Spiel“ passiert; So habe ich nie einen Fortschritt verloren. Die Abstürze, die ich erlebt habe, traten während eines Ladebildschirms oder beim Starten des Spiels auf.

Um die Vorteile der jetzt verfügbaren 4K/120-FPS-Optionen zu nutzen, benötigen Sie ein ziemlich anständiges Rig. PC-Spieler mit bescheideneren Maschinen können die Qualität verringern, indem sie das 4K-Texturpaket abwählen oder das Spiel auf 60 FPS sperren, werden feststellen, dass dies die Leistung etwas verbessert. Aber an dieser Front haben die Entwickler noch einiges zu tun.

Ein Muss für Geschichtsfans

In Ordung. Es gibt viel hier auszupacken. Age of Empires 2: Definitive Edition hat viel Inhalt. Wie, LADEN.

Dieses Spiel ist eine lebendige Geschichtsstunde. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie in Age of Empires mehr über die mittelalterliche Geschichte lernen werden, als Sie jemals in der High School gelernt haben. Es gibt viele Kampagnen mit allen möglichen Perspektiven. Wie die bereits erwähnte Joan D'Arc-Kampagne, die Geschichte von William Wallace aus Schottland und die neu hinzugefügte Kampagne The Last Khans – eine wunderschöne neue Kampagne, die die Geschichte von Kotyan Khan erzählt, der sein Volk vor der Mongolenhorde verteidigen muss. Andere hinzugefügte Kampagnen sind die Bulgaren, die Tataren und die Inka. Die neue Stimmarbeit, die diese begleitet, ist passender und sehr gut gemacht. Es fügt den bereits speziellen Kampagnen einen zusätzlichen Schliff hinzu.

Und während jede Kampagne es wert ist, von Anfang bis Ende wiederholt zu werden, hat Forgotten Empires auch einige davon angepasst, entweder aus Gameplay- oder historischen Gründen. Dazu gehören die gotischen, byzantinischen, indischen und italienischen Kampagnen.

Wenn Sie Age Of Empires noch nie gespielt haben, werden Sie beim Zusammenfassen all dieser Kampagnennamen feststellen, dass dies kein kleines Spiel ist. Es gibt viele Inhalte zu spielen. Das Beenden der Hauptkampagnen dauert leicht 25 Stunden, aber Sie werden wahrscheinlich mehr als 30 benötigen. Das vollständige Beenden wird wahrscheinlich mehr als 100 Stunden dauern, wenn nicht mehr. Das ist eine Menge Geschichtsunterricht in einem Spiel.

Die Kampagnen sind etwas abwechslungsreich, mit einigen isometrischen Abenteuerspielkampagnen zum Geschichtenerzählen, einigen Burgverteidigungsmissionen und den klassischen Echtzeitstrategiemissionen, aber in diesem Bereich beginnt Age Of Empires sein "Alter" zu zeigen (kein Wortspiel beabsichtigt) RTS als a Das Genre hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und neuere RTS-Spiele haben gezeigt, dass es neue Möglichkeiten gibt, Echtzeit-Strategiemissionen durchzuführen. Spiele wie WarCraft III und StarCraft II haben abwechslungsreichere Missionsstrukturen, mit mehr RPG-, Tower-Defense- und MOBA-Elementen. Vielleicht wird dies, wenn Age of Empire IV auf den Markt kommt, etwas sein, das Entwickler Relic angenommen haben.

Einführung in die letzten Khane

Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, ist dieses Spiel ein Muss. Die wundervollen Voice-Overs, die historischen Schauplätze und Charaktere und die Geschichten, die in den Kampagnen erzählt werden, sind wunderschön gestaltet.

Allein zu spielen ist nicht so aufregend wie mit anderen zu spielen

Hier ist eine spaltende Meinung: Echtzeit-Strategiespiele sind am besten, wenn sie im Mehrspielermodus gespielt werden.

