Was ist neu?

Verlagsleiter verlässt Double Fine Entertainment

Nur wenige Monate nach der Übernahme durch Microsoft hat der Vice President of Business Development bei Double Fine, Greg Rice, das Studio verlassen. VGC gefunden eine Bestätigung von Rice selbst auf seiner Twitter-Seite, in der er seinen Abgang erwähnt. Er ist seit fast 10 Jahren im Studio.

Double Fine Presents ist der Verlagszweig von Double Fine Entertainment, der für die Veröffentlichung unabhängiger Spiele verantwortlich ist

Die Ankündigung von Greg Rice, dem Chef von Double Fine Presents, bezüglich seines Abgangs.

Auf Twitter sagt Rice:

Ich bin so stolz auf all die erstaunlichen Dinge, die wir erreicht haben und wirklich traurig, sie zu verlassen, aber ich bin beruhigt, sie an einem großartigen Ort zurückzulassen, da Psychonauts 2 fantastisch aussieht und der Microsoft-Verkauf viele weitere der wahnsinnig kreativen Spiele sicherstellt Sie sind gekommen, um zu erwarten.

Greg Rice, auf Twitter

Nach der Übernahme von Tim Schafer, Leiter von Double Fine, wurde nach dem Verlagszweig des Unternehmens gefragt. Jetzt scheint sich da einiges zu ändern. Noch ist unklar, wie die Zukunft von Double Fine Presents, so heißt ihre Indie-Publishing-Abteilung, aussehen wird.

Vorerst können wir nur spekulieren.

Pieter "SuikerBrut" Jasper

29-jähriger Spieler, der mit Commander Keen und Jazz Jackrabbit aufgewachsen ist. Ein PC-Spieler. (Entschuldigung, nicht Entschuldigung). Holländisch, aber eigentlich Friesisch. Liebt Age of Empires, Sea of ​​Thieves und wünscht sich eine neue Viva Piñata.

Verwandte Artikel

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben-Taste