Die Kampagnen von Age of Empires II sind unvergesslich, aber meine besten Erinnerungen an dieses Spiel stammen aus der Multiplayer-Erfahrung. Ich erinnere mich, dass ich Dutzende von LANs besucht habe, bei denen Age of Empires II eine der Hauptattraktionen war. Das Spielen im Mehrspielermodus bietet zusätzlichen Nervenkitzel und zwingt Sie, Ihr Handwerk zu meistern. Bauen Sie Ordnungen, wirtschaftliche Dominanz und Microing Ihre Einheiten auf, werden plötzlich Game Changer.

Das Multiplayer-Erlebnis des ursprünglichen Age of Empires war zwar ikonisch, aber immer ein wenig schwierig. Das Matchmaking war bestenfalls in Ordnung und die Lobbys waren nicht so anfängerfreundlich, wie ich es mir gewünscht hatte. Inzwischen ist mit der HD-Version die Popularität des Spiels auf Steam auf ein Allzeithoch gestiegen. Die Peer-to-Peer-Systeme wurden durch dedizierte Server ersetzt, und deshalb bin ich mit dem Crossplay zwischen den Xbox Game Pass- und Steam-Versionen des Spiels sehr zufrieden. Ich habe ein paar Spiele mit jemandem auf Steam gespielt und es fühlt sich befreiend an, auf verschiedenen Plattformen spielen zu können. Es gab einige Probleme beim Auffinden der Lobby, aber nach der Lösung war die Erfahrung einwandfrei.

Mit deinen Freunden gegen KI zu spielen oder stressige und manchmal frustrierende 1v1-Matches mit ihnen zu haben, ist eine freudige Erfahrung. Es weckt viele Erinnerungen.

Ich würde empfehlen, professionelle Age of Empires-Spieler auf Twitch zu sehen, nachdem Sie ein paar Matches über das Matchmaking-System gespielt haben. Es ist augenöffnend, den Unterschied in den Fähigkeiten zu sehen. Echtzeit-Strategiespiele zeigen wirklich, dass sie schwer zu meistern sind.

Gesamteindruck

Die definitive Ausgabe von Age of Empires II wurde mit viel Liebe und Sorgfalt für das Original erstellt – die Nostalgie, die es an sich erzeugt, ist fast eine Form von Zeitreise. Die Leidenschaft von Forgotten Empires und Microsoft für diesen Titel scheint wirklich durch. Obwohl es einige Leistungsprobleme gibt, die die Erfahrung ein wenig behindern, ist dies insgesamt ein Remaster, der richtig gemacht wurde und mich mit Hoffnung auf die mögliche Veröffentlichung von Age of Empires IV erfüllt.

Age of Empires II: Definitive Edition ist auf Steam und Xbox Game Pass für PC erhältlich.

Bewertet amWindows-PC
Verfügbar aufWindows-PC
Release DateNovember 14th, 2019
Entwickler:in / UnternehmenVergessene Reiche | Tantalus
PublisherXbox Game Studios
bewertetPEGI 12

Age of Empires II: Definitive Edition

8.6

Gesamtwertung

8.6 / 10

Vorteile

  • Wunderbare Kampagnen
  • Wunderschöne 4K-Grafik
  • Crossplay zwischen Steam und Windows 10
  • Überwältigende 35 Zivilisationen zum Spielen
  • Der neue Soundtrack und die Voice-Overs sind wunderschön

Nachteile

  • Sie benötigen einen anständigen PC, um dieses Spiel zu genießen
  • Auswuchtprobleme
  • Einige Leistungsprobleme (Absturz)

Pieter "SuikerBrut" Jasper

29-jähriger Spieler, der mit Commander Keen und Jazz Jackrabbit aufgewachsen ist. Ein PC-Spieler. (Entschuldigung, nicht Entschuldigung). Holländisch, aber eigentlich Friesisch. Liebt Age of Empires, Sea of ​​Thieves und wünscht sich eine neue Viva Piñata.

Verwandte Artikel

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste